Concardis GmbH

07.01 2019
Hotelführer

08.01.2019

Nets A/S und Concardis Payment Group schließen Fusion ab


Der Zusammenschluss von Nets und Concardis Payment Group ist abgeschlossen.

Gemeinsam bilden Nets und Concardis Payment Group einen führenden europäischen

Zahlungsdienstleister. Die Kombination ihrer Fähigkeiten ermöglicht eine schnellere Markteinführung von innovativen Lösungen und unterstreicht den Anspruch, Innovationsführer zu sein.

Nets A/S (Nets), ein Marktführer der Payment-Branche in Nordeuropa, und Concardis Payment Group (Concardis Group), ein führender Zahlungsdienstleister für Händler in der DACH-Region, haben heute den Abschluss der Fusion der beiden Unternehmen bekanntgegeben. Bo Nilsson wird die zusammengeführte Gruppe als CEO leiten. Robert Hoffmann wird weiterhin als CEO der Concardis Group fungieren und direkt an Bo Nilsson berichten.

„Wir freuen uns sehr, dass die Fusion abgeschlossen ist. Nun können wir unsere Pläne in die Tat umsetzen. Durch die Bündelung unserer Positionen als Marktführer der Payment-Branche in ordeuropa und der DACH-Region sind wir zukünftig in der Lage, unsere europäische Expansion  zu beschleunigen und eine treibende Kraft hinter der fortschreitenden Konsolidierung in der europäischen Zahlungsdienstleistungsbranche zu sein“, sagt Bo Nilsson, Group CEO von Nets.

Robert Hoffmann, CEO der Concardis Group, ergänzt: „Als Gruppe freuen wir uns darauf, unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen und unser Angebot weiter zu digitalisieren, um eine schnellere Markteinführung innovativer und kundenfreundlicher Lösungen zu ermöglichen. Damit unterstreichen wir unseren gemeinsamen Anspruch, Innovationsführer zu sein.“

Gemeinsam erwirtschaftet die neue Gruppe ein EBITDA von rund 500 Millionen Euro und einen Nettoumsatz von 1,3 Milliarden Euro. Die daraus resultierende industrielle Größe ermöglicht weitere Investitionen in Innovationen und Serviceverbesserungen für die Kunden. Damit schafft die neue Gruppe beste Voraussetzungen, ihre führende Position auf dem europäischen Payment-Markt weiter auszubauen. Der Hauptsitz der Gruppe wird sich in Ballerup, Dänemark, befinden. Nets und Concardis Group werden ihre jeweiligen Markennamen beibehalten.

Die neu gegründete Gruppe wird von den führenden Private-Equity-Investoren Hellman & Friedman, Advent International und Bain Capital unterstützt. Als Eigentümer bringen sie ihre langjährigen Branchenkenntnisse, operative Ressourcen und Kapital ein, um das Wachstum und die Internationalisierung der neuen Gruppe zu beschleunigen.

Über Nets A/S

Wir bei Nets sehen einfachere Produkte und Lösungen als Grundlage für Wachstum und Fortschritt – sowohl in der Wirtschaft als auch der Gesellschaft. Mit 2.400 Mitarbeitern in Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden und Estland unterstützen wir Finanzinstitute, Unternehmen und Händler in Skandinavien und im Baltikum dabei, ihren Kunden die Zukunft ein wenig zu erleichtern und gleichzeitig eine unübertroffene Sicherheit und Stabilität zu bieten. Eine Zukunft, die einfacher ist als heute. Das ist es, was uns antreibt.

Über die Concardis Payment Group

Die Concardis Payment Group ist ein führender Anbieter digitaler Bezahllösungen mit 1.000 Mitarbeitern und Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südosteuropa. Wir ermöglichen es Händlern, Dienstleistern und Finanzinstituten, von der Digitalisierung der Bezahl- und Geschäftsprozesse zu profitieren. Ob reibungsloses Payment am stationären Point of Sale, flexibel anpassbare Lösungen für den E- und M-Commerce oder Zusatzleistungen mit echtem Mehrwert: Unsere innovativen Produkte und Services verringern Komplexität, machen das Bezahlen einfach und verbessern so das Kundenerlebnis.


Kontakt:

Jasmin Narin
Jasmin Narin
Weitere
12.04 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Der große Arbeitgeberpreis der Deutschen Hotelakademie startet wieder: Bis Ende Juni 2021 können sich Hotels und Gastronomiebetriebe über www.hospitality-award.de mit ihren HR-Konzepten um die begehrte Trophäe bewerben. Neu ist der Sonderpreis „Change & Challenges-HR“, der beispielhafte Maßnahmen in der Corona-Pandemie auszeichnet.

25.03 2021
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Achtsamkeit und Resilienz sind Teil der positiven Psychologie und unterstützen uns dabei, den oft stressigen Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) vermittelt in den beiden neuen Weiterbildungen zum „Resilienztrainer“ und „Achtsamkeitstrainer“ ab April 2021 das fundierte fachliche Fundament zur Anwendung der beiden Konzepte im beruflichen Kontext.

Das Interesse und der Bedarf nach Angeboten zur mentalen Unterstützung von Mitarbeitern hat in den letzten Monaten erheblich zugenommen. Angebote aus dem Bereich der Achtsamkeit und Resilienz stehen dabei im Fokus. Die Intention liegt darin, Mitarbeiter und Teams zu sensibilisieren, sie mental zu stärken und ihnen für stressige und belastende Situationen positive und konstruktive Strategien und Lösungswege aufzuzeigen.

23.03 2021
Zahlungsverkehr

Praktisch jeder Deutsche, Schweizer und Österreicher hat 2020 online eingekauft. Mittlerweile bevorzugen sogar mehr Deutsche den Online-Einkauf als das Ladengeschäft. So zwei Ergebnisse des E-Com Report 2020, für den erstmals auch in der DACH-Region knapp 4.000 Konsumenten im Auftrag des europäischen Zahlungsdienstleisters Nets Group befragt wurden.

Die Evaluation zeigt: Das Konsumentenverhalten und damit die Ansprüche und Erwartungshaltungen gegenüber dem Handel verändern sich drastisch und sind keine vorübergehenden Phänomene. Ein Viertel der Befragten gab Ende letzten Jahres an, dass sie das veränderte Kaufverhalten auch nach der Pandemie beibehalten wollen. Der CEO von Concardis und Nets Merchant Services, Robert Hoffmann, sieht in diesem Wandel eine klare Herausforderung, aber auch eine große Chance für den stationären Handel.