BüchnerBarella

25.11.2021

Gewerbliche Finanzierung über BüchnerBarella

Die Coronakrise hat der Gesellschaft und jedem Unternehmer gezeigt, wie wertvoll ein starkes Netzwerk ist – vor allem, wenn es um die finanzielle Lage des Unternehmens geht. Um Ihnen nicht nur wie gewohnt in allen Versicherungsfragen zur Seite zu stehen, arbeiten wir mit qualifizierten Kooperationspartnern zusammen.
 
Über unseren Preferred Partner BüchnerBarella erhalten Sie als Verbandsmitglied exklusiven Zugriff auf Deutschlands größtes Netzwerk an Finanzdienstleistern aus rund 300 namhaften Banken, Sparkassen, Förderbanken und Spezialfinanzierern wie Leasing- und Factoringanbieter.
 
Das Prinzip ist einfach: Wunschfinanzierung über den Kooperationspartner COMPEON und den unten stehenden Link anfragen. Dabei spielt es keine Rolle, was Sie für Ihr Unternehmen finanzieren möchten. Von freier Liquidität über Betriebsmittelkredite, der komplexen Immobilienfinanzierung bis hin zu Leasing oder Mietkauf für Fahrzeuge, Maschinen, technische Anlagen oder Spezialwerkzeuge – jede Finanzierung kann über das COMPEON-Netzwerk abgebildet werden.
 
Haben Sie Ihre Wunschfinanzierung angefragt, erhalten Sie bei Bedarf Beratung von den unabhängigen FinanzberaterInnen, die mögliche offene Fragen klären. Ab diesem Zeitpunkt übernimmt das Netzwerk für Sie die Suche nach Finanzgebern.

Die ausführliche Verbandsinformation von BüchnerBarella können Sie hier herunterladen.

Probieren Sie es selbst auf der Kooperationsseite aus!

Hier können Sie ein unverbindliches Finanzierungsangebot berechnen.

Der übliche Prozess entfällt. Die angeschlossenen Banken und Kreditgeber bewerben sich bei Ihnen um die Finanzierung und geben Angebote ab – Sie warten, bis ein für Sie akzeptables Angebot eintrifft. So sparen sie nicht nur Zeit, sondern erhalten mit geringem Aufwand die besten Konditionen.

Ihre Vorteile

  • Einfach: Sie füllen nur wenige Felder aus, schon geht es los
  • Günstig: Ein Vergleich findet das beste Angebot
  • Größtes Netzwerk: Rund 300 verschiedene Finanzgeber aus Deutschland
  • Unabhängig: Die COMPEON-Expertinnen und -Experten gehören zu keiner Bank und beraten Sie zu Ihrem Vorteil
  • Schnell: Die Anfrage dauert max. 6 Minuten und ist kostenlos
  • Bequem: Einfach online anfragen, von überall und zu jeder Zeit
  • Alles aus einer Hand: Jede Form der Finanzierung, ein Ansprechpartner
  • Sicher: TÜV zertifiziert & 256-Bit-Verschlüsselt

Ansprechpartner:

Graf Alexander Bernadotte
Fachberater Verbandswesen
+49 (0) 7221 9554-15
verband@buechnerbarella.de

Weitere
30.11.2023
Deutsche Hotelakademie (DHA)
Strahlende Preisträger bei der Verleihung der Hospitality HR Awards in Köln. Bild: Thomas Loris

18 Sieger hat die Deutsche Hotelakademie bei ihrem Hospitality HR Award 2023 am 29. November 2023 in Köln bekannt gegeben. Der Award wird in 2023 zum zehnten Mal verliehen. Zu den Hauptpreisträgern der Jubiläums-Ausgabe zählen das Landhotel Voshövel, Seminaris, Upstalsboom, Eurostrand, Platzl Hotel, Naturhotel Forsthofgut und DQuadrat Living. Die erstmals beim Hospitality HR Award verliehenen Publikumsawards von IHA und kununu gehen an Motel One und das Hotel Lauterbad. Der Schwarzwälder Betrieb nimmt insgesamt zwei Trophäen entgegen, da er obendrein mit dem HGK-Ehrenpreis ausgezeichnet wurde.

15.11.2023
SuitePad

SuitePad, der Vorreiter für In-Room Tablets in der Hotellerie und langjähriger Preferred Partner des Hotelverbandes Deutschland (IHA), gibt heute die Einführung seines Performance-Modells bekannt, das die Finanzierung von Hoteltechnologie neu definiert. Das wegweisende Zahlungskonzept ermöglicht es Hotels ab 40 Zimmern, ihre digitale Transformation ohne die üblichen Hürden einer Anfangsinvestition voranzutreiben. Stattdessen beruht das Konzept auf einer erfolgsabhängigen Gebühr, die unmittelbar mit dem operativen Gewinn des Hotels verknüpft ist.

14.11.2023
IHD Kreditschutzverein

Nach der Regelverjährungsfrist verjähren mit Ablauf des 31.12. alle Zahlungsansprüche, die der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren unterliegen. Handeln Sie rechtzeitig und ergreifen Sie – noch vor dem 31.12.2023 – geeignete Maßnahmen, um die Verjährung zu unterbrechen oder zu hemmen und Ihre Forderungen für die nächsten 30 Jahre zu sichern!