„Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie“ neu in der IHA-Edition Hotellerie

02.01.2018 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)

In Zusammenarbeit mit dem Erich Schmidt Verlag in Berlin gibt der Hotelverband Deutschland (IHA) in der Reihe „IHA-Edition Hotellerie“ den vierten Buchband „Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie“ heraus – eine aktuelle und umfassende Orientierungshilfe mit Strategien und Konzepten für einen dauerhaften Erfolg. Das Expertenteam um Prof. Jörg Soller verrät, auf welche Faktoren die Mittelstandshotellerie besonders achten muss.

Das weitgefasste Spektrum reicht hierbei von der Spezialisierung auf ausgewählte Nischenmärkte über Kooperationsmöglichkeiten, innovative Investitionen, Outsourcing und Qualitätsmanagement bis hin zur Qualifizierung von Fachkräften. Für die rechtzeitige Regelung der Unternehmensnachfolge werden gezielt Lösungsansätze und praktische Umsetzungshinweise gegeben.

Darauf aufbauend erhält der mittelständische Hotelier eine Einführung in grundlegende Finanzierungsarten und -strukturen sowie konkrete Hilfestellungen für die Existenzgründung, den Einsatz von Benchmarks, für das Rating und die Kommunikation mit der Bank. Darüber hinaus wird die Anwendung von Budgets, Kurzfristiger Erfolgsrechnung (KER), Forecasts und hotelspezifischen Kennzahlen thematisiert.

Die kompakte Darstellungsform ermöglicht dem Mittelstands-hotelier einen schnellen Überblick über die primären quantitativen und qualitativen Erfolgsfaktoren sowie über Chancen und Risiken. Komplexe Zusammenhänge und Kernaussagen sind durch übersichtliche Tabellen und Grafiken sowie aussagekräftige Checklisten anschaulich aufbereitet.

Edition Hotellerie – herausgegeben vom Hotelverband Deutschland (IHA)

Die Schriftenreihe versorgt Führungskräfte der Hotellerie, deren Zulieferer, Interessierte der Aus- und Weiterbildung sowie angehende und professionelle Führungskräfte mit aktuellen Fachinformationen in Hotellerie und Touristik.

Titel: Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie - Strategien und Konzepte für dauerhaften Erfolg

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. habil. Jörg Soller mit Beiträgen von Uwe Barth, Dr. Dieter Hasse, Prof. Dr. Dr. Jörg Soller und Ralf Wudtke

ISBN: 978-3-503-17442-3

Umfang: 145 Seiten

Preis: 39,95 Euro

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter www.iha-shop.de

---------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag gehört zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. Er publiziert gegenwärtig rund 2.300 lieferbare Titel in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern sowie Philologie - sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form.

PM 2018-01-02 IHA-Edition Hotellerie Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie


Weitere
27.02.2024
Statement von Otto Lindner zur Bedeutung der ITB 2024 für die Hotellerie

„Die kommende ITB ist für unsere Branche die beste Gelegenheit, gegenüber Politik und Gesellschaft zu zeigen: Wir sind zurück, wir sind vernetzt, wir schaffen Werte! In einer Zeit, in der immer stärker in die unternehmerische Freiheit eingegriffen wird, finden wir mit Innovation Wege nach vorne. Wir wissen, dass der schonende Umgang mit Ressourcen die Grundlage unseres Erfolgs ist. Reisen ist Toleranz, Reisen ist Lebensfreude, Reisen ist nicht zuletzt BIP - mit diesen Skills werden wir dringender gebraucht denn je."

Otto Lindner
Vorsitzender Hotelverband Deutschland (IHA)

27.02.2024
Entwurf der EU-Kommission zur Revision der Pauschalreiserichtlinie zieht falsche Lehren aus der Pandemie

Führende Verbände legen Industrieposition zur Revision der Pauschalreiserichtlinie vor – Geplante Änderungen schmälern Attraktivität der Pauschalreise und gefährden Tourismus im In- und Ausland.

19.02.2024
Statement von Markus Luthe zur morgigen Tagung der EU-Tourismusminister

"Online-Portale sind von immer größer werdender Bedeutung für alle touristischen Unternehmen. Es wäre zutiefst irritierend und fatal, wenn ausgerechnet die Umsetzung des Digital Markets Acts (DMA) zu noch geringerer Sichtbarkeit kleiner und mittlerer Unternehmen im Web führen würde. Wir erwarten von den Tourismusministern in der EU, dass sie das Problem adressieren!"

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)