Deutsche Hotelakademie (DHA)

19.07.2018

19.07.2018

Jetzt anmelden zum Hospitality HR Award 2018

Tagung und Preisverleihung am 20. September 2018


Neun erstmalige Titelaspiranten und fünf frühere Gewinner stellen in diesem Jahr die preiswürdigsten Mitarbeiterkonzepte in verschiedenen Kategorien.

Jetzt anmelden zum Hospitality HR Award 2018

Der Preis für nachhaltige HR-Arbeit in der Hotellerie wird am 20. September 2018 im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt verliehen. Neun erstmalige Titelaspiranten und fünf frühere Gewinner stellen in diesem Jahr die preiswürdigsten Mitarbeiterkonzepte in verschiedenen Kategorien. Nehmen Sie kostenfrei teil. Alle Infos zum Award unter www.hospitality-award.de.

Erstmals gelang es dem Platzl Hotel München, den Ritter von Kempski Privathotels oder den Mövenpick Hotels & Resorts, sich für die jeweilige Runde der besten Drei zu qualifizieren. Die Jury des Hospitality HR Awards 2018 hat zudem den früheren Preisträger H-Hotels mit seinem weiterentwickelten HR-Konzept nominiert, genauso Motel One oder die Scandic Hotels. Damit gibt der zum fünften Mal ausgeschriebene Award Hospitality-Betrieben mit ihren herausragenden Mitarbeiterkonzepten erneut eine besondere Bühne innerhalb und außerhalb der Branche. Die Gewinner werden bei der Verleihung am 20. September 2018 im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt bekanntgegeben – nachdem die Nominierten ihre Konzepte im Rahmen der Tagung am Nachmittag in 5-Minuten-Pitches vorgestellt haben."Die meisten Bewerbungen erreichten uns in diesem Jahr in unserer neuen Kategorie Ausbildung“, berichtet Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie (DHA) und Initiatorin des Hospitality HR Award. „In 2018 fiel zudem besonders auf, wie professionell und strategisch sich auch viele kleinere Privathotelbetriebe im HR-Bereich inzwischen aufstellen.“ Rund 70 Bewerbungen konnten bei der fünften Ausschreibung des Awards in die engere Wahl genommen werden. Die Jury, bestehend aus neun Branchenexperten aus Wissenschaft, Beratung und Praxis, zeigte sich dabei angetan von einer Vielzahl an herausragenden HR-Konzepten – von innovativen Quereinsteiger- und Mentorenprogrammen bis hin zu professionellen Arbeitgebermarken-Modellen. 


Folgende Betriebe nominierte sie schließlich für den Hospitality HR Award 2018 (alphabetisch sortiert):

Kategorie Ausbildung:

Grandhotel Hessischer Hof, Mövenpick Hotels & Resorts, Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum GmbH

 

Kategorie Recruiting:

Bayerwaldhof, H-Hotels, Motel One

 

Kategorie Mitarbeiterbindung und -entwicklung:

H-Hotels, Platzl Hotel, Vienna House

Kategorie HR-Gesamtstrategie Individualhotellerie sowie Ketten und Kooperationen:

Frankfurt Hotel Alliance, Jordan’s Untermühle, Jungbrunn, Ritter von Kempski Privathotels, Saalbacher Hof, Scandic Hotels, YourGstaad.

Verkündet werden die Sieger am 20. September 2018 in Frankfurt im Grandhotel Hessischer Hof, der bisher selbst zweimaliger Preisträger des Hospitality HR Awards ist und erstmals die Verleihung des Awards ausrichtet. An dem Abend wird auch der Publikumspreis „Hospitality Team des Jahres“ vergeben. Zudem ehrt die Einkaufsgenossenschaft HGK zum zweiten Mal ein Mitglied mit dem HGK-Sonderpreis. Premiere feiert ein besonderer Award: Der Premiumpartner HOTELCAREER vergibt erstmals einen Preis an den Betrieb mit den besten Arbeitgeberbewertungen.

www.hospitality-award.de

 


Eine Anmeldung für die Tagung und Abendveranstaltung ist via info@hospitality-award.de möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt. 

Kontakt:

Deutsche Hotelakademie

Gottfried-Hagenstraße 60

51105 Köln

Tel: 0221/ 42 29 29-0

Fax: 0221/ 42 29 29-10

E-Mail: info@dha-akademie.de

Web: www.dha-akademie.de

 


Merle Losem_DHA
Merle Losem_DHA
Weitere
03.07.2024
ETL ADHOGA

Die E-Rechnung wird kommen. Ab 2028 sollen nach der Initiative der Europäischen Kommission „VAT in the Digital Age (ViDA) – Umsatzsteuer im digitalen Zeitalter“ die reformierten digitalen Umsatzsteuer-Meldepflichten in Kraft treten. In Deutschland sind alle inländischen Unternehmen sogar schon ab dem 1. Januar 2025 verpflichtet, E-Rechnungen entgegenzunehmen.
Unser Preferred Partner ETL ADHOGA hat in einem kostenfreien Webinar zur E-Rechnung informiert, was in diesem Zusammenhang zu tun ist. Das Webinar kann nun online abgerufen werden...

18.06.2024
IHA-Awards
IHA-Award-Gewinner 2024 (v.l.): Der Gewinner des IHA-Start-up-Awards 2024 Brendan May, Geschäftsführer Hotel ResBot, und der Gewinner der "Produktinnovation des Jahres" 2024 unter den Preferred Partnern des Hotelverbands André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH

Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ seiner Preferred Partner aus, um praxisnahe, digitale oder innovative Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Den in diesem Jahr bereits zum achten Mal ausgeschriebenen Branchenaward für Start-ups hat Hotel ResBot gewonnen. Mit der „Produktinnovation des Jahres 2024“ überzeugte ADA Cosmetics International die Besucher des diesjährigen upnxt Hospitality Festivals.

18.06.2024
Deutsche Hotelakademie (DHA)
Gewinnerin der Stipendien Pia Weber, Lena Waldron und Hoang Duoc Duong (3. bis 5. von links) mit Merle Losem (rechts) und Otto Lindner (links) anlässlich des upnxt Hospitality Festivals 2024. Mit auf dem Bild die Gewinner der Produktinnovation des Jahres und des IHA-Start-up Awards 2024 (2.v.l.): André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH und Brendan May, Geschäftsführer Hotel Res Bot (2.v.r.). © Upnxt/Elevatr

Im Rahmen des upnxt Hospitality Festivals hat der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) und der Deutschen Hotelakademie (DHA) am 12. Juni 2024 vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.