Concardis GmbH

17.08.2021
Hotelführer

Vollintegriertes Payment für Hotels: Concardis etabliert Schnittstelle mit SIHOT

  • Partnerschaft zwischen Hotelmanagement-Software SIHOT und Zahlungsdienstleister Concardis
  • Nahtlose Integration von Payment ins PMS-System für umfassenden Gästeservice auch für kleinere und mittlere Hotels
  • Positive Customer-Journey dank Online- und Offline-Lösung
  • Inklusive kontaktlosfähigem Hochleistungs-Touch-Pad, DCC, Alipay, CLV+ und allen gängigen Zahlungsarten

Als einer der führenden Paymentdienstleister in der DACH-Region bietet Concardis, Teil der Nets Group, mit dem renommierten Hotelmanagement-Systemanbieter SIHOT vollintegrierte und digitalisierte Hotelprozesse aus einer Hand. Über eine Schnittstelle zwischen der Branchenlösung „Concardis Payment Gateway“ und der Hotelmanagement-Software wird das Payment an alle anderen Hotelprozesse nahtlos angebunden. Die Integration funktioniert sowohl für Online-Buchungen und -Zahlungen als auch für den kontaktlosen Check-in und Check-out im Hotel selbst.

SIHOT, mit Hauptsitz in Schiffweiler und Niederlassungen in Spanien, Portugal, UK, Australien und Brasilien, ist ein global stark wachsender Anbieter von Managementsystemen, spezialisiert auf die Hotellerie. „Wir haben über 3.500 angeschlossene Hotels und kennen die Branche und Bedürfnisse der Hoteliers sehr genau. Die Erwartungshaltung der Gäste hin zu digitalisierten, reibungslosen Prozessen von der Reservierung bis zum Check-out hat sich deutlich verändert und wir freuen uns, dass wir mit Concardis einen starken und erfahrenen Partner für das Payment an unserer Seite haben“, so Carsten Wernet, Executive Board Member von SIHOT. SIHOT bietet eine der vollständigsten Hotelmanagement-Softwarelösungen auf dem Markt. Die Software ist modular aufgebaut und kann auf die individuellen Bedürfnisse verschiedener Geschäftsmodelle in der Hotelbranche zugeschnitten werden. 

Skalierbare Hochleistungslösung für schlanke Prozesse
„Unsere Schnittstelle ermöglicht durch einfache Integration, Automation und Tokenisierung auch kleineren und mittleren Hotels die Integration einer skalierbaren Hochleistungslösung auf dem Niveau von internationalen Premium-Hotels zu fairen Konditionen“, so Jarno- Alexander Stuth, Vice President Large & Key Accounts Hospitality bei Concardis. „Gäste reservieren heute online mit Kreditkarte, nutzen vor Ort Serviceleistungen oder Gastronomie und wollen einfach und ohne Aufwand am liebsten kontaktlos bezahlen – hier müssen Hoteliers die Chancen der Digitalisierung nutzen und profitieren selbst, dank schlanker Prozesse und verknüpfter Systeme.“

Concardis ist seit Jahren stark in der Hotelbranche verankert und hat spezielle Lösungen zugeschnitten auf die Bedarfe von Hotels entwickelt. Hoteliers erhalten mit dem Payment Gateway von Concardis das Touch-Display-Terminal „PAD Next“, das leicht im Netzwerk des Kunden an SIHOT angeschlossen werden kann. Alle Reservierungen und Umsätze laufen dabei in einem System zusammen, die Lösungen greifen nahtlos ineinander. Durch eine Referenznummernübergabe zwischen den Systemen entfällt zum Beispiel der manuelle Belegabgleich und macht anschließende Prozesse in der Finanzbuchhaltung nicht nur schneller und leichter, sondern schließt vor allem Fehler aus.

Kontaktlos alle gängigen Zahlarten akzeptieren
Auch beim Datenschutz profitieren Hoteliers: Concardis arbeitet bei seinem Payment Gateway standardmäßig mit Tokenisierung. Alle zahlungsrelevanten Daten werden dabei von Concardis erfasst und verwaltet. Die Lösung unterstützt das Lastschriftverfahren CLV+ und ist damit kostengünstig – aber auch alle anderen Zahlungsarten wie Girocard, Kreditkartenmarken und internationale Zahlungslösungen wie Alipay können – selbstverständlich per Mobile Payment – akzeptiert werden. Auf Wunsch kann der Gast über intuitive Flaggen-Symbole per DCC direkt die Heimatwährung auswählen und so in seiner gewohnten Währung direkt bezahlen.

Concardis hat mit SHIOT nach Oracle, Protel und Infor alle relevanten Property-Management-Systeme in Zentraleuropa angebunden. Über den Partner Hotelbird, bei dem SIHOT ebenfalls unter anderem integriert ist, können so volldigitalisiert und komplett kontaktlos Check-ins und Check-outs abgewickelt werden – heute als Serviceleistung wichtiger und gefragter denn je.

Weitere
09.09.2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)

THE NEW HR: Über 20 Erfolgsstrategien beim Hospitality HR Summit 2022

Am 28. September 2022 präsentieren Arbeitgeber, die für die Hospitality HR Awards 2022 nominiert sind, ihre Human Resources-Strategien beim digitalen Hospitality HR Summit der Deutschen Hotelakademie (DHA). Namhafte Akteure aus Hospitality-Betrieben, Bildung, Wissenschaft, Beratung und Zulieferunternehmen tauschen Ideen aus, geben Empfehlungen und berichten über ihre Erfahrungen. Den Auftakt der Fachveranstaltung bildet die Keynote der Philosophin Ute Lauterbach mit dem Titel „Arbeit als Vergnügen – A New Mindset“.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten kostenfrei zugänglich, die Anmeldung erfolgt via...

09.09.2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Jetzt ist es bald wieder soweit – im Oktober ist Lehrgangsstart bei der Deutschen Hotelakademie (DHA)

Lehrgangsstart Oktober 2022

09.09.2022
ENGIE DEUTSCHLAND und IHA

Hotelverband und ENGIE Deutschland laden zum Kick-off am 26. September 2022 nach Köln ein
ENGIE Deutschland und der Hotelverband Deutschland (IHA) starten ein Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk für die Hotellerie. Es wird Hotelbetreibern eine speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Plattform für den Austausch rund um die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung und Nachhaltigkeit bieten und konkrete Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen.