Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Ausgabe #31 der Sonderedition Covid-19 mit Rupert Simoner

13.09.2020 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)

Best of both worlds – Die analoge Welt der Hotellerie mit digitaler Unterstützung besser machen

Folge 31 der Sonderedition des "So geht Hotel(verband) heute"-Podcasts hält ein anregendes Gespräch zwischen Marco Nussbaum und Rupert Simoner, dem CEO der Vienna House Hotelmanagement GmbH, bereit. Nach einem Einblick in seinen spannenden Werdegang, der ihn unter anderem 20 Jahre lang wertvolle und internationale Erfahrungen bei Kempinski sammeln ließ, spricht Simoner über seinen Einstieg bei Vienna House.

Worauf es im Beruf wirklich ankommt und welche Life Lessons er auf seinem Weg mitgenommen hat und nun an die Nachwuchsgeneration weitergeben möchte, berichtet er im Podcast mit Nussbaum.

Spotify: https://bit.ly/SGHHspotify

Homepage: https://bit.ly/SGHHweb

iTunes: https://bit.ly/SGHHitunes


Podcast: So geht Hotel(verband) heute - Sonderedition Covid-19 #31 mit Rupert Simoner

Weitere
11.04.2024
Statement von Stefan Dinnendahl zur BGH-Entscheidung zur Ausgestaltung der staatlichen Corona-Hilfen
Statement von Stefan Dinnendahl zur BGH-Entscheidung vom 11.04.2024 hinsichtlich der Ausgestaltung der staatlichen Corona-Hilfen

„Der BGH hält an seiner bisherigen Auffassung zu Corona-Entschädigungen fest und hat die Revision der Hotelbetreiber zurückgewiesen. Die Infektionsschutzmaßnahmen der beklagten Freie Hansestadt Bremen hätten während des "ersten und zweiten Lockdowns" auf einer verfassungsgemäßen Rechtsgrundlage beruht und die staatlichen Corona-Hilfen seien mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen. Eine gleichheitswidrige Benachteiligung von konzernangehörigen Unternehmen gegenüber Einzelunternehmen erkenne der BGH nicht.“

Stefan Dinnendahl
Stellv. Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)

08.04.2024
Nach Corona wieder mehr Geschäftsreisen? Hotels haben mit der Anhebung der Mehrwertsteuer zu kämpfen.

Interview des IHA-Vorsitzenden Otto Lindner mit dem Wirtschaftsmagazin von WDR5 zur Situation der Tagungshotels und der Geschäftsreise in Deutschland.

13.03.2024
Statement von Markus Luthe zum Kabinettbeschluss des 4. Bürokratieentlastungsgesetzes

„Der Hotelverband hat jahrzehntelang für die Abschaffung der analogen Meldescheine gekämpft, nun wird sie zumindest für inländische Gäste endlich Realität. Wir erwarten von der Bundesregierung jetzt zeitnah eine Initiative für eine praxistaugliche Regelung für unsere ausländischen Gäste.“

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)