Deutsche Hotelakademie

19.08.2019
Hotelführer

19.08.2019

DHA-Lehrgänge starten am 1. Oktober 2019


Am 1. Oktober 2019 starten wieder die berufsbegleitenden Weiterbildungen für die Hotellerie, die von der Deutschen Hotelakademie (DHA) angeboten werden.

Weiterbildung Hotelbetriebswirt (DHA) – Der Klassiker in 19 Monaten!

  • Lehrgangsstart: 1. Oktober 2019
  • Die berufsbegleitende Weiterbildung bereitet Ihre Mitarbeiter optimal auf die beruflichen Herausforderungen als Fach- und Führungskraft in der Hotellerie vor. Betriebswirtschaftslehre und HR-Management gehören ebenso zum Wissensspektrum wie strategisches und operatives Hotelmanagement, Unternehmensführung, Social Media, Nachhaltigkeitsmanagement, E-Commerce und Revenue Management.
  • IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/hotelbetriebswirt


Weiterbildung Revenue Manager (DHA) – Umsatzoptimierung durch gezieltes Revenue Management

  • Lehrgangsstart: 1. Oktober 2019
  • In der Weiterbildung erwerben Ihre Mitarbeiter aus dem Logis- und Verkaufsbereich spezifisches Know-how zur Gestaltung der Zimmerpreise, zur Erstellung von Analysen und Statistiken, zur Pflege der Vertriebskanäle, zur Festlegung von Budgets und zur Erarbeitung einer erfolgreichen Preisstrategie sowie deren Umsetzung.
  • IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/revenue-manager

 

Weiterbildung MICE Management (DHA) – Fit für den Tagungsmarkt der Zukunft

  • Lehrgangsstart: 1. Oktober 2019
  • In diesem innovativen Onlinelehrgang lernen Ihre Mitarbeiter aus dem Veranstaltungs- und Bankettbereich aktuelles Fachwissen des MICE Managements. In sechs Webinaren, die Branchenexpertin Gabriele Schulze leitet, beschäftigen sie sich u.a. mit neuen Formaten im Tagungsmarkt, Buchungsdienstleistern, Auswirkungen der Digitalisierung und Revenue Management.
  • IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Infos unter www.dha-akademie.de/mice-management

 

Weiterbildungen Fit4Leadership – Mitarbeiter erfolgreich führen

  • Lehrgangsstart: 1. Oktober 2019
  • Führen kann man lernen – mit den berufsbegleitenden Weiterbildungen an der Deutschen Hotelakademie machen Sie sich fit für Ihre Rolle als Führungskraft im Gastgewerbe. IHA-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen.
  • Wählen Sie Ihren Führungsschwerpunkt aus den Themenfeldern:
    - Erfolgreiche Mitarbeiterführung
    - Mitarbeitermotivation
    - Arbeitsrecht
    - Teamentwicklung
  • Infos unter www.dha-akademie.de/mitarbeiterfuehrung-hr


Kontakt:

Deutsche Hotelakademie

Gottfried-Hagenstraße 60

51105 Köln

Tel.: 0221/ 42 29 29-0

Fax: 0221/ 42 29 29-10

E-Mail: info@dha-akademie.de

Web: www.dha-akademie.de

Weitere
09.09.2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)

THE NEW HR: Über 20 Erfolgsstrategien beim Hospitality HR Summit 2022

Am 28. September 2022 präsentieren Arbeitgeber, die für die Hospitality HR Awards 2022 nominiert sind, ihre Human Resources-Strategien beim digitalen Hospitality HR Summit der Deutschen Hotelakademie (DHA). Namhafte Akteure aus Hospitality-Betrieben, Bildung, Wissenschaft, Beratung und Zulieferunternehmen tauschen Ideen aus, geben Empfehlungen und berichten über ihre Erfahrungen. Den Auftakt der Fachveranstaltung bildet die Keynote der Philosophin Ute Lauterbach mit dem Titel „Arbeit als Vergnügen – A New Mindset“.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten kostenfrei zugänglich, die Anmeldung erfolgt via...

09.09.2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Jetzt ist es bald wieder soweit – im Oktober ist Lehrgangsstart bei der Deutschen Hotelakademie (DHA)

Lehrgangsstart Oktober 2022

09.09.2022
ENGIE DEUTSCHLAND und IHA

Hotelverband und ENGIE Deutschland laden zum Kick-off am 26. September 2022 nach Köln ein
ENGIE Deutschland und der Hotelverband Deutschland (IHA) starten ein Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk für die Hotellerie. Es wird Hotelbetreibern eine speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Plattform für den Austausch rund um die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung und Nachhaltigkeit bieten und konkrete Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen.