ENGIE Deutschland GmbH

01.09.2020
Foto: Engie Deutschland GmbH
Foto: Engie Deutschland GmbH

Allianz für Elektromobiliät zwischen Hotelverband Deutschland und ENGIE Deutschland

Hotelverband Deutschland und ENGIE Deutschland kooperieren

Der Hotelverband Deutschland (IHA) und ENGIE Deutschland wollen gemeinsam den Ausbau von Ladeinfrastruktur an Hotelstandorten vorantreiben. Ab sofort können Hoteliers bei unserem Preferred Partner ENGIE Deutschland eine Elektromobilitätslösung mit mehreren Bausteinen beauftragen und dabei öffentliche Fördermittel nutzen.

Der Hotelverband Deutschland (IHA) und sein Preferred Partner ENGIE Deutschland GmbH haben eine Allianz für Elektromobilität gegründet: Gemeinsam haben der führende Spezialist für Technik, Energie und Service und der Branchenverband der Hotellerie eine integrierte Lösung entwickelt, um Hoteliers die Investition in eine eigene Ladeinfrastruktur zu erleichtern. Das Angebot ist ab sofort deutschlandweit verfügbar. „Immer mehr Hotels und Gaststätten entdecken die Elektromobilität als wichtigen Service. Den Gästen eine Lademöglichkeit für ihr Elektrofahrzeug anzubieten, ist ein Faktor für zeitgemäße Servicequalität. Auf diesen Bedarf reagieren wir mit unserer neuen Lösung und unterstützen Hoteliers somit aktiv dabei, ihren Gästen einen Mehrwert zu bieten“, erläutert Matthias Sommer, Leiter Vertrieb Immobilien bei ENGIE Deutschland. Gleichzeitig profitieren die Hotelbetreiber von einer erhöhten Sichtbarkeit im Internet, da sie fortan auf den Webseiten von Ladestations-Findern erscheinen.


E-Mobilität aus einer Hand

Die gemeinsame Elektromobilitätslösung orientiert sich an den speziellen Anforderungen der Hotellerie. Sie deckt sämtliche Leistungsbausteine Ende-zu-Ende ab und stammt komplett aus einer Hand: „Wir beraten, planen und stellen die Ladeinfrastruktur bereit, installieren die Lösung, helfen bei der technischen Betriebsführung und der Integration in den Hotelbetrieb. Sogar bei der Abrechnung unterstützen wir. Dadurch kann sich der Hotelier auf sein Kerngeschäft konzentrieren“, erläutert Matthias Sommer. An jedem Hotelstandort identifizieren die Spezialisten von ENGIE Deutschland vor Ort die relevanten Leistungsbausteine und entwickeln eine passgenaue Lösung; dadurch wird die E-Mobilität reibungslos in den regulären Hotelbetrieb integriert. Ebenso beraten sie zu öffentlichen Fördermitteln, die die Hoteliers in Anspruch nehmen können – kurzum: „Dank des neuen Leistungsangebots unseres Preferred Partners ENGIE Deutschland können Hotels ihren Gästen ein unkompliziertes Ladeerlebnis bieten und sparen dabei bares Geld“, freut sich IHA-Geschäftsführer Stefan Dinnendahl.

Ausführliche Informationen können Sie auch dem hier verlinkten Flyer entnehmen.

Ansprechpartner:

Marvin Schulz

Key Account Manager

Engie Deutschland GmbH

Springorumallee 5 Süd

44795 Bochum

Tel.: 0172/ 2 05 97 18

E-Mail: e-buddie@engie.com

Web: engie-deutschland.de
 

Engie_e-buddie

Foto: Engie Deutschland GmbH
Foto: Engie Deutschland GmbH
Weitere
15.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

Den Rabattcode für IHA-Mitglieder finden Sie...

09.04.2024
Nexi

Nexi und ihre Tochtergesellschaft orderbird starten mit dem Nexi Partner Portal (NPP) eine Zahlungsplattform der nächsten Generation. Diese Plattform wurde für unabhängige Software-Anbieter (Independent Software Vendors; ISVs) unterschiedlicher Branchen entwickelt und ermöglicht ihnen, ihr Geschäft effizienter zu verwalten. Das Herzstück dieser Plattform ist ein einmaliges Onboarding-Erlebnis, das die Aktivierung von Händlerkonten für die Verarbeitung von Kartenzahlungen auf unter 48 Stunden beschleunigt.

04.04.2024
allinvos GmbH / FutureLog AG
Die beiden auf digitale Prozesse in der Hotellerie spezialisierten Unternehmen allinvos und FutureLog haben zum April 2024 eine neue strategische Partnerschaft geschlossen.

Die beiden auf digitale Prozesse in der Hotellerie spezialisierten Unternehmen allinvos und FutureLog haben zum April 2024 eine neue strategische Partnerschaft geschlossen. Kunden profitieren somit von den digitalen Lösungen des gesamten Procure-to-Pay Prozesses aus einer Hand: Von der digitalen Bestellung bis hin zur digitalen Rechnungsabwicklung.