„Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie“ neu in der IHA-Edition Hotellerie

01.01.2018 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Hotelführer

In Zusammenarbeit mit dem Erich Schmidt Verlag in Berlin gibt der Hotelverband Deutschland (IHA) in der Reihe „IHA-Edition Hotellerie“ den vierten Buchband „Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie“ heraus – eine aktuelle und umfassende Orientierungshilfe mit Strategien und Konzepten für einen dauerhaften Erfolg. Das Expertenteam um Prof. Jörg Soller verrät, auf welche Faktoren die Mittelstandshotellerie besonders achten muss.

Das weitgefasste Spektrum reicht hierbei von der Spezialisierung auf ausgewählte Nischenmärkte über Kooperationsmöglichkeiten, innovative Investitionen, Outsourcing und Qualitätsmanagement bis hin zur Qualifizierung von Fachkräften. Für die rechtzeitige Regelung der Unternehmensnachfolge werden gezielt Lösungsansätze und praktische Umsetzungshinweise gegeben.

Darauf aufbauend erhält der mittelständische Hotelier eine Einführung in grundlegende Finanzierungsarten und -strukturen sowie konkrete Hilfestellungen für die Existenzgründung, den Einsatz von Benchmarks, für das Rating und die Kommunikation mit der Bank. Darüber hinaus wird die Anwendung von Budgets, Kurzfristiger Erfolgsrechnung (KER), Forecasts und hotelspezifischen Kennzahlen thematisiert.

Die kompakte Darstellungsform ermöglicht dem Mittelstands-hotelier einen schnellen Überblick über die primären quantitativen und qualitativen Erfolgsfaktoren sowie über Chancen und Risiken. Komplexe Zusammenhänge und Kernaussagen sind durch übersichtliche Tabellen und Grafiken sowie aussagekräftige Checklisten anschaulich aufbereitet.

Edition Hotellerie – herausgegeben vom Hotelverband Deutschland (IHA)

Die Schriftenreihe versorgt Führungskräfte der Hotellerie, deren Zulieferer, Interessierte der Aus- und Weiterbildung sowie angehende und professionelle Führungskräfte mit aktuellen Fachinformationen in Hotellerie und Touristik.

Titel: Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie - Strategien und Konzepte für dauerhaften Erfolg

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. habil. Jörg Soller mit Beiträgen von Uwe Barth, Dr. Dieter Hasse, Prof. Dr. Dr. Jörg Soller und Ralf Wudtke

ISBN: 978-3-503-17442-3

Umfang: 145 Seiten

Preis: 39,95 Euro

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter www.iha-shop.de

---------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag gehört zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. Er publiziert gegenwärtig rund 2.300 lieferbare Titel in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern sowie Philologie - sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form.

PM 2018-01-02 IHA-Edition Hotellerie Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie


Weitere
25.02 2021
Europe’s Travel & Tourism sector calls on EU governments to chart restart plan in time for Summer

Over 60 travel and tourism organisations unveil concrete recommendations for re-opening travel & tourism in Europe, including creation of Commission-led Task Force to restore freedom of movement.

24.02 2021
Wirelane unterstützt Hotels beim Ausbau der Ladeinfrastruktur

Wirelane ist ab sofort Preferred Partner des Hotelverbandes Deutschland (IHA) in Sachen Ladeinfrastruktur. Der Full-Service-Provider für Elektromobilität bietet von der Planung über die benötigte Software bis hin zur Lade-Hardware maßgeschneiderte, eichrechtskonforme Lösungen für Einzelhotels und Hotelketten aus einer Hand an...

05.02 2021
Pauschalreiserecht: Neuordnung der Insolvenzabsicherung mit Opt-out-Lösung
Pauschalreise

Das Bundesjustizministerium hat in dieser Woche den zu beteiligenden Verbänden den lange erwarteten Referentenentwurf eines Gesetzes über die Insolvenzsicherung durch Reisesicherungsfonds mit kurzer Rückäußerungsfrist zugeleitet. Er sieht den Aufbau eines Reisesicherungsfonds vor, der bis zum Jahr 2026 durch Einzahlungen der Reiseanbieter ein Volumen von 750 Mio. Euro aufbauen soll....