IHA-Roadshow

29.01.2018
Hotelführer
© ClipDealer
© ClipDealer

29.01.2018

Hotelverband bietet Workshops zur Vorbereitung auf das neue Reiserecht und die Datenschutzgrundverordnung an

Am 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung und am 1. Juli 2018 die Pauschalreise-Richtlinie in Kraft. Höchste Zeit also, sich als Hotelier intensiv mit den neuen Anforderungen an die betriebliche Praxis auseinander zu setzen. Dafür bietet der Hotelverband in den nächsten zwei Monaten praxisnahe Workshops zur Vorbereitung in sieben deutschen Städten an.

In den Workshops werden neben den wesentlichen Aspekten der Datenschutzgrundverordnung auch Fragen zur praktischen Umsetzung für die Hotellerie erläutert: Welche Daten dürfen gespeichert werden? Wie müssen Hotels ihre Datenverarbeitung dokumentieren? Wie erfüllt der Hotelier die neue Pflicht auf Information, Auskunft und Vergessen? Wann müssen Daten von Hotelgästen gelöscht werden?

Der zweite Fokus wird auf dem neuen Reiserecht liegen. Hier wird darüber informiert, unter welchen Voraussetzungen Hotels nach neuem Reiserecht zum Reiseveranstalter werden könnten. Es wird anhand praktischer Beispiele aufgezeigt, wann eine Pauschalreise vorliegt, wie ein Hotelangebot unversehens zur „Verbundenen Reiseleistung“ wird und welche besonderen Versicherungspflichten sich daraus für ein Hotel ergeben.

Die Roadshow findet an folgenden Tagen und Orten statt:

  • 14. Februar 2018, 14.00 - 17.00 Uhr, Hotel Ratswaage Magdeburg
     
  • 22. Februar 2018, 14.00 – 17.00 Uhr, Hotel Europäischer Hof Hamburg
     
  • 23. Februar 2018, 10.00 – 13.00 Uhr, Hotel Birke Kiel
     
  • 28. Februar 2018, 14.00 – 17.00 Uhr, Romantik Hotel Gasthaus Rottner Nürnberg
     
  • 13. März 2018, 14.00 – 17.00 Uhr, Best Western Hotel Der Föhrenhof Hannover
  • 15. März 2018, 14.00 – 17.00 Uhr, Welcome Hotel Frankfurt
     
  • 20. März 2018, 10.00 – 13.00 Uhr, Lindner Congress Hotel Düsseldorf
     

Alle Teilnehmer erhalten weiterführende Unterlagen und können auch Fälle aus ihrer betrieblichen Praxis mit den Referenten besprechen. Die Teilnahmegebühr beträgt für IHA-Mitglieder 75,00 Euro p.P. zzgl. USt. und für Nicht-Mitglieder 125,00 Euro p.P. zzgl. USt.

Interessierte Hoteliers können sich über die Website der IHA-Service GmbH unter folgendem Link verbindlich anmelden: https://www.hotellerie.de/go/iha-roadshow

Weitere
11.11.2022
GROHE

Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen wird nicht nur aufgrund steigender Energie- und Rohstoffpreise immer wichtiger. Mit innovativen Technologien und Produkten von GROHE lässt sich auch in Hotellerie und Gastgewerbe viel Wasser, Energie und Geld sparen – ohne Komfortverlust für die Gäste.

10.11.2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)

19 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe wurden für ihre innovativen Konzepte mit dem Hospitality HR Award ausgezeichnet. Zu den neun Hauptpreisträgern der achten Award-Ausgabe gehören die 25hours Hotels, der Europäische Hof Heidelberg, Motel One, MeerZukunft3, Bierwirth & Kluth Hotel Management,…

08.11.2022
IHD Kreditschutzverein

Ende 2022 verjähren die Forderungen, die 2019 entstanden sind.
Nach der Regelverjährungsfrist verjähren mit Ablauf des 31.12. alle Zahlungsansprüche, die der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren unterliegen. Das bedeutet, nach Ablauf der gesetzlichen Frist kann sich der Schuldner u.a. für Forderungen aus Kauf- und Werkverträgen auf die Verjährung seiner Schuld berufen, die Erfüllung des Anspruchs verweigern, und Sie können Ihre Forderungen nicht mehr gerichtlich durchsetzen.