Mario Maxeiner in den IHA-Beirat berufen

05.08.2019 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Mario Maxeiner, Managing Director Northern Europe InterContinental Hotels Group; Bild: IHG
Mario Maxeiner, Managing Director Northern Europe InterContinental Hotels Group; Bild: IHG

Der Vorstand des Hotelverbands Deutschland (IHA) hat Mario Maxeiner, Managing Director Northern Europe der InterContinental Hotels Group (IHG), mit sofortiger Wirkung in seinen Beirat berufen.

Mario Maxeiner verantwortet das nachhaltige und langfristige Wachstum der IHG sowie die Performance aller IHG-Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien, Ungarn, der Slowakei, den Benelux-Staaten, Skandinavien und Polen. Zuvor war Maxeiner, der seit 2015 für die IHG tätig ist, Vice President Commercial in China. Mario Maxeiner bringt mehr als 20 Jahre kaufmännische Erfahrung in der Hotellerie mit und bekleidete zuvor bei Starwood Hotels and Resorts regionale und globale Positionen.

„Der Hotelverband ist die starke Stimme unserer Branche in Berlin und Brüssel. Ich freue mich, nunmehr auch meinen persönlichen Beitrag zu unserer erfolgreichen Interessenvertretung in diesem hochkarätig besetzten Verbandsgremium beisteuern zu können“, sagt Mario Maxeiner zu seiner Berufung in den IHA-Beirat.

Otto Lindner, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA), freut sich ebenfalls auf die noch engere Zusammenarbeit und über die prominente Verstärkung des IHA-Beirates: „Wir sind stolz, mit der IHG eine der größten Hotelgesellschaften weltweit in unseren Reihen vertreten zu wissen, was nicht nur die Solidargemeinschaft der Hotellerie enorm stärkt, sondern in Zeiten der Globalisierung und der Digitalisierung auch wertvollen fachlichen Input für unsere Arbeit bedeutet.“

----------------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

PM 2019-08-05_Hotelverband beruft Mario Maxeiner in seinen Beirat


Weitere
11.04.2024
Statement von Stefan Dinnendahl zur BGH-Entscheidung zur Ausgestaltung der staatlichen Corona-Hilfen
Statement von Stefan Dinnendahl zur BGH-Entscheidung vom 11.04.2024 hinsichtlich der Ausgestaltung der staatlichen Corona-Hilfen

„Der BGH hält an seiner bisherigen Auffassung zu Corona-Entschädigungen fest und hat die Revision der Hotelbetreiber zurückgewiesen. Die Infektionsschutzmaßnahmen der beklagten Freie Hansestadt Bremen hätten während des "ersten und zweiten Lockdowns" auf einer verfassungsgemäßen Rechtsgrundlage beruht und die staatlichen Corona-Hilfen seien mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen. Eine gleichheitswidrige Benachteiligung von konzernangehörigen Unternehmen gegenüber Einzelunternehmen erkenne der BGH nicht.“

Stefan Dinnendahl
Stellv. Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)

08.04.2024
Nach Corona wieder mehr Geschäftsreisen? Hotels haben mit der Anhebung der Mehrwertsteuer zu kämpfen.

Interview des IHA-Vorsitzenden Otto Lindner mit dem Wirtschaftsmagazin von WDR5 zur Situation der Tagungshotels und der Geschäftsreise in Deutschland.

13.03.2024
Statement von Markus Luthe zum Kabinettbeschluss des 4. Bürokratieentlastungsgesetzes

„Der Hotelverband hat jahrzehntelang für die Abschaffung der analogen Meldescheine gekämpft, nun wird sie zumindest für inländische Gäste endlich Realität. Wir erwarten von der Bundesregierung jetzt zeitnah eine Initiative für eine praxistaugliche Regelung für unsere ausländischen Gäste.“

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)