Thema "IT-Sicherheit in der Hotellerie" trifft auf große Branchenresonanz

28.11.2012 | Erfolgreicher Veranstaltungsauftakt in Neuss
Hotelführer

(Berlin, 29. November 2012) Am 27. November 2012 fand in Neuss die erste Veranstaltung "IT-Sicherheit in der Hotellerie: Nur wer die Risiken kennt, kann sich schützen" statt. Sie bildete den Auftakt der geplanten Reihe zum Thema "IT-Sicherheit in der Hotellerie" und wurde in Kooperation von Hotelverband Deutschland (IHA), TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit und DEHOGA NRW, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen der Task Force "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" durchgeführt.

Mit mehr als 60 Teilnehmern aus der Hotellerie war diese Veranstaltung ausgebucht, was die große Branchenresonanz verdeutlicht. "Die engagierten Diskussionen sowie das positive Feedback der Teilnehmer spiegeln das große Interesse aber auch den hohen Stellenwert des Themas IT-Sicherheit in der Branche wider", so IHA-Geschäftsführer Stefan Dinnendahl.

In dem von TeleTrusT gemeinsam mit der IHA konzipierten Programm spannten die Referenten einen weiten Themenbogen der drängendsten IT-Sicherheitsprobleme: Rechtliche Aspekte, Haftungsfragen, Abmahnfallen, Sicherheit vom Check-in bis zum Check-out sowie Umgang mit personenbezogenen Daten und deren rechtskonforme Nutzung zum Beispiel für Kundenbindungsmaßnahmen.

Intensiv erörtert wurden ebenso Sicherheits- und Haftungsfragen rund um die WLAN-Nutzung in Hotels sowie der sichere Umgang mit Kreditkartendaten. Die Referenten gaben darüber hinaus wertvolle Hinweise zur Realisierung praxisnaher Lösungen.

Ein "Live Hacking" rundete die Veranstaltung ab. Die Live-Hacker zeigten hautnah potenzielle Sicherheitslücken in der täglichen Hotelpraxis auf, demonstrierten wie einfach und schnell zum Beispiel Buchungsdaten in Online-Systemen manipuliert werden können und gaben Tipps für einfache und wirkungsvolle Schutzmaßnahmen.

Die Veranstaltungsreihe soll 2013 fortgesetzt werden.

Weitere Informationen auch unter: http://www.teletrust.de/it-sicherheit-in-der-hotellerie/.

Weitere
09.06 2021
Digitalisierung: Hotelverband schreibt erneut Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus
Start-up-Award

Nach pandemiebedingter Pause von einem Jahr schreibt der Hotelverband Deutschland (IHA) aufgrund der großen Resonanz der Vorjahre wieder seinen Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Teilnahmeberechtigt sind Start-ups, deren hotellerienahes B2B- oder B2C-Produkt seit maximal fünf Jahren am Markt ist und sämtlichen Hotelbereichen, wie z.B. Haustechnik, Human Resources, Betriebsführung oder Vertrieb, entstammen kann. „Die Pandemie hat für die Branche einen großen Digitalisierungsschub in der Breite mit sich gebracht. Innovative und praxisgerechte Digitallösungen für den Hotelalltag sind gefragter den je. Wir wollen daher wie bewährt interessierten Jungunternehmer*innen eine unvergleichliche Bühne für Präsentation, Feedback und Fachaustausch bieten. Auch mit dem Innovation Summit 2021 im Rahmen des diesjährigen IHA-Hotelkongresses am 21. September in Berlin unterziehen wir neue Technologien einem frühzeitigen Praxischeck, ermutigen Start-ups gerade jetzt zum Eintritt in unsere spannende Branche und wollen sie bestmöglich auf ihrem weiteren Weg begleiten“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner.

08.06 2021
Statement von Otto Lindner zur Situation am Ausbildungsmarkt

„Die Situation am Ausbildungsmarkt ist nach Corona noch alarmierender als vorher. Wir alle sind jetzt gefordert, aktiv gegenzusteuern. Unsere Zukunft steht auf dem Spiel.“

Otto Lindner
IHA-Vorsitzender

07.06 2021
82nd HOTREC General Assembly: Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and Ukrainian Hotel & Resort Association (UHRA) join HOTREC as new members

HOTREC is delighted to officially welcome the Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and the Ukrainian Hotel and Resort Association (UHRA) in its membership – now bringing together 45 associations in 34 European countries.