Deutsche Hotelakademie (DHA)

21.02 2019
Hotelführer

22.02.2019

DHA-Lehrgänge starten am 1. April 2019


Am 1. April 2019 starten wieder die berufsbegleitenden Weiterbildungen für die Hotellerie, die von der Deutschen Hotelakademie (DHA) angeboten werden.

Weiterbildung Hotelbetriebswirt (DHA) – Der Klassiker in 19 Monaten!

  • Lehrgangsstart: 1. April 2019
  • NEU: Die Präsenzphasen der Weiterbildung werden ab jetzt auch in Köln, Hamburg, Berlin und München angeboten!
  • Die berufsbegleitende Weiterbildung bereitet Ihre Mitarbeiter optimal auf die beruflichen Herausforderungen als Fach- und Führungskraft in der Hotellerie vor. Betriebswirtschaftslehre und HR-Management gehören ebenso zum Wissensspektrum wie strategisches und operatives Hotelmanagement, Unternehmensführung, Social Media,
    E-Commerce und Revenue-Management. IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/hotelbetriebswirt

 

Weiterbildung E-Commerce Manager (DHA) – Erfolg durch professionelles E-Commerce Management!

  • Lehrgangsstart: 1. April 2019
  • E-Commerce Management ist heute ein zentraler Baustein der Umsatzoptimierung und das Zukunftsthema unserer Branche! Bilden Sie Ihre Mitarbeiter zum echten E-Commerce-Profi aus und vermitteln ihnen das zentrale Fachwissen über E-Commerce, E-Distribution, Customer Journey, Websiteoptimierung, Zielgruppenanalysen, SEO und SEA sowie die praktische Umsetzung für Ihr Unternehmen. IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/e-commerce-manager

 

Weiterbildung Revenue Manager (DHA) – Umsatzoptimierung durch gezieltes Revenue Management!

  • Lehrgangsstart: 1. April 2019
  • NEU: Die Präsenzphasen der Weiterbildung werden ab jetzt auch in Köln, Hamburg, Berlin und München angeboten!
  • In der Weiterbildung erwerben Ihre Mitarbeiter aus dem Logis- und Verkaufsbereich spezifisches Know-how zur Gestaltung der Zimmerpreise, zur Erstellung von Analysen und Statistiken, zur Pflege der Vertriebskanäle, zur Festlegung von Budgets und zur Erarbeitung einer erfolgreichen Preisstrategie sowie deren Umsetzung. IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/revenue-manager

 

Weiterbildung MICE Management (DHA) – Fit für den Tagungsmarkt der Zukunft!

  • Lehrgangsstart: 1. April 2019
  • In diesem innovativen Onlinelehrgang lernen Ihre Mitarbeiter aus dem Veranstaltungs- und Bankettbereich aktuelles Fachwissen des MICE Managements. In sechs Webinaren, die Branchenexpertin Gabriele Schulze leitet, beschäftigen sie sich u.a. mit neuen Formaten im Tagungsmarkt, Buchungsdienstleistern, Auswirkungen der Digitalisierung und Revenue Management. IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/mice-management

 

Weiterbildungen Fit4Leadership – Mitarbeiter erfolgreich führen!

  • Lehrgangsstart: 1. April 2019
  • Führen kann man lernen – mit den berufsbegleitenden Weiterbildungen an der Deutschen Hotelakademie machen Sie sich fit für Ihre Rolle als Führungskraft im Gastgewerbe. IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Wählen Sie Ihren Führungsschwerpunkt aus den Themenfeldern:
    - Erfolgreiche Mitarbeiterführung
    - Mitarbeitermotivation
    - Arbeitsrecht
    - Teamentwicklung
  • Infos unter www.dha-akademie.de/mitarbeiterfuehrung-hr


 

Neue Standorte für DHA-Seminare

Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet die Seminare ihrer Hotel-Lehrgänge ab sofort auch in weiteren deutschen Großstädten an. Damit reagiert die jüngst zur Top Fernschule des Jahres ausgezeichnete Akademie auf die große Nachfrage nach zusätzlichen Seminarangeboten.

 

Die DHA weitet ihr Angebot weiter aus. Aufgrund der großen Nachfrage finden ab Februar 2019 die Präsenzphasen der DHA-Klassiker Hotelbetriebswirt und Revenue Manager nicht nur in Köln, sondern auch an den Standorten Hamburg, Berlin und München statt. „Unsere Studierenden kommen aus ganz Deutschland und genießen die Flexibilität unseres E-Learning-Angebots. Bislang fanden die Präsenzphasen unserer Weiterbildungen in Köln statt. Wir freuen uns, dass unsere Studenten unser Seminarangebot nun auch in anderen Großstädten nutzen können“ erklärt Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie.

Die DHA wurde am 29. Januar 2019 als Top Fernschule ausgezeichnet. Der Award des Onlineportals Fernstudiumcheck kürt die besten Fernschulen Deutschlands anhand zahlreicher Teilnehmerbewertungen. Die große Flexibilität der DHA-Weiterbildungen wurde von den Teilnehmern in den Bewertungen besonders hervorgehoben. „Die Auszeichnung durch unsere Studierenden und das direkte Teilnehmerfeedback freut uns besonders“, so Merle Losem begeistert.

Kontakt:

Deutsche Hotelakademie

Gottfried-Hagenstraße 60

51105 Köln

Tel.: 0221/ 42 29 29-0

Fax: 0221/ 42 29 29-10

E-Mail: info@dha-akademie.de

Web: www.dha-akademie.de

Weitere
12.04 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Der große Arbeitgeberpreis der Deutschen Hotelakademie startet wieder: Bis Ende Juni 2021 können sich Hotels und Gastronomiebetriebe über www.hospitality-award.de mit ihren HR-Konzepten um die begehrte Trophäe bewerben. Neu ist der Sonderpreis „Change & Challenges-HR“, der beispielhafte Maßnahmen in der Corona-Pandemie auszeichnet.

25.03 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Achtsamkeit und Resilienz sind Teil der positiven Psychologie und unterstützen uns dabei, den oft stressigen Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) vermittelt in den beiden neuen Weiterbildungen zum „Resilienztrainer“ und „Achtsamkeitstrainer“ ab April 2021 das fundierte fachliche Fundament zur Anwendung der beiden Konzepte im beruflichen Kontext.

Das Interesse und der Bedarf nach Angeboten zur mentalen Unterstützung von Mitarbeitern hat in den letzten Monaten erheblich zugenommen. Angebote aus dem Bereich der Achtsamkeit und Resilienz stehen dabei im Fokus. Die Intention liegt darin, Mitarbeiter und Teams zu sensibilisieren, sie mental zu stärken und ihnen für stressige und belastende Situationen positive und konstruktive Strategien und Lösungswege aufzuzeigen.

23.03 2021
Zahlungsverkehr

Praktisch jeder Deutsche, Schweizer und Österreicher hat 2020 online eingekauft. Mittlerweile bevorzugen sogar mehr Deutsche den Online-Einkauf als das Ladengeschäft. So zwei Ergebnisse des E-Com Report 2020, für den erstmals auch in der DACH-Region knapp 4.000 Konsumenten im Auftrag des europäischen Zahlungsdienstleisters Nets Group befragt wurden.

Die Evaluation zeigt: Das Konsumentenverhalten und damit die Ansprüche und Erwartungshaltungen gegenüber dem Handel verändern sich drastisch und sind keine vorübergehenden Phänomene. Ein Viertel der Befragten gab Ende letzten Jahres an, dass sie das veränderte Kaufverhalten auch nach der Pandemie beibehalten wollen. Der CEO von Concardis und Nets Merchant Services, Robert Hoffmann, sieht in diesem Wandel eine klare Herausforderung, aber auch eine große Chance für den stationären Handel.