Servitex GmbH kooperiert mit SWISSFEEL AG

16.01.2015 | Pressemitteilung von Servitex und SWISSFEEL
Hotelführer

Anlässlich der internationalen Messe Heimtextil in Frankfurt geben der Textilverbund Servitex und der Schweizer Bettenproduzent SWISSFEEL ihre exklusive Zusammenarbeit bekannt

Hoteliers profitieren zukünftig von einer einzigartigen Reinigungungslösung für das gesamte Bettsystem, welche nicht nur ein hohes Maß an Hygiene garantiert, sondern gleichzeitig auch nachhaltig wertvolle Ressourcen schont und Abfall reduziert.

Die Hygiene der Betten stellt für die meisten Gäste das wichtigste Kriterium in einem Hotelzimmer dar. Jedoch erweist sich in der Praxis die vollständige Reinigung des gesamten Bettensystems als aufwändig und kostenintensiv: „Die Idee ist, dass künftig die Produkte der SWISSFEEL inklusive aller Reinigungsdienstleistungen den Hotels auch auf Mietbasis analog der Hotelmietwäsche angeboten werden können. Dieses Outsourcing bietet neben wirtschaftlichen Vorteilen auch eine nachhaltige Lösung für die stetig wachsenden Anforderungen im Bereich der Betthygiene“, so Karsten Jeß, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

Die Bettensysteme der SWISSFEEL sind hochwertige Qualitätsprodukte, die auch für den Einsatz in der Hotellerie konzipiert worden sind. Darüber hinaus sind sie vollständig waschbar.

„Wir sind davon überzeugt mit Servitex, einem der Marktführer in Deutschland, den richtigen Partner gefunden zu haben, um nach der Schweiz nun auch im deutschen Markt unsere hochwertigen Bettensysteme* erfolgreich etablieren zu können“, fügt Philipp Hangartner, Geschäftsführer der SWISSFEEL AG, hinzu.

Beide Unternehmen sind außerdem Preferred Partner des Hotelverbandes Deutschland (IHA). „Wir begrüßen es sehr, wenn führende Dienstleister und Zulieferer der Branche sich zusammentun, um den Hoteliers dadurch innovative und zukunftsweisende Lösungen anbieten zu können“, ergänzt Stefan Dinnendahl, Geschäftsführer der IHA-Service GmbH.

Die Servitex GmbH versorgt mit ihren Mitgliedsbetrieben täglich rund 1.000 Hotels in Deutschland. Der Wäschereiverbund gehört mit seinen derzeit 16 Wäschereien zu den wenigen nationalen Anbietern in Deutschland.

*: Bettsysteme: Kissen, Matratzen, Bettgestell mit Lattenrost sowie alle Textilien und Decken.

Über Servitex

Servitex ist ein stetig wachsender Verbund mittelständischer Dienstleister im Bereich Mietwäsche und Textilpflege. Derzeit besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien. In ganz Deutschland wird ein flächendeckendes Netz aus regionalen sowie Inhaber geführten Servicepartnern angeboten. Servitex übernimmt für den Kunden das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Portfolio umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Uniformen in unterschiedlicher Ausführung. Zu den Kunden zählen ausschließlich Hotels. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Karsten Jeß ist seit 2010 Geschäftsführer der Servitex GmbH.

www.servitex.de

Über SWISSFEEL

SWISSFEEL AG produziert auf der Basis eines einzigartigen viskoelastischen Schweizer Mineral-Schaumstoffs Kissen, Matratzen und Matratzenaufleger, die sich individuell an die Körperform und das Körpergewicht anpassen. Alle Matratzen und Kissen des 2004 gegründeten Schweizer Unternehmens sind ohne Qualitätseinbussen voll waschbar. Hotellerie- und Pflegeunternehmen wie auch Privatpersonen geniessen dank dieser Innovation eine neue Qualität der Hygiene. SWISSFEEL stellt auch ganze Bettsysteme in bester Schweizer Qualität her. Diese optimieren den Liege- und Hygienekomfort zusätzlich. Hotel- und Pflegebetriebe profitieren so auf investitionsschonende und nachhaltige Art und Weise von einem neuartigen Gästeangebot.

www.swissfeel.com

Kontakt Servitex:                                       Kontakt Presse:

Servitex GmbH                                             l&t communications

Herr Karsten Jeß                                          PR for lifestyle & travel

Geschäftsführung                                         Herrn Wolf-Thomas Karl

Weserstraße 118                                          Erich-Kästner-Str. 19a

12059 Berlin                                                60388 Frankfurt am Main

Telefon +49 (0)30 - 26 93 07 00                   Telefon: +49 (0)6109 - 50 65 35

E-Mail:  info@servitex.de                               E-Mail: tk@karl-karl.com

Website: www.servitex.de                             Website: www.karl-karl.com

Kontakt SWISSFEEL:

SWISSFEEL AG                                           SWISSFEEL Deutschland

Herrn Philipp Hangartner                             Herrn Jens Rosenbaum

Strubenacher 2                                    

CH-8126 Zumikon-Zürich                                 

Telefon +41 43 344 96 41                           Telefon +49 173 6068898                          

Email:  info@swissfeel.com                            

Webseite:  www.swissfeel.com

Pressemitteilung Servitex SWISSFEEL_2015-01-16


Vertragsunterzeichnung Servitex und SWISSFEEL; 
v.l.n.r. Stefan Dinnendahl (IHA), Philipp Hangartner (SWISSFEEL), Karsten Jeß (Servitex), Meike Kern (HEIMTEXTIL), Fritz G. Dreesen (IHA); Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra
Vertragsunterzeichnung Servitex und SWISSFEEL; v.l.n.r. Stefan Dinnendahl (IHA), Philipp Hangartner (SWISSFEEL), Karsten Jeß (Servitex), Meike Kern (HEIMTEXTIL), Fritz G. Dreesen (IHA); Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra
Weitere
22.09.2022
Statement von Markus Luthe zum Entwurf des Wettbewerbsdurchsetzungsgesetzes

„Wir begrüßen ausdrücklich, wenn das auf dem Gebiet der Portalmärkte besonders erfahrene Bundeskartellamt die EU-Kommission zukünftig bei der Durchsetzung des DMA unterstützen darf. Auch die im Entwurf des Wettbewerbsdurchsetzungsgesetzes vorgesehene gerichtliche Durchsetzung im Wege des ‚private enforcements‘ kann helfen, übergriffige Gatekeeper endlich in ihre Schranken zu verweisen.“

Markus Luthe
IHA-Hauptgeschäftsführer

14.09.2022
Statement von Markus Luthe zum EuG-Urteil zu Google/Alphabet

„Wettbewerbsbehinderung darf sich nicht auszahlen! Das Gericht der Europäischen Union bestätigt mit seinem heutigen Urteil und einem historischen Bußgeld von 4,125 Mrd. Euro, dass Google/Alphabet seine marktbeherrschende Stellung missbraucht hat.“

Markus Luthe
IHA-Hauptgeschäftsführer

01.09.2022
Statement von Markus Luthe zum BGH-Urteil bzgl. einer weitergehenden Prüfpflicht von Hotelbewertungsportalen

"Es ist wichtig, dass Hoteliers negativen Bewertungen nicht schutzlos ausgesetzt sind. Der BGH hat zu Recht den Portalen eine weitergehende Prüfpflicht zugewiesen."