progros Einkaufsgesellschaft mbH

18.06 2019
Hotelführer

19.06.2019

Claudius Möller leitet progros-Developement

Key Account Management und Kundenservice unter einer Führung:

Claudius Möller verantwortet seit Juni beide Bereiche bei progros.

Seit Anfang Juni 2019 ist Claudius Möller, 40, neuer Bereichsleiter für das Key Account Management als auch den Kundenservice der progros. In seiner Funktion betreut er mit seinem zehnköpfigen Team die rund 900 Privat- als auch Markenhotels sowie Hotelketten in acht Ländern Europas, die die progros-Leistungen zur Optimierung von Einkauf und Prozessen nutzen. „Dank der expansiven und erfolgreichen Entwicklung der progros in den letzten Jahren ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, die nächste Wachstumsphase einzuläuten und uns passgenau aufzustellen. Mit Claudius Möller haben wir einen ausgesuchten Hotellerieexperten, der eine hohe Kompetenz sowohl in der Beratung, in der Neukundenbegeisterung, aber auch im Einkauf mitbringt“, so Jochen Oehler, Geschäftsführer der progros.

Claudius Möller diplomierte an der Hotelfachschule Belvoirpark in Zürich zum „Restaurateur / Hotelier HF“. Zu seinen beruflichen Stationen danach zählten unter anderem das Hotel Bachmair am See, wo er als Direktionsassistent und Einkaufsleiter arbeitete, das Marygreen Manor Hotel in Brentwood, England, in dem er als Duty Manager wirkte und auch das Steigenberger Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen. Dort war er viele Jahre F&B-Manager und auch für den Einkauf verantwortlich. Im Hartl Resort Hotel Maximilian war Claudius Möller stellvertretender Direktor, bevor er 2010 zum ersten Mal zur progros wechselte. Nach kurzer Unterbrechung im Jahr 2015, als er etwa ein Jahr als International Key Account Manager für einen international führenden Hotelkosmetikhersteller arbeitete, führte ihn sein Weg zur progros wieder zurück. Bei progros hatte er zuletzt die Position Direktor Key Account Management Südeuropa inne.


Kontakt:

progros Einkaufsgesellschaft mbH

Frankfurter Straße 10-14

65760 Eschborn

Tel.: 06196 / 5017-0

Fax: 06196 / 5017-890

E-Mail: info@progros.de

Web: www.progros.de

 

Claudius Möller © progros Einkaufsgesellschaft
Claudius Möller © progros Einkaufsgesellschaft
Weitere
25.03 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Achtsamkeit und Resilienz sind Teil der positiven Psychologie und unterstützen uns dabei, den oft stressigen Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) vermittelt in den beiden neuen Weiterbildungen zum „Resilienztrainer“ und „Achtsamkeitstrainer“ ab April 2021 das fundierte fachliche Fundament zur Anwendung der beiden Konzepte im beruflichen Kontext.

Das Interesse und der Bedarf nach Angeboten zur mentalen Unterstützung von Mitarbeitern hat in den letzten Monaten erheblich zugenommen. Angebote aus dem Bereich der Achtsamkeit und Resilienz stehen dabei im Fokus. Die Intention liegt darin, Mitarbeiter und Teams zu sensibilisieren, sie mental zu stärken und ihnen für stressige und belastende Situationen positive und konstruktive Strategien und Lösungswege aufzuzeigen.

23.03 2021
Zahlungsverkehr

Praktisch jeder Deutsche, Schweizer und Österreicher hat 2020 online eingekauft. Mittlerweile bevorzugen sogar mehr Deutsche den Online-Einkauf als das Ladengeschäft. So zwei Ergebnisse des E-Com Report 2020, für den erstmals auch in der DACH-Region knapp 4.000 Konsumenten im Auftrag des europäischen Zahlungsdienstleisters Nets Group befragt wurden.

Die Evaluation zeigt: Das Konsumentenverhalten und damit die Ansprüche und Erwartungshaltungen gegenüber dem Handel verändern sich drastisch und sind keine vorübergehenden Phänomene. Ein Viertel der Befragten gab Ende letzten Jahres an, dass sie das veränderte Kaufverhalten auch nach der Pandemie beibehalten wollen. Der CEO von Concardis und Nets Merchant Services, Robert Hoffmann, sieht in diesem Wandel eine klare Herausforderung, aber auch eine große Chance für den stationären Handel.

18.03 2021
Online Event von Online Birds

Bei dem Late Night Talk werden sich Philipp Ingenillem und Alexander Haußmann (Code2order) in lockerer Runde über Fragen wie "Ist Distanz die neue Gastfreundschaft?" austauschen. Dabei sind auch die Teilnehmer herzlich eingeladen, mit zu diskutieren und sich dabei ein Genussgetränk zu genehmigen. Ganz nach dem Motto "No agenda, no bull$#*!", gibt es genug Raum auch für Themen, Fragen, Antworten oder Anliegen der Teilnehmer.