Pressemitteilungen

Hotelführer

Herzlich Willkommen im Pressebereich

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner und Pressemitteilungen zum Download.

Stefanie Heckel

Pressesprecherin Hotelverband Deutschland (IHA)

Telefon:  +49 30 72 62 52-32

Fax:          +49 30 59 00 99-699

E-Mail: presse@hotellerie.de

 

„Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht für die Unternehmen, die versprochene Coronahilfen noch immer nicht erhalten haben, bleibt eine ethische…

IT-Recht und Datenschutz im Hotel

In Zusammenarbeit mit dem Erich Schmidt Verlag gibt der Hotelverband Deutschland (IHA) in seiner Buchreihe „Praxiswissen Hotellerie“ mit dem 3. Band eine aktuelle und umfassende Orientierungshilfe zum IT-Recht und Datenschutz im Hotel heraus. Alle Aspekte der Digitalisierung haben in Zeiten der Pandemie einen noch höheren Stellenwert in der Hotellerie erhalten und eine gelungene digitale Customer Journey ist heute zur Visitenkarte jedes erfolgreichen Hotels geworden.

Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)

Der Vorstand des Hotelverbands Deutschland (IHA) hat Markus Lewe, CEO der Lodging Division der HR Group, mit sofortiger Wirkung in seinen Beirat berufen.

Press release by HOTREC Hospitality Europe

The European Tourism Manifesto alliance of more than 60 travel and tourism organisations warmly welcomes the adoption of the “EU Digital COVID Certificate” Regulation. The Alliance calls on Member States to ensure swift implementation before July to support the restart of the sector in time for the vital summer season, and to restore freedom of movement within the EU and Schengen Area.

„Es ist ebenso überflüssig wie kontraproduktiv, schon wieder neue Inzidenzgrenzwerte in den Raum zu stellen. Das stärkt keinesfalls das dringend…

Booking.com scheitert mit Beschwerde gegen das Bundeskartellamt

Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofes hat heute auch die „engen“ Bestpreisklauseln des Buchungsportals Booking.com als unvereinbar mit dem Kartellrecht erklärt und das gegenteilige Urteil des 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichtes Düsseldorf vom 4. Juni 2019 aufgehoben. Damit wurde die Beschwerde des Hotelbuchungsportals mit Firmensitz in Amsterdam gegen die Abstellungsverfügung des Bundeskartellamtes zu seinen engen wie weiten Bestpreisklauseln endgültig abgewiesen. „Diese Entscheidung des Bundesgerichtshofs ist konsequent und von uns auch genauso erwartet worden. Die fachlich äußerst umstrittene Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf konnte keinen Bestand haben. Der BGH bringt den Marktteilnehmern in Deutschland nun endlich Rechtssicherheit und ermöglicht faireren Wettbewerb in der Online-Distribution“, begrüßt Otto Lindner als Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA) die höchstrichterliche Entscheidung.