„Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie“ neu in der IHA-Edition Hotellerie

01.01.2018 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Hotelführer

In Zusammenarbeit mit dem Erich Schmidt Verlag in Berlin gibt der Hotelverband Deutschland (IHA) in der Reihe „IHA-Edition Hotellerie“ den vierten Buchband „Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie“ heraus – eine aktuelle und umfassende Orientierungshilfe mit Strategien und Konzepten für einen dauerhaften Erfolg. Das Expertenteam um Prof. Jörg Soller verrät, auf welche Faktoren die Mittelstandshotellerie besonders achten muss.

Das weitgefasste Spektrum reicht hierbei von der Spezialisierung auf ausgewählte Nischenmärkte über Kooperationsmöglichkeiten, innovative Investitionen, Outsourcing und Qualitätsmanagement bis hin zur Qualifizierung von Fachkräften. Für die rechtzeitige Regelung der Unternehmensnachfolge werden gezielt Lösungsansätze und praktische Umsetzungshinweise gegeben.

Darauf aufbauend erhält der mittelständische Hotelier eine Einführung in grundlegende Finanzierungsarten und -strukturen sowie konkrete Hilfestellungen für die Existenzgründung, den Einsatz von Benchmarks, für das Rating und die Kommunikation mit der Bank. Darüber hinaus wird die Anwendung von Budgets, Kurzfristiger Erfolgsrechnung (KER), Forecasts und hotelspezifischen Kennzahlen thematisiert.

Die kompakte Darstellungsform ermöglicht dem Mittelstands-hotelier einen schnellen Überblick über die primären quantitativen und qualitativen Erfolgsfaktoren sowie über Chancen und Risiken. Komplexe Zusammenhänge und Kernaussagen sind durch übersichtliche Tabellen und Grafiken sowie aussagekräftige Checklisten anschaulich aufbereitet.

Edition Hotellerie – herausgegeben vom Hotelverband Deutschland (IHA)

Die Schriftenreihe versorgt Führungskräfte der Hotellerie, deren Zulieferer, Interessierte der Aus- und Weiterbildung sowie angehende und professionelle Führungskräfte mit aktuellen Fachinformationen in Hotellerie und Touristik.

Titel: Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie - Strategien und Konzepte für dauerhaften Erfolg

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. habil. Jörg Soller mit Beiträgen von Uwe Barth, Dr. Dieter Hasse, Prof. Dr. Dr. Jörg Soller und Ralf Wudtke

ISBN: 978-3-503-17442-3

Umfang: 145 Seiten

Preis: 39,95 Euro

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter www.iha-shop.de

---------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag gehört zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. Er publiziert gegenwärtig rund 2.300 lieferbare Titel in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern sowie Philologie - sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form.

PM 2018-01-02 IHA-Edition Hotellerie Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie


Weitere
23.07 2021
Wandel in der Tagungshotellerie – oder so geht MICE heute

Tagungshotels und Meeting-Locations stehen vor enormen Herausforderungen. Die durch den Ausbruch der Pandemie nochmals beschleunigten Veränderungen im MICE-Markt (Meetings, Incentives, Conventions, Events) benötigen neue Herangehensweisen, um den bereits vorhandenen neuen Erwartungshaltungen der…

07.07 2021
Tourismuswirtschaft fordert Handeln der Politik: Wir müssen beim Impfen schneller werden!
Corona-Impfzentrum

Aus Sorge vor einem Stocken der Impfungen appellieren die Verbände ASR, BTW, DEHOGA, DRV, DTV, IHA, RDA und VIR gemeinsam an Bund und Länder, das Impfen deutlich zu beschleunigen.

02.07 2021
Zahlen, Daten, Fakten: IHA-Branchenreport „Hotelmarkt Deutschland 2021“ erschienen

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat heute seinen aktuellen Branchenreport 2021 veröffentlicht. Die bereits 20. Ausgabe dieses Standardwerkes der Branche beleuchtet in diesem Jahr ausführlich die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Hotelmarkt und ist entsprechend neu strukturiert worden. „Nach insgesamt über sieben Monaten im Lockdown können die Hoteliers und ihre Teams endlich wieder durchstarten. Wir sind zuversichtlich, dass sich der (Vor-Corona-) Trend zum Deutschlandurlaub und zum erdgebundenen Reisen weiter fortsetzen wird. Große Sorgen bereitet uns jedoch nach wie vor insbesondere die Situation der Stadt- und Tagungshotellerie“, erklärt IHA-Vorsitzender Otto Lindner bei der Vorlage des Branchenreports 2021.