Preferred Partner Talk

22.06.2022

Fünf Fragen an

Merle Losem, Geschäftsführerin, Deutsche Hotelakademie (DHA)

  1. Wie hat die DHA die Corona-Pandemie bisher überstanden?

    Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Hotellerie und Gastronomie haben die Phasen der Kurzarbeit genutzt, um sich fachlich weiterzuentwickeln. Unser Angebot des mobilen und flexiblen Lernens hat eine noch höhere Akzeptanz erfahren, hat sich fest etabliert. Wir haben die Pandemie dafür genutzt, unsere Studiengänge, die ohnehin einen sehr hohen digitalen Anteil haben, noch stärker zu digitalisieren.

     
  2. Was erwartet die DHA im Jahr 2022 bzw. wie sind die Aussichten und Ziele?

    Für uns ist 2022 ein spannendes Jahr: Wir launchen zwei neue Lehrgänge, mit denen wir die wichtigen Megatrends Wellbeing und Nachhaltigkeit aufgreifen. Wir haben hier ein spezifisches Weiterbildungsangebot für die Branche entwickelt und bilden ab Oktober zum Spa Manager sowie in Kooperation mit dem europaweit führenden Nachhaltigkeits-Zertifizierer GreenSign ® im Nachhaltigkeitsmanagement weiter. Außerdem vergeben wir in diesem Jahr wieder den Hospitality HR Award an Top-Arbeitgeber der Branche. Bewerbungen können noch bis zum 31. Juli 2022 über die Website www.hospitality-award.de eingereicht werden. Wir erwarten in diesem Jahr besonders viele neue spannende HR-Konzepte.

     
  3. Welche Trends werden unsere Branche in der Zukunft prägen?

    Die Digitalisierung wird weiter voranschreiten, der Nachhaltigkeitsgedanke alle Bereiche der Hotellerie durchdringen. Die Transformation der Arbeitswelt bringt neue Arbeitszeitmodelle, Organisationsstrukturen und Unternehmenskulturen hervor. Berufliche Karrieren verändern sich, Erwerbsbiographien werden facettenreicher, neue Kompetenzen sind gefragt. Somit wird lebenslanges Lernen auch immer relevanter.

     
  4. Was bedeutet die Partnerschaft mit dem Hotelverband für die DHA?

    Für uns ist die Partnerschaft mit dem Hotelverband aus mehreren Gründen wertvoll: Hier erfahren wir, was die Branche braucht und können Angebote ganz nah am Bedarf der Hotellerie gestalten. Es ist ein hervorragendes Netzwerk, das trägt – auch unter den Preferred Partnern.

     
  5. In einen Satz...

    IHA-Hotelkongress: Ein Format, das wertvolle Impulse und hervorragende Gelegenheiten zum Austausch und Netzwerken bietet.

    Hotelverband Deutschland (IHA): Eine durchsetzungsstarke Organisation, die erfolgreich die Interessen unserer Branche vertritt.

    Preferred Partner: Ein lebendiges Netzwerk, das auch untereinander auf gute Kooperation setzt.

 

Weitere
27.02.2024
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Von Recruiting zu Online Marketing Management: DHA startet neue Lehrgänge im April / MICE Management Stipendium-Vergabe auf der Internorga

Vom Hotelbetriebswirt über den Küchenmeister bis hin zum Sommelier: Mit über 20 berufsbegleitenden Weiterbildungen bereitet die Deutsche Hotelakademie (DHA) Fachkräfte auf die nächste Karrierestufe vor und vertieft ihr Wissen in Spezialgebieten. Als eine der führenden Akademien in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Küche sowie Human Resources und Leadership bildet die DHA eine Vielzahl von branchenbezogenen Weiterbildungen ab. Zum umfassenden Angebot zählen neben klassischen Lehrgängen auch Weiterbildungen zu aktuellen Themen wie Online Marketing und Recruiting Management. Die berufsbegleitenden Weiterbildungen der DHA ermöglichen es den Teilnehmern, das Lernen optimal mit ihrem Job und Privatleben zu vereinbaren. Studierende können von großzügigen Förderungen durch den Staat oder Bundesländer von bis zu 50 Prozent der Lehrgangsgebühren profitieren.

26.01.2024
Neue Preferred Partner

Wir freuen uns, in diesem Jahr zwei neue Preferred Partner in unserem Verband begrüßen zu dürfen und heißen im Kreis der Preferred Partner die Duravit AG sowie die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG herzlich willkommen.

26.01.2024
INTERGASTRA

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist seit 2018 Exklusivpartner der gastgewerblichen Fachmesse INTERGASTRA in Stuttgart, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber. Die nächste INTERGASTRA findet vom 3.-7. Februar 2024 in Stuttgart statt. Der Hotelverband bringt sich auch dieses Mal wieder aktiv in die Gestaltung des Fachprogramms ein. Tickets für die INTERGASTRA 2024 sind über den Ticketshop erhältlich. Mit dem im IHA-Extranet (bitte vorher einloggen) hinterlegten IHA-Rabatt-Code reduziert sich der Ticketpreis um 50%.