HOTREC Executive Committee mit einem Mandat von zwei Jahren neu gewählt

20.10.2016 | Pressemitteilung von HOTREC Hospitality Europe
Hotelführer
Das neue HOTREC Executive Committee (v.r.n.l.): Ákos Niklai, Manfred Pinzger, Markus Luthe, Adrian Cummins, Samuel Lacombe, Susanne Kraus-Winkler, Ramón Estalella, Jens Zimmer Christensen, Tony Zahra (Malta), Agni Christidou, Danny Van Assche, Marinus Cordesius, Christian de Barrin (CEO) und Joan Gaspart (EHF).
Das neue HOTREC Executive Committee (v.r.n.l.): Ákos Niklai, Manfred Pinzger, Markus Luthe, Adrian Cummins, Samuel Lacombe, Susanne Kraus-Winkler, Ramón Estalella, Jens Zimmer Christensen, Tony Zahra (Malta), Agni Christidou, Danny Van Assche, Marinus Cordesius, Christian de Barrin (CEO) und Joan Gaspart (EHF).

Malta, 21. Oktober 2016 – Die 73. Generalversammlung von HOTREC, des europäischen Dachverbandes des Gastgewerbes, wählte am gestrigen Tag das aus 11 Mitgliedern aus 11 europäischen Ländern bestehende Executive Committee für eine Amtszeit von 2 Jahren neu.

Susanne Kraus-Winkler wurde nach ihrem ersten Mandat von zwei Jahren als Präsidentin von HOTREC wiedergewählt. Sie ist bereits seit dem Jahr 2004 Mitglied des HOTREC Executive Committee und nahm seit 2010 die Position der Vize-Präsidentin ein. Kraus-Winkler verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz im Tourismus- und Hotel-Management und ist Miteigentümerin der LOISIUM wine & spa Hotel Gruppe und der Harry’s Home Hotel Gruppe. Susanne Kraus-Winkler ist auch langjähriges Vorstandsmitglied des Fachverbands Hotellerie der Wirtschaftskammer Österreich.

„Unser Ziel in den nächsten zwei Jahren ist die Herstellung eines angemessenen Regulierungsrahmens für Investitionen in Innovationen und neue Produkte, um Wachstum und Beschäftigung zu befördern. Ich werde gemeinsam mit dem neu gewählten Executive Committee, den Mitgliedern und dem Brüsseler Team weiter versuchen, uns in die EU-Gesetzgebungsdebatten einzubringen und sicherzustellen, dass die Stimme von 1,8 Millionen kleinen und mittleren Betrieben der Branche gehört wird. Ich werde mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass HOTREC die Best-Practice-Plattform für Wissenstransfer seiner 43 nationalen Mitgliedsverbände aus 30 europäischen Ländern bleibt”, kommentierte Susanne Kraus-Winkler, die wiedergewählte HOTREC-Präsidentin.

Das neue Executive Committe wird komplettiert von: Vize-Präsident Ákos Niklai (Ungarn), Jens Zimmer Christensen (Dänemark), Agni Christidou (Griechenland), Marinus Cordesius (Niederlande), Markus Luthe (Deutschland), Adrian Cummins (Irland), Ramón Estalella (Spanien), Samuel Lacombe (Frankreich), Manfred Pinzger (Italien) und Danny Van Assche (Belgien).

Über HOTREC:

HOTREC repräsentiert Hotels, Restaurants und Cafés in Europa. Die Branche steht für 1,8 Mio. Betriebe, von denen rund 99 % kleine und mittlere Betriebe (KMU) sind. Das Gastgewerbe bietet allein in der Europäischen Union 10,2 Mio. Arbeitsplätze. Zusammen mit anderen touristischen Dienstleistern ist der Tourismus damit in Europa einer der größten Wirtschaftszweige überhaupt. HOTREC vereint 43 nationale Hotel- und Gaststättenverbände aus 30 verschiedenen Ländern.

Für weitere Informationen: www.hotrec.eu

PRESSEKONTAKT: Alexis Waravka +32(0)2 504 78 43, alexis.waravka@hotrec.eu

HOTREC-Pressemitteilung 2016-10-21_HOTREC ExCom mit einem neuen Mandat von zwei Jahren neu gewählt


Weitere
28.09 2021
GVFH vergibt zwei Stipendien für die Weiterbildung Revenue Manager (DHA)

Anlässlich des IHA-Hotelkongress in Berlin wurde am 21. September je ein Stipendienplatz an Jaqueline Becker und Mohamed Abdelmaksoud vergeben. Möglich gemacht hat dies der Gemeinnützige Verein zur För-derung der Hotellerie in Deutschland (GVFH), der erstmals gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) und dem Hotelverband Deutschland (IHA) zwei Stipendienplätze für die Weiterbildung Revenue Management vergeben hat.

27.09 2021
Interessenvertretung der Hotellerie: NOVUM Hospitality tritt dem Hotelverband bei

Die NOVUM Hospitality hat anlässlich des IHA-Hotelkongresses ein starkes Statement zur Stärkung der Interessenvertretung der Hotellerie gegeben: Zum 1. Januar 2022 tritt die Hotelgruppe mit Sitz in Hamburg dem Hotelverband Deutschland (IHA) bei. NOVUM Hospitality zählt mit europaweit mehr als 150 Ho-tels an über 60 Standorten und insgesamt über 20.000 Zimmern im 3- bis 4-Sterne-Segment zu den größten Hotelgesellschaften in Europa. Das Hotelportfolio der NOVUM Hospitality umfasst Häuser in stets zentraler Lage, die unter den Marken Novum Hotels, Select Hotels, the niu, Yggotel und acora Living the City betrieben werden.

21.09 2021
IHA-Hotelkongress 2021 / Innovation Summit: DialogShift und Hotelbird überzeugen die IHA-Mitglieder
Olga Heuser von DialogShift gewinnt den IHA-Branchenaward für Start-ups 2021.  Foto: Stefan Anker

Nach der coronabedingten Pause von einem Jahr führte der Hotelverband Deutschland (IHA) im Rahmen seines Jahreskongresses im Mercure Hotel MOA in Berlin bereits zum fünften Mal einen Innovation Summit durch und ließ seine Mitglieder direkt per Abstimmung über die Vergabe des Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ aus Reihen seiner Preferred Partner entscheiden. Bei den Start-up-Unternehmen setzte sich DialogShift durch. Bei den Preferred Partnern siegte Hotelbird. „Wir freuen uns über die starke Akzeptanz unserer Wettbewerbe und sind stolz auf die Vielfalt, Qualität und Innovationskraft der Beiträge. Den Gewinnerinnen, aber auch allen anderen Endrundenteilnehmern gratulieren wir von Herzen“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Hotelverbandes.