Cool Ideas GmbH (Hotelwebservice)

07.05.2018

07.05.2018

Namensänderung: Hotelwebservice und addaJet werden Busy Rooms


Vor nunmehr 15 Monaten haben sich die Firmen Hotelwebservice und Busy Rooms unter dem Dach der addaJet zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften schneller und effizienter innovative Lösungen für die Hotelindustrie zu entwickeln.

Seither wurde die Migration der beiden CRS weit voran getrieben (viele Kunden nutzen bereits die neue Plattform) - diese wird hoffentlich im zweiten Halbjahr 2018 abgeschlossen sein.

Parallel sind bereits einige neue Produkte in der Pipeline:

  • Im April 2018 wurde die erste Version des neuen Voucher Shop fertiggestellt und
  • Im Mai 2018 wird die erste Version des neuen CMS vorgestellt.

 

Für die Umstellung und Zusammenlegung der Systeme, sowie der innovativen Neuentwicklungen, haben die Teams von Hotelwebservice und Busy Rooms über die letzten 15 Monate sehr eng zusammengearbeitet, um diese Herausforderung zeitnah meistern zu können. 

Während dieser Zeit haben wir immer wieder gesehen, dass es für unsere Kunden nicht einfach war, den Unterschied zwischen dem Firmennamen Cool Ideas, dem Brand Hotelwebservice und der Marke Busy Rooms zu erkennen. Für die einen waren wir Cool Ideas, für andere die Hotelwebservice und für einige schon Busy Rooms. Dies hat sowohl unsere Partner als auch Mitarbeiter immer wieder vor Herausforderungen gestellt. 

Im März 2018 haben wir intern mit Gesellschaftern, Management und Mitarbeitern der gesamten Busy Rooms Gruppe besprochen, dass wir ab sofort weltweit nur noch unter einem Namen operieren wollen um Branding, Support, Technik und weitere Dienstleistungen nach vorne hin optimal unterstützen zu können.

Wir werden deshalb mit sofortiger Wirkung unsere Marken addaJet und Hotelwebservice kontinuierlich in dem Namen Busy Rooms aufgehen lassen. 

Wir hoffen Sie unterstützen uns bei der Umstellung und versehen, dass wir ab und zu wahrscheinlich doch noch mal den einen oder anderen Namen verwenden werden. Ziel ist es aber, die Umstellung in 2018 abzuschließen.

Ihre Ansprechpartner, Kontakte und Adressen bleiben nach wie vor bestehen.

Hier erhalten Sie einen Überblick über das Angebot von Busy Rooms.

Kontakt:

Marcus Hess_014
Marcus Hess_014
Weitere
03.07.2024
ETL ADHOGA

Die E-Rechnung wird kommen. Ab 2028 sollen nach der Initiative der Europäischen Kommission „VAT in the Digital Age (ViDA) – Umsatzsteuer im digitalen Zeitalter“ die reformierten digitalen Umsatzsteuer-Meldepflichten in Kraft treten. In Deutschland sind alle inländischen Unternehmen sogar schon ab dem 1. Januar 2025 verpflichtet, E-Rechnungen entgegenzunehmen.
Unser Preferred Partner ETL ADHOGA hat in einem kostenfreien Webinar zur E-Rechnung informiert, was in diesem Zusammenhang zu tun ist. Das Webinar kann nun online abgerufen werden...

18.06.2024
IHA-Awards
IHA-Award-Gewinner 2024 (v.l.): Der Gewinner des IHA-Start-up-Awards 2024 Brendan May, Geschäftsführer Hotel ResBot, und der Gewinner der "Produktinnovation des Jahres" 2024 unter den Preferred Partnern des Hotelverbands André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH

Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ seiner Preferred Partner aus, um praxisnahe, digitale oder innovative Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Den in diesem Jahr bereits zum achten Mal ausgeschriebenen Branchenaward für Start-ups hat Hotel ResBot gewonnen. Mit der „Produktinnovation des Jahres 2024“ überzeugte ADA Cosmetics International die Besucher des diesjährigen upnxt Hospitality Festivals.

18.06.2024
Deutsche Hotelakademie (DHA)
Gewinnerin der Stipendien Pia Weber, Lena Waldron und Hoang Duoc Duong (3. bis 5. von links) mit Merle Losem (rechts) und Otto Lindner (links) anlässlich des upnxt Hospitality Festivals 2024. Mit auf dem Bild die Gewinner der Produktinnovation des Jahres und des IHA-Start-up Awards 2024 (2.v.l.): André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH und Brendan May, Geschäftsführer Hotel Res Bot (2.v.r.). © Upnxt/Elevatr

Im Rahmen des upnxt Hospitality Festivals hat der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) und der Deutschen Hotelakademie (DHA) am 12. Juni 2024 vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.