Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Sonderedition Covid-19 #17 mit Petra Bierwirth

04.06.2020 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)

Raus aus der Schockstarre, rein ins aktive Tun - Die Krise als Achterbahnfahrt der Gefühle

Die Tatsache, dass es sich bereits um die 17. Folge der „So geht Hotel(verband) heute“-Sonderedition zur Corona-Krise handelt, beschreibt wie komplex die derzeitige Lage ist. Ein Lichtblick und Zeichen dafür, dass wir uns in Richtung „Normalität“ bewegen könnten, zeigen die sich langsam wieder öffnenden Hotels sowie Podcast-Gast Petra Bierwirth, die sich von ihrer ersten Geschäftsreise seit dem Lockdown aus meldet.

Im spannenden Talk mit Marco Nussbaum, erzählt Powerfrau, IHA-Beiratsmitglied  und Geschäftsführerin der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, wie sie und ihre Markenpartner die Krise erleben und derzeit voll und ganz auf Flexibilität setzen. Zudem verrät sie, was hinter dem Unternehmensleitbild „Mit Herz und Verstand glückliche Spuren kreieren“ steckt und betont, warum sie vor allem zur jetzigen Zeit auf Persönlichkeits- und Führungsentwicklungs-Workshops schwört.

Spotify: https://bit.ly/SGHHspotify

Homepage: https://bit.ly/SGHHweb

iTunes: https://bit.ly/SGHHitunes

Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Sonderedition Covid-19 #17 mit Petra Bierwirth

Weitere
07.06.2024
Generalanwalt Collins hält die Verwendung von Bestpreisklausel durch Booking.com für rechtswidrig nach EU-Wettbewerbsrecht

In der Rechtssache C-264/23 hat Generalanwalt beim EuGH Collins am Donnerstag, den 06. Juni 2024 seine Schlussanträge veröffentlicht und die Position der Hotellerie gestärkt. Die Schlussanträge beziehen sich auf zwei Fragen, die das Bezirksgericht Amsterdam dem EuGH zur Klärung vorgelegt hat.

05.06.2024
Deutschsprachige Gastgewerbe-Verbände betonen Bedeutung der Branche und fordern verbesserte politische Rahmenbedingungen

Angesichts vielfältiger Herausforderungen zählen mehr denn je Vernetzung, das Bündeln der Kräfte und das Schaffen von Synergien. Vom 2. bis 4. Juni 2024 kamen dazu im Ostseebad Warnemünde die deutschsprachigen Verbände der Hotellerie und Gastronomie zu ihrem traditionellen Jahrestreffen zusammen. Auf der Tagesordnung stand der Austausch über drängende aktuelle Fragestellungen zur Lage und zu den Perspektiven der Branche. Dabei ging es um die Sicherung des Arbeits- und Fachkräftebedarfs, um Bürokratieabbau, Nachhaltigkeit, faire Wettbewerbsregeln im digitalen Raum sowie die Zukunft Europas.

30.05.2024
Gastgewerbe zur Europawahl 2024: Wofür steht welche Partei?

Zur Europawahl am 9. Juni 2024 hat die Branche ihre Positionen und Erwartungen für ein starkes Gastgewerbe in einer leistungsfähigen Europäischen Union an die Politik adressiert. Jetzt liegen die Antworten der Parteien auf den gemeinsamen Fragenkatalog des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) und des Hotelverbandes Deutschland (IHA) vor.