Ecolab auf der Internorga 2021

11.03 2021
Hotelführer
Ecolab_WareWash_2 DD_0958

Ecolab auf der Internorga 2021, der International Digital Food Services Expo: www.internorga.com/

Werden die Corona-Beschränkungen sukzessive gelockert und der Lockdown zur rechten Zeit aufgehoben, wissen wir Alle, Gastronomen, Hoteliers und Zuliefer-Industrie, dass wir vor besonderen Herausforderungen stehen. Es gilt, die nun über Monate gelernten und geübten AHA+L-Regeln tausendprozentig zu erfüllen, für einen sicheren Weg in eine saubere Zukunft, in ein anderes, dafür offenes „Normal“.

Sauberkeit, auf die man zählen kann

Ein menschliches Grundbedürfnis ist Sicherheit, je nach Typus und Kultur in unterschiedlichen Bereichen. Sauberkeit und Hygiene, immer schon und prinzipiell überall von zentraler Bedeutung und lebenswichtig, treten nun in Pandemiezeiten vermehrt und stärker ins Bewusstsein. Beide tragen aktuell immens zum Schutz und der Stärke einer Gastronomie-, Hotel- und auch Hersteller-Marke bei, beeinflussen Wahrnehmung und Erlebnis der Kunden und Gäste gleichermaßen und wirken sich demzufolge auch auf deren Treue aus. Für einen jetzt zügigen und künftig nachhaltigen Geschäftserfolg ist es daher wichtig, in allen Bereichen einen sauberen, frischen und einwandfreien Eindruck zu hinterlassen. Ein sauberes, sicheres und gesundes Umfeld ist unerlässlich für die Gesundheit aller Menschen. Daher gilt: „Machen Sie Hygiene sichtbar!“ Alle - Gastronom, Hotelier, Eigentümer wie Unternehmer –müssen jetzt den Beweis erbringen, dass alles, was mit Hygiene zu tun hat, für jeden Einzelnen selbst von höchster Priorität ist. Risiken müssen erkannt, entsprechende Pläne erarbeitet und nachverfolgt sowie vorhandene Hygieneverfahren aufgezeigt werden, mit dem Ziel das Vertrauen der Kunden, Gäste wie auch Mitarbeiter*innen wiederherzustellen und zu sichern: „Wer Ja sagt zu Hygiene, will und wird auch Hygiene liefern!"

Ja zur Hygienesicherheit

Wenn Alles wieder am Start ist, schleichen sich bekanntermaßen schnell Alltagsroutine und Ungenauigkeiten ein. Umfassende Prozess- und Produkt-kenntnisse bei Hygieneaufgaben aller Art, ihrer Durchführung und Einhaltung genauso wie ein fundiertes Bewusstsein in punkto Sauberkeit und Sicherheit sind selbst bei den eigenen Mitarbeitern*innen ein kritischer Faktor. Auf jeden Fall sollten heute Mitarbeiter*innen mit direktem Kundenkontakt in der Lage sein, jedem Gast jederzeit auf eventuelle Fragen zur Umsetzung der Vorgaben zu antworten und richtig zu helfen: das schafft Vertrauen. Ein abgestimmtes, individuelles Hygienekonzept nach Maß muss her. Umso wichtiger ist es, einen geeigneten Partner an der Hand zu haben, der einen unterstützt, das Augen-merk auf das Wesentliche richtet und mit entsprechenden Lösungen, Produkten und Fachwissen jederzeit zur Seite steht und die Mitarbeiter*innen vor Ort auch trainiert und schult:

"Vermitteln Sie Ihren Gästen ein gutes und sicheres Gefühl, bei jedem Besuch … und stellen Sie auch die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter*innen sicher!"

Die Hygienespezialisten von Ecolab beraten und unterstützen bei der Etablierung individueller, betrieblicher Hygienekonzepte. Als weltweit führende Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Lebensmittelsicherheit und Infektionsprävention unterstützt das Unternehmen mit zertifizierten Produkten, persönlichem Service, Wartung der Dosier-systeme, Hygieneplänen und Mitarbeiterschulungen. Im Zuge der Corona-Pandemie hat das Unternehmen eigens für die unterschiedlichen Branchen spezielle Hilfsmittel, Unterlagen und Trainings zur Vorbereitung auf die Wiedereröffnung sowie danach über seine Webseite zur Verfügung gestellt:

www.ecolab.com/coronavirus

Ausführliche Infomationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Weitere
12.04 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Der große Arbeitgeberpreis der Deutschen Hotelakademie startet wieder: Bis Ende Juni 2021 können sich Hotels und Gastronomiebetriebe über www.hospitality-award.de mit ihren HR-Konzepten um die begehrte Trophäe bewerben. Neu ist der Sonderpreis „Change & Challenges-HR“, der beispielhafte Maßnahmen in der Corona-Pandemie auszeichnet.

25.03 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Achtsamkeit und Resilienz sind Teil der positiven Psychologie und unterstützen uns dabei, den oft stressigen Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) vermittelt in den beiden neuen Weiterbildungen zum „Resilienztrainer“ und „Achtsamkeitstrainer“ ab April 2021 das fundierte fachliche Fundament zur Anwendung der beiden Konzepte im beruflichen Kontext.

Das Interesse und der Bedarf nach Angeboten zur mentalen Unterstützung von Mitarbeitern hat in den letzten Monaten erheblich zugenommen. Angebote aus dem Bereich der Achtsamkeit und Resilienz stehen dabei im Fokus. Die Intention liegt darin, Mitarbeiter und Teams zu sensibilisieren, sie mental zu stärken und ihnen für stressige und belastende Situationen positive und konstruktive Strategien und Lösungswege aufzuzeigen.

23.03 2021
Zahlungsverkehr

Praktisch jeder Deutsche, Schweizer und Österreicher hat 2020 online eingekauft. Mittlerweile bevorzugen sogar mehr Deutsche den Online-Einkauf als das Ladengeschäft. So zwei Ergebnisse des E-Com Report 2020, für den erstmals auch in der DACH-Region knapp 4.000 Konsumenten im Auftrag des europäischen Zahlungsdienstleisters Nets Group befragt wurden.

Die Evaluation zeigt: Das Konsumentenverhalten und damit die Ansprüche und Erwartungshaltungen gegenüber dem Handel verändern sich drastisch und sind keine vorübergehenden Phänomene. Ein Viertel der Befragten gab Ende letzten Jahres an, dass sie das veränderte Kaufverhalten auch nach der Pandemie beibehalten wollen. Der CEO von Concardis und Nets Merchant Services, Robert Hoffmann, sieht in diesem Wandel eine klare Herausforderung, aber auch eine große Chance für den stationären Handel.