Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Sonderedition Covid-19 #17 mit Petra Bierwirth

04.06.2020 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Hotelführer

Raus aus der Schockstarre, rein ins aktive Tun - Die Krise als Achterbahnfahrt der Gefühle

Die Tatsache, dass es sich bereits um die 17. Folge der „So geht Hotel(verband) heute“-Sonderedition zur Corona-Krise handelt, beschreibt wie komplex die derzeitige Lage ist. Ein Lichtblick und Zeichen dafür, dass wir uns in Richtung „Normalität“ bewegen könnten, zeigen die sich langsam wieder öffnenden Hotels sowie Podcast-Gast Petra Bierwirth, die sich von ihrer ersten Geschäftsreise seit dem Lockdown aus meldet.

Im spannenden Talk mit Marco Nussbaum, erzählt Powerfrau, IHA-Beiratsmitglied  und Geschäftsführerin der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, wie sie und ihre Markenpartner die Krise erleben und derzeit voll und ganz auf Flexibilität setzen. Zudem verrät sie, was hinter dem Unternehmensleitbild „Mit Herz und Verstand glückliche Spuren kreieren“ steckt und betont, warum sie vor allem zur jetzigen Zeit auf Persönlichkeits- und Führungsentwicklungs-Workshops schwört.

Spotify: https://bit.ly/SGHHspotify

Homepage: https://bit.ly/SGHHweb

iTunes: https://bit.ly/SGHHitunes

Podcast "So geht Hotel(verband) heute" - Sonderedition Covid-19 #17 mit Petra Bierwirth

Weitere
28.06 2022
Verbände packen Herausforderungen im Gastgewerbe länderübergreifend an

Vom 26. bis 28. Juni trafen sich die deutschsprachigen Verbände der Hotellerie und Gastronomie auf Einladung von HotellerieSuisse in Zürich, um über die aktuellen Herausforderungen ihrer Branche zu sprechen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich die grossen Herausforderungen in den letzten Monaten stark verändert haben. Der steigende Fachkräftemangel und die Nachhaltigkeit bleiben zwar ein grosses Thema, drängender geworden sind aber insbesondere in Deutschland und Österreich die fehlende Sicherheit bei der Energieversorgung und die starke Inflation.

14.06 2022
Fünfte HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb zeigt auf, wie die Pandemie die Buchungsgewohnheiten verändert hat

Die heute veröffentlichte 5. HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb liefert neue Erkenntnisse über die Entwicklung der wichtigsten Hotelvertriebskanäle in Europa, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Rolle der Online-Buchungsportale (OTA) liegt. Seit dem Jahr 2013 führen die Hotelverbände in Europa unter dem Dach von HOTREC Hospitality Europe und in Zusammenarbeit mit Prof. Roland Schegg vom Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter Hotels durch, um die Entwicklungstendenzen der wichtigsten Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren. Für das Pandemiejahr 2021 gaben nahezu 3.900 Hotels unterschiedlicher Lage, Größe und Sternekategorie Auskunft über die Bedeutung und Marktanteile der einzelnen Vertriebskanäle.

10.06 2022
Die Finalisten des IHA-Branchenawards für Start-ups stehen fest: eDrixx, GauVendi, MiceRate, MyFlexHome und TUTAKA

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat auch in diesem Jahr wieder einen Branchenaward für Start-ups ausgeschrieben, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Der Start-up-Award wird im Rahmen des IHA-Hotelkongresses am 30. Juni 2022 im Lindner Congress Hotel Düsseldorf in direkter Abstimmung von den anwesenden Verbandsmitgliedern vergeben. Eine Jury aus IHA-Vertretern und VC-Experten hat nun die fünf Start-ups ausgewählt, die vor den Verbandsmitgliedern „pitchen“ dürfen. „Wir laden alle Hoteliers zur aktiven Teilhabe an diesem ebenso spannenden wie informativen Wettbewerb innovativer Unternehmensgründer im Rahmen unseres diesjährigen Hotelkongresses in Düsseldorf ein“, erklärt IHA-Vorsitzender Otto Lindner.