Product News

22.05.2024

allinvos

Schrittweise Umsetzung B2B-E-Rechnungspflicht ab 2025 geplant - Was Unternehmen jetzt wissen müssen

Ab dem 1. Januar 2025 treten die europäischen Standards für E-Rechnungen in Kraft. Von diesem Zeitpunkt an wird nur noch zwischen elektronischen Rechnungen (E-Rechnungen) und anderen Rechnungsarten unterschieden. E-Rechnungen werden in einem strukturierten elektronischen Format erstellt, übermittelt und empfangen, was eine elektronische Verarbeitung ermöglicht. Zusätzlich zu den europäischen Standards müssen sie den Syntaxen gemäß der Richtlinie 2014/55/ EU entsprechen. In Deutschland sind bekannte Formate XRechnung und ZUGFeRD. Obwohl Papier-, PDF-Rechnungen und EDI nicht sofort obsolet sind und die E-Rechnung nicht unmittelbar verpflichtend ist, gibt es dennoch wichtige Details zu beachten.

13.05.2024

upnxt24

Schwing dich auf die Party-Welle: Bereits jetzt über 600 Hospitalitybegeisterte

Vom 11.-12. Juni 2024 findet zum zweiten Mal das Hospitality Festival upnxt in Garching bei München statt. Wieder erwarten Euch spannende Speaker, die Euch über den Tellerrand der Hospitality hinaus mitnehmen und inspirierenden Content verbreiten. IHA-Mitglieder erhalten weiterhin einen exklusiven Rabatt (Rabatt-Code im Extranet). Bereits jetzt wurden über 600 Tickets gekauft.

13.05.2024

Hotelverband

Die Bewerber um die diesjährigen "Produktinnovation des Jahres" aus dem Kreise der Preferred Partners sind online abrufbar.

Am 30. April 2024 endete die Bewerbungsfrist um die diesjährige "Produktinnovation des Jahres" aus dem Kreise Preferred Partners, welche am 12. Juni 2024 im Rahmen des Hospitality Festivals upnxt verliehen wird. Die insgesamt 5 Bewerber sind nun auf unserer Homepage veröffentlicht.

13.05.2024

Hotelverband

Die Bewerber des diesjährigen Start-up-Awards sind online aufrufbar

Am 30. April 2024 endete die Bewerbungsfrist für unseren diesjährigen Start-up-Award, der am 12. Juni 2024 im Rahmen des Hospitality Festivals upnxt verliehen wird. Die insgesamt 14 Bewerber sind nun auf unserer Homepage veröffentlicht.

07.05.2024

ETL ADHOGA

E-Rechnungspflicht wird ab 2025 kommen

Die E-Rechnung wird kommen. Ab 2028 sollen nach der Initiative der Europäischen Kommission „VAT in the Digital Age (ViDA) – Umsatzsteuer im digitalen Zeitalter“ die reformierten digitalen Umsatzsteuer-Meldepflichten in Kraft treten. In Deutschland sind alle inländischen Unternehmen sogar schon ab dem 1. Januar 2025 verpflichtet, E-Rechnungen entgegenzunehmen. Als strukturiertes elektronisches Format für E-Rechnungen sollen Rechnungen mit dem XStandard und das ZUGFeRD-Format (ab Version 2.0.1) anerkannt werden. Alle anderen Rechnungsformate, z. B. PDF, werden als „sonstige Rechnungen“ bezeichnet.