HOTREC erweitert Mitgliedschaften um zwei neue Mitglieder in Bulgarien und Spanien

21.10.2019 | Pressemitteilung von HOTREC Hospitality Europe
Hotelführer

HOTREC freut sich, die Hostelería de España (CEHE) und den bulgarischen Hotel- und Restaurantverband (BHRA) ab dem 1. Januar 2020 in seiner Mitgliedschaft zu begrüßen, so dass diese nun insgesamt 45 Mitgliedsverbände in 33 europäischen Ländern umfasst.

"Diese beiden neuen Mitgliedschaften erhöhen die einzigartige Wissensbasis von HOTREC im Gastgewerbe und bauen die unbestrittene Führungsrolle von HOTREC bei der Förderung der Interessen des Gastgewerbes auf europäischer Ebene weiter aus.  Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit zum Wohle der gesamten Hotellerie und Gastronomie", sagte Jens Zimmer Christensen, Präsident von HOTREC.

Für weitere Informationen: www.hotrec.eu

PRESSEKONTAKT: Alessia Angiulli, +32 (0)2 504 78 45, alessia.angiulli@hotrec.eu

Press release_HOTREC membership expands to two new members in Bulgaria and Spain


Weitere
26.01 2022
Statement von Rolf Seelige-Steinhoff zu den Plänen der Ampel-Koalition einer vorzeitigen Abschaffung der EEG-Umlage

„Wir begrüßen die Pläne der Ampel-Koalition, die EEG-Umlage schon vor 2023 abzuschaffen. Sie war für die Hotels mit Blick auf das von der Zahlung befreite produzierende Gewerbe ohnehin unfair. In der aktuell angespannten Situation der Branche würde das vorzeitige Ende der EEG-Umlage zudem eine schnelle und unbürokratische Hilfe darstellen.“

Rolf Seelige-Steinhoff
IHA-Vorstandsmitglied

18.01 2022
Statement von Otto Lindner zur Corona-Krise

„Ausgerechnet den größeren und größten Arbeitgebern der Hotellerie droht die überlebensnotwendige Wirtschaftshilfe verwehrt zu bleiben, denn sie stoßen längst an die bleiernen beihilferechtlichen Deckel. Berlin und Brüssel müssen nun schnell handeln, damit alle unverschuldet in Not geratene Unternehmen unabhängig von ihrer Größe noch gerettet werden können.“

Otto Lindner
IHA-Vorsitzender

17.01 2022
Hotelverband beruft Tobias Warnecke zum Geschäftsführer

Der Vorstand des Hotelverbands Deutschland (IHA) hat Diplom-Betriebswirt (FH) Tobias Warnecke (41) zum Geschäftsführer berufen. Gemeinsam mit Hauptgeschäftsführer Markus Luthe und dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Stefan Dinnendahl bildet Tobias Warnecke ab sofort die neu aufgestellte Geschäftsführung des Hotelverbandes.