upnxt23

12.12.2022

Verena Pausder eröffnet das upnxt23 Hospitality Festival

Am 21. und 22. Juni 2023 findet in München unter dem Namen „upnxt“ das erste Hospitality Festival in Deutschland statt. Der Hotelverband Deutschland (IHA) und Festival-Creator elevatr, die Inspirations- und Netzwerkplattform für Hospitality Professionals, haben dafür eine Partnerschaft geschlossen. Der jährliche IHA-Hotelkongress geht ab 2023 in upnxt auf und die IHA-Mitgliederversammlung findet im Rahmen des Festivals am 21. Juni 2023 nachmittags statt.

Die ersten Speaker:innen für das upnxt23 stehen bereits fest. Darunter ist neben bekannten und aufstrebenden Hospitality-Persönlichkeiten, Tech- und Nachhaltigkeits-Expert:innen auch eines der bekanntesten Gesichter der Gründerszene in Deutschland zu finden: Verena Pausder.

Unter anderem bekannt ist sie aus ihrem Podcast „FAST & CURIOUS“, in welchem sie in der inzwischen 4. Staffel mit ihrer Co-Host Lea-Sophie Cramer über aktuelle Trends, Business und Self-Development spricht. Ihre jüngste Initiative ist die Übernahme der Frauenfußballmannschaft des FC Viktoria Berlin mit dem Ziel, den Fußball in Deutschland nachhaltig zu verändern. Mit ihrer Can-do-Haltung wird Verena für einen fulminanten Kick-off des upnxt23 sorgen. Die Opening Keynote ist powered by Arabella Hospitality SE.

Das upnxt Hospitality Festival verbindet Wissen und Ideen, vernetzt Festivalbesucher und Hospitality Industrie, bietet Raum zum Netzwerken, Music-Acts und mehr. Auf drei Bühnen erwarten die Festivalteilnehmer bekannte Redner aus unterschiedlichen Branchen, Vordenker und Hidden Champions der Hospitality Industrie, geballte Inspiration, das Teilen von Erfahrungen und hunderte Hospitality Lovers, die sich austauschen, vernetzen und die Branche gemeinsam feiern. Integraler Bestandteil des upnxt Hospitality Festivals ist die „Conference Stage“ powered bei IHA.

Auch Tickets für das upnxt23 Festival sind ab sofort über den Ticketshop erhältlich. In Vorfreude, mit Ihnen gemeinsam die schönste Branche der Welt zu rocken, laden wir Sie schon jetzt dazu ein, sich Ihren Festival Pass exklusiv für  alle IHA-Mitglieder (Unternehmens- bzw. Betriebsmitglieder, Persönliche Mitglieder und Preferred Partner) mit 10 Prozent Ermäßigung zusätzlich zum Frühbucherpreis zu sichern. Ihr Ticket ist unter www.hospitalityfestival.de mit dem Rabatt-Code „IHA-Mitglied“ einlösbar (siehe Screenshot unten / Bitte als Funktion „Fach- und Führungskräfte aus der Hotellerie, Gastronomie und Catering“ auswählen). 

Wir wünschen schon einmal viel Freude beim Entdecken der ersten Festival Speakerinnen und Speaker sowie der weiteren Partner des upnxt23, die neben uns als Co-Host das erste Hospitality Festival Deutschlands unterstützen und gestalten. Wir freuen uns auf ein außergewöhnliches Branchenevent am 21. und 22. Juni 2022 gemeinsam mit Ihnen in München und halten Sie weiterhin über alle Speaker- und Programm-Updates auf dem Laufenden!

Weitere
26.01.2024
Neue Preferred Partner

Wir freuen uns, in diesem Jahr zwei neue Preferred Partner in unserem Verband begrüßen zu dürfen und heißen im Kreis der Preferred Partner die Duravit AG sowie die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG herzlich willkommen.

26.01.2024
INTERGASTRA

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist seit 2018 Exklusivpartner der gastgewerblichen Fachmesse INTERGASTRA in Stuttgart, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber. Die nächste INTERGASTRA findet vom 3.-7. Februar 2024 in Stuttgart statt. Der Hotelverband bringt sich auch dieses Mal wieder aktiv in die Gestaltung des Fachprogramms ein. Tickets für die INTERGASTRA 2024 sind über den Ticketshop erhältlich. Mit dem im IHA-Extranet (bitte vorher einloggen) hinterlegten IHA-Rabatt-Code reduziert sich der Ticketpreis um 50%.

26.01.2024
progros Einkaufsgesellschaft mbH

Seit 1. Januar 2024 ist Vincent Bury neuer Head of Development & Consulting bei progros. Neben der Gewinnung neuer Häuser beraten er und sein Team zudem die rund 900 progros Privathotels und Hotelketten in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Luxemburg bei der Optimierung ihres gesamten Beschaffungsmanagements bis hin zur kompletten Digitalisierung aller Bestell- und Rechnungsprozesse.