Weiterbildung in der Hotellerie: GVFH vergibt zwei Stipendien für die Weiterbildung Revenue Manager (DHA)

26.08.2021 | Gemeinsame Pressemitteilung von Deutscher Hotelakademie (DHA) und Hotelverband Deutschland (IHA)(DHA)
Hotelführer
Merle Losem (DHA) und Otto Linder (IHA/GVFH)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) macht darauf aufmerksam, dass der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) e.V. in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) zwei Stipendienplätze für die Weiterbildung Revenue Management vergibt. Studienstart ist im Oktober 2021.

„Die aktuelle Lage des Arbeitsmarktes und der stetig wachsende Fachkräfte- und Mitarbeitermangel hält vor Augen, welche Bedeutung Mitarbeiterbindung zukünftig haben wird. Aus diesem Grund hat sich in diesem Jahr der GVFH dazu entschlossen, gemeinsam mit der DHA zwei Plätze für ein Stipendium zu vergeben“, sagt Otto Lindner, Vorsitzender der GVFH und des Hotelverbandes Deutschland (IHA). Der GVFH möchte mit dem Stipendium insbesondere die Ausbildung von Jugendlichen unterstützen. Über die Vergabe entscheidet eine Fachjury bestehend aus Vertretern der DHA, IHA und des GVFH.

Bewerben können sich alle talentierten und leistungsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Hotellerie. „Wir freuen uns über das gemeinsame Projekt und das Engagement von IHA und GVFH für den Branchennachwuchs – es war nie wichtiger als heute, sich für den Nachwuchs zu engagieren“, so Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie.

Die Vergabe der beiden Stipendien wird auf dem IHA-Hotelkongress, am 20. /21. September 2021, im Mercure Hotel MOA Berlin bekanntgegeben. Der Hotelverband Deutschland (IHA) lädt die Stipendiaten kostenfrei zur Teilnahme am IHA-Hotelkongress, inklusive zweier Übernachtungen, ein.

„Wir möchten junge Führungskräfte frühzeitig mit den Verbandsthemen in Berührung bringen, schließlich hat gerade in der Corona-Krise unsere funktionierende Solidargemeinschaft unsere Mitglieder, aber auch viele Nichtmitglieder vom Wert und der Nachhaltigkeit einer Verbandsmitgliedschaft überzeugt“, ergänzt Otto Lindner, IHA-Vorsitzender.

Weitere Informationen zum Stipendium finden Interessierte unter www.dha-akademie.de/gvfh-stipendium

----------------------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)
Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.400 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige deutsche Sektion der International Hotel Association

Über die Deutsche Hotelakademie (DHA)
Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet berufsbegleitende Weiterbildungen und offene Trainings für Fach- und Führungskräfte aus der Hotellerie und Gastronomie an. Branchenexperten vermitteln aktuelles, praxisorientiertes Fachwissen, das die Teilnehmer direkt im beruflichen Alltag einsetzen können. Parallel zum Job erwerben die Teilnehmer die Kenntnisse, die sie für ihre berufliche Weiterentwicklung und Spezialisierung benötigen. Ein Team von Fachtutoren steht den Teilnehmern jederzeit persönlich und fachkompetent zur Seite. Durch die starke Branchenvernetzung der Akademie profitieren die Teilnehmer von zahlreichen Netzwerkveranstaltungen, aktuellen Trendvorträgen und Brancheninitiativen.

Weitere
08.09 2021
Produktinnovation des Jahres der Preferred Partner des Hotelverbandes: Die vier Finalisten stehen fest

​​​​​​​Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt in diesem Jahr bereits zum vierten Mal die Produktinnovation des Jahres" unter seinen Preferred Partnern aus, um praxisnahe und innovative Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. „Der Hotelverband will neue Technologien, Servicelösungen und Produktangebote seiner Partner einem frühzeitigen Praxischeck unterziehen und zu entsprechenden Innovationen motivieren“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Verbandes. Die finale Entscheidung über den Gewinner der Produktinnovation wird im Rahmen des IHA-Hotelkongresses am 21. September 2021 im Mercure Hotel MOA in Berlin von den anwesenden Verbandsmitgliedern in direkter Abstimmung getroffen.

12.08 2021
GCH Hotel Group tritt dem Hotelverband bei und stärkt die Solidargemeinschaft der Hotellerie

Die GCH Hotel Group stärkt ihre Branchenpräsenz und tritt zum 1. Januar 2022 dem Hotelverband Deutschland (IHA) bei. Die internationale Hotelmanagement-Gesellschaft mit Sitz in Berlin zählt mit insgesamt mehr als 120 Hotels und rund 17.500 Zimmern sowie jährlich drei Millionen Gästen zu den führenden Gesellschaften in Europa. Die Häuser werden von der GCH Group geführt und unter renommierten Franchisemarken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, RAMADA by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, ibis, ibis Styles, Crowne Plaza und Holiday Inn vermarktet.

11.08 2021
Statement von Otto Lindner zum Ergebnis der Bund-Länder-Beratungen

„Alles ist besser als ein weiterer Lockdown. Gleichwohl hätten wir uns mehr Planungssicherheit bezüglich der zur Lagebeurteilung heranzuziehenden Parameter und eine realistische Anhebung der Inzidenzgrenzwerte erhofft. Schließlich ist der sicherste Ort zur Vermeidung einer Ansteckung – wie vom RKI attestiert – ein Hotel."

Otto Lindner
IHA-Vorsitzender