Weihnachten 1.2010

Hotelführer

Markus Luthe / 23.12 2010

icon min Lesezeit

icon 0 Kommentare

Zurück

 

Blog von Markus Luthe zum Jahreswechsel vom 24. Dezember 2010

Welch ein ereignisreiches, intensives Jahr 2010 für die Hotellerie in Deutschland geht da in wenigen Tagen zu Ende! An Themen mit immer neuen Facetten auf allen verbandlichen Einsatzgebieten bestand wahrlich kein Mangel. Sie reichten politisch von Mehrwertsteuer bis Matratzen-Maut, konjunkturell von Krisenbewältigung bis Nachwuchsmangel, branchenpolitisch von Direktbuchungen bis Rundfunkbeiträgen, meteorologisch von Vulkanasche bis Winterchaos und marketingseitig von Bewertungsportalen bis europäischen Hotelsternen.

 

Und bei fast allen Themen steuerten die immer vielseitigeren Instrumente des Webs und der Social Media reichlich neue Facetten und Dimensionen bei. Facebook, Twitter oder Google (Places, Hotpot oder Street View) sind zu festen Größen in Sales und Marketing der Hotels avanciert.

 

Rechtzeitig zum Fest „bescherte“ nun das Netz auf gar eine sich viral in Windeseile verbreitende digitale Version der Weihnachtsgeschichte. Christi Geburt wiedergegeben als User Generated Content… 


0 Kommentare
Geschrieben von
Markus Luthe
Dipl.-Volkswirt / Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)

office@hotellerie.de
Sei der erste der kommentiert

Kommentar hinzufügen

×
Name ist erforderlich!
Geben Sie einen gültigen Namen ein
Gültige E-Mail ist erforderlich!
Gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Weitere
26.08 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (2/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Im zweiten Teil meiner kleinen Blogpost-Serie zum 25jährigen Jubiläum der Deutschen Hotelklassifizierung greife ich die Europäisierung der Hotelsterne und die Erfolgsgeschichte der Hotelstars Union auf. Alles begann am 26. April 2007 bei einem Abendessen anlässlich der 55. Generalversammlung unseres europäischen Dachverbandes HOTREC in Lissabon...

01.08 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (1/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Vor genau 25 Jahren, am 1. August 1996, startete die Deutsche Hotelklassifizierung. Fast alle Länder in Europa kannten – in der Regel bereits seit Jahrzehnten – eine offizielle Einstufung ihrer Hotels in die weltweit übliche Skala von 1 bis 5 Sternen. Doch ausgerechnet der Normungs- und Reiseweltmeister Deutschland nicht. Jedes Hotel konnte sich selbst so viele Sterne wie gewünscht vergeben und damit werben. Das verursachte Intransparenz und erhebliche Verunsicherung beim Verbraucher.

13.07 2021 von Markus Luthe
Plan ahead
Plan ahead

Das Verhalten von Booking.com in Pandemiezeiten gibt reichlich Anlass zu Beschwerden und verdient eine genauere Betrachtung – und da meine ich nicht die unappetitliche Episode, in den Niederlanden 65 Millionen Euro Staatshilfe zu kassieren und davon 28 Millionen Euro als Bonus an die drei Spitzenmanager auszukehren. Mir geht es um das Gebaren gegenüber den Hotelpartnern.