"Das kleine ABettC der Hotellerie"

11.12.2016 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Hotelführer

Hotelverband Deutschland (IHA) stellt Buch zum Thema Hotelbett vor

Obwohl das Hotelbett für die Hotellerie einen unverzichtbaren Produktionsfaktor darstellt (ohne Betten, keine Gäste), gab es bislang zu diesem Thema kaum Fachliteratur. Diese Lücke zu schließen, ist das Ziel des Hotelverbandes Deutschland (IHA), der für seine Mitglieder ein neues Fachbuch vorstellt. In der Fachartikelsammlung „Das kleine ABettC der Hotellerie“ wird das Hotelbett aus vielen Blickwickeln kritisch-konstruktiv beleuchtet.

Alle relevanten Aspekte werden erfasst – von Ökologie bis Marketing, von Technik bis Wirtschaftlichkeit, von Ergonomie bis Haptik, bis hin zu einer Musterkalkulation auf Basis realer Marktpreise. Beispielhaft gehört auch eine IHA-Hotel-Bettempfehlung dazu, die aufzeigt, wie sich mit 17 Euro pro Monat und Doppelzimmer der eigene Bestand an Hotelbetten runderneuern ließe, inkl. zertifizierter Matratzenwäsche gemäß den Klassifizierungskriterien.

IHA-Mitgliedern steht das Fachbuch im verbandlichen Extranet kostenfrei zum Download zur Verfügung und sie erhalten exklusiv zusätzlich noch vor Weihnachten ein gedrucktes Exemplar „Das kleine ABettC der Hotellerie“.

Nichtmitglieder haben ab Februar/März 2017 die Möglichkeit, eine erweiterte Fassung (ca. 175 Seiten) in der Schriftenreihe IHA Praxiswissen Hotellerie unter dem Titel „Das Hotel-Bett - Erfolgsfaktor Schlafkomfort: Der wichtigste Produktionsfaktor in der Hotellerie“ über den IHA-Shop (www.iha-shop.de) oder über den Buchhandel (ESV Verlag, ISBN 978-3-503-17172-9, ca. 24,95 Euro) zu bestellen.

____________________________________________________________________________________

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.400 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

Über Swissfeel:

SWISSFEEL AG produziert auf der Basis eines einzigartigen viskoelastischen Schweizer Mineral-Schaumstoffs Kissen, Matratzenund Matratzenaufleger, die sich individuell an die Körperform und das Körpergewicht anpassen. Alle Matratzen und Kissen des 2004 gegründeten Schweizer Unternehmens sind ohne Qualitätseinbussen voll waschbar. Hotellerie- und Pflegeunternehmen wie auch Privatpersonen geniessen dank dieser Innovation eine neue Qualität der Hygiene. SWISSFEEL stellt auch ganze Bettsysteme in bester Schweizer Qualität her. Diese optimieren den Liege- und Hygienekomfort zusätzlich. Hotel- und Pflegebetriebe profitieren so auf investitionsschonende und nachhaltige Art und Weise von einem neuartigen Gästeangebot.

Über Servitex:

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien. Hauptgeschäftsführer der Servitex, dessen Sitz sich in  Berlin befindet, ist seit 2010 Karsten Jeß. Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Uniformen in unterschiedlicher Ausführung.

PM 2016-12-12_Das kleine ABettC der Hotellerie


Weitere
28.09 2021
GVFH vergibt zwei Stipendien für die Weiterbildung Revenue Manager (DHA)

Anlässlich des IHA-Hotelkongress in Berlin wurde am 21. September je ein Stipendienplatz an Jaqueline Becker und Mohamed Abdelmaksoud vergeben. Möglich gemacht hat dies der Gemeinnützige Verein zur För-derung der Hotellerie in Deutschland (GVFH), der erstmals gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) und dem Hotelverband Deutschland (IHA) zwei Stipendienplätze für die Weiterbildung Revenue Management vergeben hat.

27.09 2021
Interessenvertretung der Hotellerie: NOVUM Hospitality tritt dem Hotelverband bei

Die NOVUM Hospitality hat anlässlich des IHA-Hotelkongresses ein starkes Statement zur Stärkung der Interessenvertretung der Hotellerie gegeben: Zum 1. Januar 2022 tritt die Hotelgruppe mit Sitz in Hamburg dem Hotelverband Deutschland (IHA) bei. NOVUM Hospitality zählt mit europaweit mehr als 150 Ho-tels an über 60 Standorten und insgesamt über 20.000 Zimmern im 3- bis 4-Sterne-Segment zu den größten Hotelgesellschaften in Europa. Das Hotelportfolio der NOVUM Hospitality umfasst Häuser in stets zentraler Lage, die unter den Marken Novum Hotels, Select Hotels, the niu, Yggotel und acora Living the City betrieben werden.

21.09 2021
IHA-Hotelkongress 2021 / Innovation Summit: DialogShift und Hotelbird überzeugen die IHA-Mitglieder
Olga Heuser von DialogShift gewinnt den IHA-Branchenaward für Start-ups 2021.  Foto: Stefan Anker

Nach der coronabedingten Pause von einem Jahr führte der Hotelverband Deutschland (IHA) im Rahmen seines Jahreskongresses im Mercure Hotel MOA in Berlin bereits zum fünften Mal einen Innovation Summit durch und ließ seine Mitglieder direkt per Abstimmung über die Vergabe des Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ aus Reihen seiner Preferred Partner entscheiden. Bei den Start-up-Unternehmen setzte sich DialogShift durch. Bei den Preferred Partnern siegte Hotelbird. „Wir freuen uns über die starke Akzeptanz unserer Wettbewerbe und sind stolz auf die Vielfalt, Qualität und Innovationskraft der Beiträge. Den Gewinnerinnen, aber auch allen anderen Endrundenteilnehmern gratulieren wir von Herzen“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Hotelverbandes.