Susanne Kraus-Winkler zur HOTREC-Präsidentin gewählt - Polen und Slowenien als neue Mitglieder aufgenommen

15.10.2014 | HOTREC Pressemitteilung
Hotelführer
V.l.: Àkos Niklai (Ungarn), Juan Gaspart (EHF), Ramon Estalella (Spanien), Marinus Cordesius (Niederlande), Agni Christidou (Griechenland), Markus Luthe (Deutschland), Susanne Kraus-Winkler (Österreich), Paolo Rossi (Italien), Kent Nyström (Schweden), Adrian Cummins (Irland), Daniel Van Assche (Belgien).
V.l.: Àkos Niklai (Ungarn), Juan Gaspart (EHF), Ramon Estalella (Spanien), Marinus Cordesius (Niederlande), Agni Christidou (Griechenland), Markus Luthe (Deutschland), Susanne Kraus-Winkler (Österreich), Paolo Rossi (Italien), Kent Nyström (Schweden), Adrian Cummins (Irland), Daniel Van Assche (Belgien).

(Riga, 16. Oktober 2014)HOTREC, der europäische Dachverband für Hotels, Restaurants und Cafés in Europa, wählte heute seine neue Präsidentin und sein Exekutivkomitee. Zudem hieß der Dachverband mit Polen und Slowenien zwei neue Mitglieder willkommen. Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA), wurde erneut in das Exekutivkomitee des europäischen Verbandes gewählt.

Susanne Kraus-Winkler war seit 2004 Mitglied des HOTREC-Exekutivkomitees und seit 2010 Vizepräsidentin des Dachverbandes. Sie folgt auf den Schweden Kent Nyström, der nach sechs Jahren als Präsident nicht mehr zu einer weiteren Wiederwahl angetreten war. Kraus-Winkler verfügt über langjährige Management-Erfahrung im österreichischen Tourismus und Gastgewerbe. Sie ist Mitbegründerin des „LOISIUM Wine & Spa Resort Hotel“. Als Mitglied des Hotelverbandes Österreich (WKÖ) bekleidet Susanne Kraus-Winkler verschiedene Positionen der Wirtschaftskammer ihres Landes.

Kraus-Winkler: „Mein Fokus liegt auf der Modernisierung von HOTREC, um den Einfluss unseres Dachverbandes in der EU zu erhöhen. Zudem will ich HOTREC zu einer sichtbareren und serviceorientierteren Organisation für seine Mitglieder machen.“

Das europäische Gastgewerbe, das 1,8 Millionen Unternehmen umfasst und Arbeitgeber für 10 Millionen Menschen in Europa ist, trägt ganz wesentlich zum europäischen Bruttoinlandsprodukt bei.

Kraus-Winkler: „Wir müssen sichergehen, dass der Tourismus im Mittelpunkt der europäischen Agenda steht, um das Gastgewerbe weiterhin konkurrenzfähig zu halten und zu Europas Wachstum und Beschäftigung beizutragen.“

HOTREC repräsentiert Hotels, Restaurants und Cafés in Europa. Die Branche steht für 1,8 Mio. Betriebe, von denen 99 % KMUs und 91 % Kleinstunternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten sind. Das Gastgewerbe bietet allein in der Europäischen Union 10,2 Mio. Arbeitsplätze. HOTREC vereint 42 nationale Hotel- und Gaststättenverbände aus 27 Ländern.

Für mehr Informationen: www.hotrec.eu

Kontakt: Alexis Waravka, Public Affairs Manager, +32(0)2 513 63 23, alexis.waravka@hotrec.eu

PM 2014-10-16_Susanne Kraus-Winkler zur HOTREC-Präsidentin gewählt


Weitere
09.06 2021
Digitalisierung: Hotelverband schreibt erneut Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus
Start-up-Award

Nach pandemiebedingter Pause von einem Jahr schreibt der Hotelverband Deutschland (IHA) aufgrund der großen Resonanz der Vorjahre wieder seinen Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Teilnahmeberechtigt sind Start-ups, deren hotellerienahes B2B- oder B2C-Produkt seit maximal fünf Jahren am Markt ist und sämtlichen Hotelbereichen, wie z.B. Haustechnik, Human Resources, Betriebsführung oder Vertrieb, entstammen kann. „Die Pandemie hat für die Branche einen großen Digitalisierungsschub in der Breite mit sich gebracht. Innovative und praxisgerechte Digitallösungen für den Hotelalltag sind gefragter den je. Wir wollen daher wie bewährt interessierten Jungunternehmer*innen eine unvergleichliche Bühne für Präsentation, Feedback und Fachaustausch bieten. Auch mit dem Innovation Summit 2021 im Rahmen des diesjährigen IHA-Hotelkongresses am 21. September in Berlin unterziehen wir neue Technologien einem frühzeitigen Praxischeck, ermutigen Start-ups gerade jetzt zum Eintritt in unsere spannende Branche und wollen sie bestmöglich auf ihrem weiteren Weg begleiten“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner.

08.06 2021
Statement von Otto Lindner zur Situation am Ausbildungsmarkt

„Die Situation am Ausbildungsmarkt ist nach Corona noch alarmierender als vorher. Wir alle sind jetzt gefordert, aktiv gegenzusteuern. Unsere Zukunft steht auf dem Spiel.“

Otto Lindner
IHA-Vorsitzender

07.06 2021
82nd HOTREC General Assembly: Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and Ukrainian Hotel & Resort Association (UHRA) join HOTREC as new members

HOTREC is delighted to officially welcome the Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and the Ukrainian Hotel and Resort Association (UHRA) in its membership – now bringing together 45 associations in 34 European countries.