Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Ausgabe #28 der Sonderedition Covid-19 mit Mario Maxeiner

26.07.2020 | Pressemitteilung des Hotelverbands Deutschland (IHA)
Hotelführer

Fokuswandel in Corona-Zeiten - Hygienekonzept schlägt Location

Folge 28 der Sonderedition des "So geht Hotel(verband) heute"-Podcasts hält einen weiteren interessanten und dieses Mal internationalen Gast bereit, den Managing Director Northern Europe der IHG (InterContinental Hotels Group) und Beiratsmitglied des Hotelverbands Deutschland (IHA), Mario Maxeiner.

Maxeiner berichtet über seine langjährige Karriere in der Hotellerie, in die er, wie er sagt, immer noch jeden Tag sehr gerne sein Herzblut steckt. Er erzählt, wie ihn seine Zeit in New York City und Shanghai geprägt hat, welche Sorgen ihn derzeit beschäftigen und warum er froh ist, aktuell mal wieder in Good Old Germany zu sein. Gemeinsam mit Marco Nussbaum wird diskutiert, worauf es den Gästen in der Krise wirklich ankommt, welche Themen etwas in den Hintergrund rücken und warum der aktive Dialog des Hotelverbands in der derzeitigen Lage so wichtig ist wie nie zuvor.

Spotify: https://bit.ly/SGHHspotify

Homepage: https://bit.ly/SGHHweb

iTunes: https://bit.ly/SGHHitunes


Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Ausgabe #28 der Sonderedition Covid-19 mit Mario Maxeiner

Weitere
18.01.2023
Statement von Stefan Dinnendahl zum BGH-Urteil bzgl. Ansprüchen aus einer Betriebsschließungsversicherung in der Covid-19-Pandemie.

„Das heutige BGH-Urteil bringt etwas mehr Rechtsklarheit: Zumindest für Versicherungsnehmer, in deren Betriebsschließungsversicherung nur allgemein auf das Infektionsschutzgesetz verwiesen wird, ist der Versicherungsschutz nicht ausgeschlossen. Für den Fall mit abschließender Erreger-Liste ohne Covid-19 und dem Krankheitserreger SARS-CoV-2 hatte der BGH den Anspruch bereits verneint."

Stefan Dinnendahl
Stv. Hauptgeschäftsführer IHA

12.01.2023
Statement von Stefan Dinnendahl zum EuGH-Urteil zu pandemiebedingten Beeinträchtigungen während Pauschalreisen als Reisemangel

"Der EuGH stärkt die Rechte von Pauschalreisenden bei Beeinträchtigungen durch die Covid-19-Pandemie. Eine verschuldensunabhängige Haftung des Reiseveranstalters führt zu einer einseitigen Risikoverteilung und vorhersehbaren Rechtsunsicherheiten."

Stefan Dinnendahl
Stv. Hauptgeschäftsführer IHA

28.12.2022
Helle Sterne in dunkler Nacht: Hotelstars Union startet Test-Klassifizierungen in der Ukraine

Trotz der auch zur Weihnachtszeit unvermindert anhaltenden Angriffe Russlands starten der Ukrainische Hotel- und Resortverband (UHRA) und die Staatliche Agentur für Tourismusentwicklung (SADT) mit dem heutigen Tag offiziell ihre Planungen für den Tourismus in der Zeit nach den Kampfhandlungen und Aggressionen gegen die Zivilbevölkerung. Alle ukrainischen Hoteliers werden eingeladen, sich über die Website der Hotelstars Union über die europäische Klassifizierung zu informieren und eine kostenfreie und unverbindliche Testklassifizierung nach den Kriterien der Hotelstars Union vorzunehmen.