Thomas Edelkamp in den IHA-Beirat berufen

12.11.2015 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat mit sofortiger Wirkung Thomas Edelkamp, Vorstand der Romantik Hotels & Restaurants AG, in seinen Beirat berufen.

Der gelernte Hotelkaufmann bringt in die Verbandsarbeit das hohe Traditions- und Qualitätsbewusstsein der mehr als 100 deutschen Romantik-Hotels ein. Darüber hinaus stellt der Marketingexperte seine langjährige Branchenerfahrung, die er sich unter anderem bei Accor Deutschland als Vertriebsdirektor und zuletzt Vice President Franchise Development und Mitglied der Geschäftsleitung sowie als Geschäftsführer der FIFA Worldcup Accommodation Services im Auftrag der Hotellerie erwarb, auch in den Dienst der IHA.

„Der Hotelverband ist die starke Stimme unserer Branche. Ich freue mich auf eine spannende Aufgabe in diesem hochkarätig besetzten Gremium“, sagt Thomas Edelkamp über seine Berufung in den Beirat.

Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA), freut sich auf die noch engere Zusammenarbeit: „Die Interessenvertretung der Hotellerie in Berlin und Brüssel erfährt durch Thomas Edelkamp weitere prominente Verstärkung und zusätzliche Schlagkraft.“

______________________________________________________________________________

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.400 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

Weitere
19.02.2024
Statement von Markus Luthe zur morgigen Tagung der EU-Tourismusminister

"Online-Portale sind von immer größer werdender Bedeutung für alle touristischen Unternehmen. Es wäre zutiefst irritierend und fatal, wenn ausgerechnet die Umsetzung des Digital Markets Acts (DMA) zu noch geringerer Sichtbarkeit kleiner und mittlerer Unternehmen im Web führen würde. Wir erwarten von den Tourismusministern in der EU, dass sie das Problem adressieren!"

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)

16.02.2024
Statement von Tobias Warnecke zum heutigen Start des Digital Services Act (DSA) in der Europäischen Union

„Der ab heute in der EU vollumfänglich geltende Digital Services Act (DSA) bildet einen Meilenstein in der europäischen Plattformregulierung. Nun muss zügig die Umsetzung in nationales Recht durch das Digitale-Dienste-Gesetz und die Einrichtung der Digital Service Coordinators (DSC) als Aufsichtsbehörden vorangetrieben werden, damit eine schlagkräftige Aufsicht über alle Online-Plattformen sichergestellt ist."

Tobias Warnecke
Geschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)

15.02.2024
Statement von Markus Luthe zur Forderung einer Klarnamenpflicht bei Online-Bewertungen

„Die Klarnamenpflicht muss kommen, die Möglichkeit zur Pseudonymisierung bleiben. Qualitätsstandards und Verhaltensregeln müssen endlich auch bei allen Plattformen konsequent durchgesetzt werden!“

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)