Swissfeel

19.05.2022
Hotelführer

Swissfeel Story 2022 - Mit Untertitel bei Mundart (Schwyzerdütsch)

Der SWISSFEEL-Ansatz

Eine SWISSFEEL-Matratze kann durch regelmässiges Waschen etwa 15 Jahre genutzt werden und hat damit eine doppelt so hohe Lebensdauer wie konventionelle Matratzen. In der gesamten Prozesskette achten wir auf den bewussten Umgang mit Ressourcen.

1. Rohstoffe

Bei den Roh- und Inhaltsstoffen achten wir auf den verantwortungsvollen Einsatz von Rohstoffen. Wir benutzen weder Weichmacher noch Additive und können durch das technische Produktions-Know-how in der Herstellung den Ressourceneinsatz optimieren.

2. Produktion

Der Produktionsprozess erfolgt nach modernsten Standards und unterliegt strengen Normen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die CO2- und Rohstoff-Minimierung. Um vergleichbar alterungsbeständig zu sein, ist bei den meisten Kaltschäumen substanziell mehr Rohstoffeinsatz notwendig.

3. Transport

Unsere Produktion in der Schweiz gewährleistet nicht nur die optimale Qualität unserer Produkte, sondern sichert überschaubare Transportwege zu unseren Kunden in Mitteleuropa.

4. Waschen

Unsere Dienstleistungspartner sind handverlesen und unsere Wäschereipartner Vorzeigebetriebe in Fragen Nachhaltigkeit. Wir setzen auf möglichst niedrigen Energie- und Wasserverbrauch sowie verantwortungsvollen Umgang mit waschaktiven Substanzen.

5. Recycling

Am Ende ihres Produktlebenszyklus landen die Matratzen nicht kostenpflichtig auf der Mülldeponie, sondern werden von uns zurückgenommen und z.B. als Dämmmaterial oder in Leichtathletik-Laufbahnen wiederverwertet. Für ein Ende der Wegwerfgesellschaft im Matratzenbereich.

Swissfeel Story 2022 - Mit Untertitel bei Mundart (Schwyzerdütsch) jetzt ansehen!

Weitere
28.11.2022
MICE DESK wird Preferred Partner

Überlebensstrategien für die Hotellerie im Zeitalter alarmierender Personal-Knappheit.

Denkanstöße im gemeinsamen Online Meetup mit IHA-Vorstand Marco Nussbaum und Bernd Fritzges am 7. Dezember 2022 von 09:00 bis 10:00 Uhr.

11.11.2022
GROHE

Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen wird nicht nur aufgrund steigender Energie- und Rohstoffpreise immer wichtiger. Mit innovativen Technologien und Produkten von GROHE lässt sich auch in Hotellerie und Gastgewerbe viel Wasser, Energie und Geld sparen – ohne Komfortverlust für die Gäste.

10.11.2022
Deutsche Hotelakademie (DHA)

19 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe wurden für ihre innovativen Konzepte mit dem Hospitality HR Award ausgezeichnet. Zu den neun Hauptpreisträgern der achten Award-Ausgabe gehören die 25hours Hotels, der Europäische Hof Heidelberg, Motel One, MeerZukunft3, Bierwirth & Kluth Hotel Management, Schloss Hohenkammer, Seminaris sowie McDreams. Der HGK-Ehrenpreis geht in diesem Jahr an das Parkhotel Landau.