hotelbird

12.06.2020

12.06.2020

IHA schnürt Digitalisierungspaket für seine Mitglieder

In Zusammenarbeit mit seinem Preferred Partner hotelbird wurde ein attraktives Paket mit Geld-zurück-Garantie konzipiert, das Hoteliers bei der Digitalisierung unterstützt.

Kontaktlos, hygienisch und digital: In der aktuell herausfordernden Zeit sind diese Faktoren an der Rezeption wichtiger denn je. Je weniger direkter Personenkontakt besteht, desto geringer fällt das Infektionsrisiko aus. Der Hotelverband Deutschland (IHA) unterstützt daher zusammen mit seinem Preferred Partner hotelbird die Branche dabei, gerade auch in der Krise auf diese Gäste-Anforderungen einzugehen. Exklusiv bietet das Münchner Technologie-Unternehmen daher den IHA-Mitgliedern und hotelbird-Neukunden einen kostenfreien Testzeitraum von drei Monaten für sein cloud-basiertes Check-in/out System an – inklusive einer Geld-zurück-Garantie nach der Testphase.

Hoteliers können für ihre Testphase zwischen den Produkten „Professional Pro“ und „Professional Pro Plus“, das auch die digitale Türöffnung mittels Smartphone umfasst, wählen. Rund um die Uhr besetzt ist die Rezeption mit dem smarten Self-Service-Terminal von hotelbird, der für IHA-Mitglieder und hotelbird-Neukunden aktuell rund 25 Prozent günstiger angeboten wird. Im Preis ist ein iPad enthalten, das im Terminal installiert ist. Gäste erledigen dort die nötigen Rezeptionsaufgaben selbst und erhalten ihre eigens konfigurierte Key Card für ihr Zimmer.

Über die Kanäle App, Web und Terminal bietet hotelbird so eine flexible Unterstützung für jeden Hotelier. Hohe Kosten für die Rezeption können effizient gesenkt werden, und Mitarbeiter können für wichtige Tätigkeiten wie zusätzliche Umsatzsteigerungen oder das Ratenmanagement eingesetzt werden. Zahlreiche PMS-, Payment- und Schließsystemhersteller sind bereits vollumfänglich integriert, so dass ein einfacher Check-in/out, der digitale und rechtskonforme Meldeschein, die Türöffnung und kontaktlose Bezahlung für den Gast durch die hotelbird-Technologie schnell ermöglicht wird.

„Die aktuellen Herausforderungen zeigen mehr denn je, dass die Digitalisierung ein  wichtiger Treiber der Branche ist“, erklärt Juan A. Sanmiguel, Gründer und CEO von hotelbird. „IHA-Mitglieder können von der dreimonatigen Testphase unserer zukunftsgewandten Technologie maßgeblich profitieren und den Umstellungsprozess dank vieler weiterer Angebotsdetails mit unseren innovativen Check-in/out-Lösungen nachhaltig umsetzen. Durch die Vielzahl von fest angebundenen Schnittstellen zu den marktführenden Partnern, auch zu unseren Preferred Partnern Infor und Oracle, bieten wir Hoteliers die am Markt größtmöglichen Variationen zur digitalen Anbindung.“

„Der Digitalisierung von Prozessen im Hotel kommt derzeit eine noch wichtigere Rolle als je zuvor zu. Sie ist ein wichtiger Baustein für das Wiederhochfahren und für nachhaltiges Wachstum der Hotellerie“, kommentiert Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA). „Wir freuen uns daher sehr, unsere Mitglieder gemeinsam mit hotelbird kostengünstig beim Umstieg auf eine innovative und kontaktlose Lösung für die Digitalisierung ihrer Häuser unterstützen zu können. Durch den Einsatz digitaler Lösungen können Hotels kostengünstiger operieren und bleiben dadurch kundenorientiert und wettbewerbsfähig.“

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Interessierte online unter: https://www.hotelbird.com/iha

Ansprechpartnerin:
 


Olivia Hausen

Sales Manager

 

Tel.: 089/ 215 380 132

E-Mail: olivia.hausen@hotelbird.com

Web: http://www.hotelbird.com

 

hotelbird GmbH

Sonnenstraße 23

80331 München

Foto: hotelbird
Foto: hotelbird
Foto: hotelbird
Foto: hotelbird
Foto: hotelbird
Foto: hotelbird
Weitere
18.06.2024
IHA-Awards
IHA-Award-Gewinner 2024 (v.l.): Der Gewinner des IHA-Start-up-Awards 2024 Brendan May, Geschäftsführer Hotel ResBot, und der Gewinner der "Produktinnovation des Jahres" 2024 unter den Preferred Partnern des Hotelverbands André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH

Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ seiner Preferred Partner aus, um praxisnahe, digitale oder innovative Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Den in diesem Jahr bereits zum achten Mal ausgeschriebenen Branchenaward für Start-ups hat Hotel ResBot gewonnen. Mit der „Produktinnovation des Jahres 2024“ überzeugte ADA Cosmetics International die Besucher des diesjährigen upnxt Hospitality Festivals.

18.06.2024
Deutsche Hotelakademie (DHA)
Gewinnerin der Stipendien Pia Weber, Lena Waldron und Hoang Duoc Duong (3. bis 5. von links) mit Merle Losem (rechts) und Otto Lindner (links) anlässlich des upnxt Hospitality Festivals 2024. Mit auf dem Bild die Gewinner der Produktinnovation des Jahres und des IHA-Start-up Awards 2024 (2.v.l.): André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH und Brendan May, Geschäftsführer Hotel Res Bot (2.v.r.). © Upnxt/Elevatr

Im Rahmen des upnxt Hospitality Festivals hat der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) und der Deutschen Hotelakademie (DHA) am 12. Juni 2024 vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.

10.06.2024
nexi

Die Nexi MyPayments App ist die Wallet für Händler zur Akzeptanz von Zahlungen und den besten Überblick über die Umsätze auf dem Smartphone. Nexi SoftPOS ist in diese App vollintegriert. Durch einen komplett digitalen Onboarding-Prozess sind Nexi MyPayments App und Nexi SoftPOS innerhalb von maximal 48 Stunden einsatzbereit.
In drei Schritten zum Moving Point of Sale: Smartphone oder Tablet plus App als vollständiges Kartenterminal