Statement von Otto Lindner zur Zusammenarbeit mit kununu

24.01.2024

Ein Zwischenfazit von Otto Lindner in der neuesten Ausgabe der #elevatrupdate zu der seit rund 1,5 Jahren andauernden Zusammenarbeit mit der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu für mehr Transparenz und Aussagekraft von Arbeitgeberbewertungen. (Zum Interview)

„Für uns als Branche und die Verbandsarbeit bedeutet die unabhängige, authentische, ehrliche Erhebung der Mitarbeitenden-Zufriedenheit die große Chance, Fehleinschätzungen Außenstehender über die Attraktivität unserer Arbeitsplätze sachlich entgegenzuwirken.“

Otto Lindner
Vorsitzender Hotelverband Deutschland (IHA)

Weitere
29.02.2024
Statement von Otto Lindner zur heutigen Abstimmung des EU-Parlaments über die STR-Regulierung

„Die neuen Vorschriften zur Registrierungspflicht und Datenaustausch für Kurzzeitvermietungen sind ein bedeutender Schritt, um faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen. Die Durchsetzung einer STR-Regulierung gewährleistet die dringend benötigte Transparenz und Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt. Es ist nun von großer Bedeutung, dass alle EU-Mitgliedstaaten diese Gesetze auf nationaler Ebene umsetzen, um einen fairen und regulierten Beherbergungsmarkt zu gewährleisten.“

Otto Lindner
Vorsitzender Hotelverband Deutschland (IHA)

27.02.2024
Statement von Otto Lindner zur Bedeutung der ITB 2024 für die Hotellerie

„Die kommende ITB ist für unsere Branche die beste Gelegenheit, gegenüber Politik und Gesellschaft zu zeigen: Wir sind zurück, wir sind vernetzt, wir schaffen Werte! In einer Zeit, in der immer stärker in die unternehmerische Freiheit eingegriffen wird, finden wir mit Innovation Wege nach vorne. Wir wissen, dass der schonende Umgang mit Ressourcen die Grundlage unseres Erfolgs ist. Reisen ist Toleranz, Reisen ist Lebensfreude, Reisen ist nicht zuletzt BIP - mit diesen Skills werden wir dringender gebraucht denn je."

Otto Lindner
Vorsitzender Hotelverband Deutschland (IHA)

27.02.2024
Entwurf der EU-Kommission zur Revision der Pauschalreiserichtlinie zieht falsche Lehren aus der Pandemie

Führende Verbände legen Industrieposition zur Revision der Pauschalreiserichtlinie vor – Geplante Änderungen schmälern Attraktivität der Pauschalreise und gefährden Tourismus im In- und Ausland.