Übersichtlicher, moderner und interaktiver:

05.11.2012 | Neuer Internetauftritt des Hotelverbandes Deutschland (IHA) unter www.hotellerie.de
Hotelführer

(Berlin, 05. November 2012) Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat seinen Internetauftritt komplett überarbeitet und mit zahlreichen neuen Features versehen. „Mit der verstärkten Integration von Web 2.0-Inhalten, der Darstellung aktueller Branchen-News, vereinfachten Interaktionsmöglichkeiten, einer benutzerfreundlichen Menüführung und einem frischen Layout wird das Internetangebot des Hotelverbandes noch attraktiver, informativer und übersichtlicher“, erläutert Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotelverbandes.

Neben einem neuen und zeitgemäßen Design wurde die Menüführung auf www.hotellerie.de stringenter und benutzerfreundlicher gestaltet, so dass die Website nun deutlich komfortabler zu bedienen ist. Ohne lange Suche  findet man die aktuellsten Informationen gleich auf der Startseite.

Unter der Rubrik „News“ finden Pressevertreter, Blogger und Interessierte die Medienveröffentlichungen des Hotelverbandes Deutschland (IHA). Neben den aktuellsten Pressemitteilungen sind hier selbstverständlich auch die Blogbeiträge und Social Media-Aktivitäten des Verbandes gebündelt zu finden. Ergänzt wird dieses Angebot durch die neue Kategorie Branchen-News, in der die wichtigsten Branchenereignisse im Spiegel der Berichterstattung zusammengefasst werden. Natürlich bietet die neue Website auch vielfältige Möglichkeiten, sich unkompliziert auszutauschen, zu vernetzen und Inhalte zu teilen.

Der völlig neu designte und mit zusätzlichen Features ausgestattete IHA-Hotelführer ermöglicht es den potentiellen Gästen, schnell und zielgenau eine individualisierte Hotelauswahl zu erhalten und eine „optimal passende“ Unterkunft zu finden. Neben einer Umkreissuche und der Sortierung nach den offiziellen Sternen der Deutschen Hotelklassifizierung hat der Nutzer auch die Möglichkeit, nach verschiedenen Hotelsegmenten wie „Tagungen", „Wellness", „Umweltzertifizierte Hotels", „Gourmethotels“ oder „Barrierefreiheit" zu suchen. Darüber hinaus lassen sich die Suchergebnisse anhand unterschiedlicher Kriterien weiter einschränken: Verfügt das Hotel über eine Sauna? Gibt es eine Diätküche? Bietet das Hotel WLAN an, u.v.m. Mit nur wenigen Klicks lässt sich so die Ergebnisliste auf die perfekt passenden Unterkünfte reduzieren.

Eine weitere Neuerung ist die Einbindung von Hotelbewertungen über den strategischen Partner Customer Alliance. Da Hotelbewertungen im Internet längst einen unverzichtbaren Bestandteil des betrieblichen Qualitätsmanagements bilden, wird mit der Integration des Customer Alliance Widgets die Integrität und Aussagekraft der Hotelbewertungen optimiert.

Die Mitgliedshotels des Verbandes haben die Möglichkeit, Ihren IHA-Hotelführereintrag über ein leicht zu bedienendes Online-Pflegetool auf dem aktuellsten Stand zu halten, Bilder und Ansprechpartner einzupflegen und neue Angebote oder Specials zu veröffentlichen. Durch eine direkte Verlinkung mit der Buchungsseite des Hotels hilft der IHA-Hotelführer, mehr Sichtbarkeit im Web zu erreichen und den Direktvertrieb der Hotels zu stärken.

Über den ebenfalls neu gestalteten und optimierten Online-Shop lassen sich alle Publikationen und Leitfäden des Verbandes sowie seiner Partnerverlage einfach finden und erwerben. Die neue Navigation führt schneller zum gewünschten Artikel und das Design lädt zum Stöbern ein. Zusätzlich wird das Angebot des IHA-Shops durch eine neue Online-Marketing Plattform für die Hotellerie erweitert. Die im Januar 2012 gegründete Plattform myhotelshop.de setzt sich zum Ziel, das Direktgeschäft von Hotels nachhaltig zu steigern. Über eine intuitive Oberfläche können Hotels und Hotelketten mit wenigen Klicks hochrelevante Marketingplatzierungen direkt online live schalten und zu günstigen Preisen Traffic auf Ihre eigene Webseite holen.

Der Extranet-Bereich mit dem umfangreichen Service- und Archivangebot des Hotelverbandes Deutschland (IHA) bleibt auch zukünftig ausschließlich IHA-Mitgliedern vorbehalten. „Wer sich aber vom Informationsvorsprung überzeugen möchte, den die IHA ihren Mitgliedern verschafft, dem legen wir eine kostenlose und unverbindliche dreimonatige ‚Schnuppermitgliedschaft’ nahe. Nutzen Sie hierfür einfach das Kontaktformular auf der neuen Homepage, mit dem unsere wöchentlich erscheinenden m@ilnews geordert werden können“, macht Fritz G. Dreesen allen Noch-Nicht-Mitgliedern Lust auf ein „eDating auf Probe“.

Die Online-Realisation und Programmierung der neuen Website erfolgte durch den Preferred Partner des Hotelverbandes Deutschland (IHA), die hotelwebservice GmbH aus Essen.

PM_2012_24 Neuer Internetauftritt des Hotelverbandes Deutschland IHA


Weitere
10.11.2022
HOTREC und Hotelverband Deutschland (IHA) begrüßen Regulierung im Bereich der Kurzzeitvermietung
No Airbnb

Die EU-Kommission hat am 07. November einen Vorschlag für eine neue Verordnung veröffentlicht, um die kurzfristige Vermietung von Unterkünften EU-weit transparenter, effektiver und nachhaltiger zu machen. Der Vorschlag soll die derzeitige Fragmentierung in der EU bei der Weitergabe von Daten durch Online-Plattformen wie Booking.com, Airbnb und Expedia beheben und letztlich illegale Angebote verhindern. Daten von Gastgebern und Online-Plattformen sollen in Zukunft besser erhoben und ausgetauscht werden.

07.10.2022
HOTREC wählt Alexandros Vassilikos zum neuen Präsidenten

Stockholm / Brüssel: Anlässlich seiner 85. Generalversammlung in Stockholm standen bei HOTREC, dem Dachverband des europäischen Hotel- und Gaststättengewerbes, turnusgemäß Neuwahlen seines gesamten Präsidiums (Executive Committee) an. Alexandros Vassilikos wurde als Präsident für eine Amtszeit von zwei Jahren zum Nachfolger von Jens Zimmer Christensen gewählt. Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA), wurde erneut in das elfköpfige Executive Committee, wiedergewählt. Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Januar 2023.

22.09.2022
Statement von Markus Luthe zum Entwurf des Wettbewerbsdurchsetzungsgesetzes

„Wir begrüßen ausdrücklich, wenn das auf dem Gebiet der Portalmärkte besonders erfahrene Bundeskartellamt die EU-Kommission zukünftig bei der Durchsetzung des DMA unterstützen darf. Auch die im Entwurf des Wettbewerbsdurchsetzungsgesetzes vorgesehene gerichtliche Durchsetzung im Wege des ‚private enforcements‘ kann helfen, übergriffige Gatekeeper endlich in ihre Schranken zu verweisen.“

Markus Luthe
IHA-Hauptgeschäftsführer