Neuer Preferred Partner: Wenza AG

25.10 2018
Hotelführer

25.10.2018

Experten für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Brand- und Datenschutz sowie Elektrosicherheit


Wir begrüßen mit der Wenza AG einen neuen Preferred Partner im Hotelverband!


In der WENZA EWIV arbeiten Experten für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Brand- und Datenschutz sowie Elektrosicherheit zusammen.

Damit Wenza die Interessen ihrer Kunden optimal vertreten kann, hat sich das Unternehmen in einer gemeinsamen Dachorganisation in der Rechtsform einer „Europäischen Wirtschaftlichen InteressenVereinigung“ (EWIV) zusammengeschlossen. Die WENZA EWIV arbeitet deutschlandweit. Mehr als 3.500 Unternehmen aller Größen und Branchen verlassen sich bereits auf die Leistungen.

WENZA bietet zusätzlich IHA-Mitgliedern besondere Sonderkonditionen auf alle Dienstleistungen.

Die ausführliche Firmenpräsentation der Wenza AG können Sie hier auf unserer Website www.hotellerie.de einsehen.

Kontakt:

Giovanni Inzalaco

Kundenbetreuung

Wenza Deutschland AG

Beim Alten Gaswerk 5

22761 Hamburg

 

Weitere
19.05 2022
Swissfeel

Ökologische Produktion endet nicht beim Verkauf eines Produkts. Von der Ressourcenbeschaffung bis zur Wiederverwertung der Materialien ist ökologisch vertretbares Handeln ein zentrales Thema bei SWISSFEEL – mit innovativen Ansätzen, die Ressourcen schonen und neue Standards im Bereich Hygiene setzen.

13.05 2022
Nets übernimmt orderbird
Foto: nexi group


 

  • Die Nets / Nexi Group unterstreicht mit der vollständigen Übernahme von orderbird sein Engagement für ein innovatives Gastgewerbe
  • Ziele: Beschleunigung der europäischen Expansion von orderbird und Stärkung des Angebots für cloudbasierte Kassensysteme mit integriertem Bezahlsystem

Nets, Teil…

13.05 2022
Weframe AG

Offizielle Mitteilung der Weframe AG zur Sanierung des Unternehmens

Unser Preferred Parnter, Weframe AG, Hersteller und Anbieter von Kollaborationstechnologie, hat mit dem Ziel einer Sanierung und Fortführung des Unternehmens einen Insolvenzantrag gestellt. Als vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Amtsgericht Dipl.-Kfm. Dr. Max Liebig bestellt.