Fortsetzung der Seminarreihe „Direktvertrieb in der Hotellerie – wissen wie es geht“

22.09.2014 | Hotelverband Deutschland (IHA) und myhotelshop
Hotelführer

Hotelverband und Onlinemarketingexperte Ullrich Kastner informieren im Oktober erneut in eintägigen Praxis-Seminaren zum Direktvertrieb in der Hotellerie.

Der professionelle Onlinevertrieb gewinnt in der Hotellerie zunehmend an Bedeutung und ist entscheidend für den Erfolg des Hotels. Vor diesem Hintergrund hat der Hotelverband Deutschland (IHA) gemeinsam mit myhotelshop-Gründer Ullrich Kastner eine Seminarreihe entwickelt, die Teilnehmern neben einer Einführung in die Thematik wichtiges Praxiswissen vermittelt.

„Gemeinsames Ziel war und ist, mit praxisnahen Trainings der Branche auch im Bereich Direktvertrieb wertvolles Wissen zu vermitteln“, so IHA-Geschäftsführer Stefan Dinnendahl. „Für Hotels gilt es, den richtigen Mix aus eigenem und fremdem Vertrieb zu finden und dabei die Hoheit über das eigene Produkt, die Konditionen und die Preise zu behalten,“ so Dinnendahl weiter.

„In den Trainings zeigen wir den Hoteliers auf, welche Online-Marketing-Kanäle es gibt und wie genau diese funktionieren. Zu den Inhalten gehört auch die Metasuche oder der Rolle der Social Media im Direktvertrieb“, erläutert Ullrich Kastner, Gründer von myhotelshop. „Die ersten sechs Seminare im Frühjahr haben zudem gezeigt, dass pragmatisch vermittelte Inhalte unseren Kunden direkt weiterhelfen. Das Feedback war überragend und motivierte uns zum Weitermachen“ ergänzt Kastner.

Die Seminare richten sich primär an leitende Führungskräfte und E-Commerce Verantwortliche in Hotels oder Hotelgruppen. Drei weitere Seminare „Direktvertrieb in der Hotellerie – wissen wie es geht“ sind für Oktober geplant:

  • Montag, 13.10.2014, Köln (Hotel Flandrischer Hof, Flandrische Straße 3, 50674 Köln)
     
  • Freitag, 24.10.2014, Berlin (Hotel Q!, Knesebeckstraße 67, 10623 Berlin
     
  • Donnerstag, 30.10.2014, Stuttgart (arcona MO.Hotel, Hauptstraße 26, 70563 Stuttgart)
     


Weitere Informationen unter www.iha-service.de/go/direktvertrieb-seminare.

Weitere
10.11.2022
HOTREC und Hotelverband Deutschland (IHA) begrüßen Regulierung im Bereich der Kurzzeitvermietung
No Airbnb

Die EU-Kommission hat am 07. November einen Vorschlag für eine neue Verordnung veröffentlicht, um die kurzfristige Vermietung von Unterkünften EU-weit transparenter, effektiver und nachhaltiger zu machen. Der Vorschlag soll die derzeitige Fragmentierung in der EU bei der Weitergabe von Daten durch Online-Plattformen wie Booking.com, Airbnb und Expedia beheben und letztlich illegale Angebote verhindern. Daten von Gastgebern und Online-Plattformen sollen in Zukunft besser erhoben und ausgetauscht werden.

07.10.2022
HOTREC wählt Alexandros Vassilikos zum neuen Präsidenten

Stockholm / Brüssel: Anlässlich seiner 85. Generalversammlung in Stockholm standen bei HOTREC, dem Dachverband des europäischen Hotel- und Gaststättengewerbes, turnusgemäß Neuwahlen seines gesamten Präsidiums (Executive Committee) an. Alexandros Vassilikos wurde als Präsident für eine Amtszeit von zwei Jahren zum Nachfolger von Jens Zimmer Christensen gewählt. Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA), wurde erneut in das elfköpfige Executive Committee, wiedergewählt. Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Januar 2023.

22.09.2022
Statement von Markus Luthe zum Entwurf des Wettbewerbsdurchsetzungsgesetzes

„Wir begrüßen ausdrücklich, wenn das auf dem Gebiet der Portalmärkte besonders erfahrene Bundeskartellamt die EU-Kommission zukünftig bei der Durchsetzung des DMA unterstützen darf. Auch die im Entwurf des Wettbewerbsdurchsetzungsgesetzes vorgesehene gerichtliche Durchsetzung im Wege des ‚private enforcements‘ kann helfen, übergriffige Gatekeeper endlich in ihre Schranken zu verweisen.“

Markus Luthe
IHA-Hauptgeschäftsführer