progros Einkaufsgesellschaft mbH

17.07 2019
Hotelführer

17.07.2019

progros-App: Mobiler Zugriff auf alle Rechnungen

iOS und Android: progros bietet mit seiner App für das digitale Rechnungsportal flexiblen Zugriff auf Rechnungen sowie umfassende Features zur einfachen und schnellen Bearbeitung von Zahlungsvorgängen.

Im App Store gibt es jetzt für alle Kunden des progros-Einkaufspools die progros-App in der iOS- wie auch Android-Version für das digitale Rechnungsportal. Damit bietet das auf Supply Chain Management spezialisierte Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen progros seinen Kunden einen weiteren Service: Sie können ab sofort komfortabel und von unterwegs mit ihrem Smartphone oder Tablet im digitalen Rechnungsportal oder im Kreditorenmanagementsystem arbeiten. Über die kostenfreie App besteht jederzeit mobiler Zugriff auf die jeweiligen progros-Rechnungen, die unter anderem sachlich freigegeben und kommentiert werden können. Eine Übersicht hilft dabei, offene Rechnungen von Rechnungen zur Freigabe und zur Zahlungsfreigabe zu unterscheiden. Ein ausgeklügeltes und individuell konfigurierbares Dashboard zeigt den Nutzern viele wichtige Informationen auf einen Blick – von Rechnungen, bei denen Skonto gefährdet ist und fälligen sowie überfälligen Zahlungen bis hin zu Festpreisen und Letztpreiserhöhungen. Rechnungsdetails, Notizen sowie Protokolle der Rechnungsbearbeitungen können stets aktuell eingesehen werden. Die Freigabe von Rechnungen erfolgt ganz smart mit einem Klick oder „Wisch“. „Mit der neuen App schaffen wir nochmals mehr Komfort und Nutzen für die progros-Häuser. Die App wurde vor ihrem Launch viele Monate intensiv von uns gecheckt und läuft heute absolut rund und störungsfrei“, sagen Franziska Jeske, Direktorin Controlling, und Sascha de Clerque, Direktor Web:Tools bei progros, unisono.

Schneller und mobiler Zugriff, smarte Funktionen

Gedacht ist die neue App, die sowohl in der iOS- als auch Android-Version in Deutsch und Englisch verfügbar ist, für den mobilen und schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen sowie die einfache Bearbeitung von Rechnungen. Über die Archivfunktion können Rechnungen durchsucht werden nach Kreditor, Rechnungsnummer, Zahlungsdatum, Betrag oder Rechnungseingang. Weiterhin kann jede Rechnung über eine Mailfunktion mit einem Klick sofort digital versendet werden. Die neue App funktioniert auch für alle progros-Kunden, die bereits auf die Vollversion – das progros-Kreditorenmanagementsystem – umgestellt haben. Ein besonderes Feature der progros-App ist die Rechnungs-Fotografie-Funktion. Mit der Fotofunktion des Smartphones oder Tablets kann eine ein- oder mehrseitige Rechnung fotografiert, als PDF-Dokument zusammengeführt, gespeichert und direkt bearbeitet werden.

Smart und mobil:

progros bietet mit seiner App flexiblen Zugriff auf Rechnungen sowie umfassende Features zur einfachen und schnellen Bearbeitung von Zahlungsvorgängen.

Die progros-App ist zum Download im App Store mit allen Informationen und Hintergründen zu finden unter dem Suchbegriff „progros invoice“.

Kontakt:


Claudius Möller © progros Einkaufsgesellschaft


Claudius Möller

Direktor Key Account Management Süd-Europa

progros Einkaufsgesellschaft mbH

Frankfurter Straße 10-14

65760 Eschborn

Tel.: 06196 / 5017-0

Fax: 06196 / 5017-890

E-Mail: info@progros.de

Web: www.progros.de

© progros Einkaufsgesellschaft mbH
© progros Einkaufsgesellschaft mbH
© progros Einkaufsgesellschaft mbH
© progros Einkaufsgesellschaft mbH
Weitere
04.07 2022
Concardis GmbH

Rund 11.000 Verbraucherinnen und Verbraucher in acht europäischen Ländern haben Auskunft über ihr Online-Shopping-Verhalten gegeben: Der „Nexi European E-Commerce Report 2021“ des führenden europäischen PayTech Nets / Nexi Group zeigt zum 15. Mal, wie sich der E-Commerce in Skandinavien und mittlerweile auch in der DACH-Region sowie Italien entwickelt. Die größten Unterschiede zeigen sich beim Zahlungsverhalten. Insgesamt nähert sich das Konsumentenverhalten im Onlinehandel in Europa immer mehr an – eine Chance für den europäischen E-Commerce.

22.06 2022
Preferred Partner Talk

Fünf Fragen an Merle Losem, Geschäftsführerin, Deutsche Hotelakademie (DHA)

13.06 2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)
Bild: ©Bayerwaldhof

Die Ferienhotellerie im deutschsprachigen Raum boomt. Gerade Wellness-Hotels und Resorts profitieren stark von dem neuen Trend, Urlaub in der Nähe zu planen, sowie dem anhaltenden Bedürfnis der Gäste nach „Wellbeing“. Professionelles Know-how ist in diesem Wachstumssegment der Hotellerie aktuell sehr gefragt. Die Deutsche Hotelakademie reagiert auf den steigenden Bedarf mit einer neuen berufsbegleitenden Weiterbildung zum Spa Manager.