IHA-Produktinnovation 2019

26.02.2019
Seriensieger bei der „Produktinnovation des Jahres“: Moritz von Petersdorff-Campen und Tilmann Volk (beide Gründer und Geschäftsführer von SuitePad GmbH), IHA-Vorsitzender Otto Lindner (von links); © Harry Schnitger
Seriensieger bei der „Produktinnovation des Jahres“: Moritz von Petersdorff-Campen und Tilmann Volk (beide Gründer und Geschäftsführer von SuitePad GmbH), IHA-Vorsitzender Otto Lindner (von links); © Harry Schnitger

26.02.2019

Ausschreibung der Produktinnovation des Jahres 2019 unter den Preferred Partnern

Zur Förderung praxisnaher und innovativer Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland sucht der Hotelverband Deutschland (IHA) am 6. Juni 2019 im Rahmen seines Hotelkongresses in Böblingen zum dritten Mal eine "Produktinnovation des Jahres" aus dem Kreise seiner Preferred Partners.Teilnahmeberechtigt sind ausschliesslich Preferred Partners des Hotelvebandes Deutschland (IHA), deren hotellerienahes Produkt seit maximal zwei Jahren am Markt und in deutscher Sprache verfügbar ist.

Die innovativen B2B- oder B2C-Produkte können beispielsweise den Bereichen Dienstleistungen, Einkauf, Einrichtung & Ausstattung, F&B, Hotelechnik, Haustechnik, IT, Media, Software, Management, Human Resources, Sales & Marketing, Spa & Wellness, Hotelkosmetik oder Hygiene entstammen.

Die von einer Jury ausgewählten drei Endrundenteilnehmer geben anlässlich des Innovation Summits am 6. Juni 2019 eine fünfminütige Pitchpräsentation vor den Kongressteilnehmern, gefolgt von einer dreiminütigen Fragen-und-Antworten-Runde.

Die anwesenden Kongressteilnehmer entscheiden durch Abstimmung mit einfacher Stimmenmehrheit über das innovativste Produkt mit dem höchsten Mehrwert und damit über den Preisträger.

Information zur Auschreibung der Produktinnovation des Jahres der Preferred Partners 2019 finden Sie hier.

Weitere
09.04.2024
Nexi

Nexi und ihre Tochtergesellschaft orderbird starten mit dem Nexi Partner Portal (NPP) eine Zahlungsplattform der nächsten Generation. Diese Plattform wurde für unabhängige Software-Anbieter (Independent Software Vendors; ISVs) unterschiedlicher Branchen entwickelt und ermöglicht ihnen, ihr Geschäft effizienter zu verwalten. Das Herzstück dieser Plattform ist ein einmaliges Onboarding-Erlebnis, das die Aktivierung von Händlerkonten für die Verarbeitung von Kartenzahlungen auf unter 48 Stunden beschleunigt.

03.04.2024
progros
progros hat eine standardisierte ESG-Verpflichtungserklärung für Lieferpartner der Hotellerie entwickelt. Sie soll Hotels als auch Zulieferer gleichermaßen entlasten, den Nachweisprozess vereinfachen und somit entbürokratisieren. Die ESG-Verpflichtungserklärung ist juristisch geprüft und folgt gesetzlichen Vorgaben. Bild: progros

progros hat eine standardisierte ESG-Verpflichtungserklärung für Lieferpartner der Hotellerie entwickelt. Sie soll Hotels als auch Zulieferer gleichermaßen entlasten, den Nachweisprozess vereinfachen und somit entbürokratisieren. Die ESG-Verpflichtungserklärung ist juristisch geprüft und folgt gesetzlichen Vorgaben.

28.03.2024
Nexi

Die Nexi Group, das größte PayTech Europas, hat sich mit Woo, der offenen E-Commerce-Plattform mit über 3,5 Millionen angeschlossenen Online-Shops, zusammengeschlossen. Die Partnerschaft wird es Woo-Händlern ermöglichen, Kunden eine breitere Palette von Zahlungsoptionen anzubieten, die den nationalen Präferenzen beim Bezahlen in ganz Europa angepasst werden können.