Neuerscheinung IHA-Einrichtungsplaner mit Trend-Analyse zu Interieur und Ambiente

18.02.2013 |
Hotelführer
1IHA-Einrichtungsplaner 013
1IHA-Einrichtungsplaner 013

Nach großer Branchenresonanz beim Debüt im Jahr 2009 präsentiert der Hotelverband Deutschland (IHA) nun seinen Einrichtungsplaner für Hotels in zweiter Auflage. „Mit der komplett überarbeiteten Version erhalten Hoteliers wieder ein Instrument an die Hand, mit dem sie sich fit für Zukunftsinvestitionen machen können“, erläutert Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotelverbandes. „Gerade in einem immer komplexer werdenden Umfeld ist es wichtig zu wissen, welche Erwartungen an Einrichtung und Ausstattung die Hotelgäste zukünftig haben, um heute ein Maximum an Investitionssicherheit zu erzielen.“
 
Einer der Schlüsselbegriffe für die zukunftsfeste Hoteleinrichtung ist sicherlich Nachhaltigkeit. Ressourcenschonende Produkte in allen Bereichen ohne Komforteinbußen und energieeffiziente Anlagen sind unabdingbare Erfolgsfaktoren. Der IHA-Einrichtungsplaner hilft hierbei Hoteliers, sich auf neue Herausforderungen und immer individuellere Ansprüche der Gäste einzustellen.
 
Der IHA-Einrichtungsplaner greift auf rund 180 Seiten die wichtigsten Einrichtungstrends für Hotelzimmer auf. Er startet mit der Konzeptanalyse, widmet sich dann der Design- und Projektentwicklung, ehe er seinen Fokus auf das Interieur richtet. Fragen nach zukünftigen Materialien, aber auch nach neuen technischen Möglichkeiten werden ebenso beantwortet wie Aspekte des Energiemanagements. Ein ausgiebiger Blick in das Badezimmer von morgen fehlt ebenso wenig wie die immer unentbehrlicher werdenden Multimedia-Anwendungen im Hotelzimmer.
 
Mitglieder des Hotelverbandes erhalten den IHA-Einrichtungsplaner kostenfrei zugesandt. Nicht-Mitglieder können den IHA-Einrichtungsplaner zum Preis von 99,00 Euro über den IHA-Shop unter www.iha-service.de erwerben. Für Bildungseinrichtungen und Verbandsmitglieder beträgt der Preis 59,00 Euro (alle Preise inkl. USt., zzgl. 6,50 Euro Inland-Versandkosten).
----------------------------------------------------------------------------
Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Fachverband der Hotellerie in Deutschland. Ihm gehören rund 1.400 Mitglieder aus Reihen der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie an. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und unterstützt ihre Mitglieder mit zahlreichen hotelleriespezifischen Dienstleistungen.
----------------------------------------------------------------------------
Ihr Ansprechpartner:
 
IHA-Service GmbH
Stefan Dinnendahl
Geschäftsführer
Kronprinzenstraße 37
53173 Bonn
Fon 0228/92 39 29-0
Fax 0228/92 39 29-9
info@iha-service.de
www.iha-service.de
 

titelseite_einrichtungsplaner


pm_iha-einrichtungsplaner_mit_trend-analyse_februar_2013


Weitere
28.06 2022
Verbände packen Herausforderungen im Gastgewerbe länderübergreifend an

Vom 26. bis 28. Juni trafen sich die deutschsprachigen Verbände der Hotellerie und Gastronomie auf Einladung von HotellerieSuisse in Zürich, um über die aktuellen Herausforderungen ihrer Branche zu sprechen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich die grossen Herausforderungen in den letzten Monaten stark verändert haben. Der steigende Fachkräftemangel und die Nachhaltigkeit bleiben zwar ein grosses Thema, drängender geworden sind aber insbesondere in Deutschland und Österreich die fehlende Sicherheit bei der Energieversorgung und die starke Inflation.

14.06 2022
Fünfte HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb zeigt auf, wie die Pandemie die Buchungsgewohnheiten verändert hat

Die heute veröffentlichte 5. HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb liefert neue Erkenntnisse über die Entwicklung der wichtigsten Hotelvertriebskanäle in Europa, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Rolle der Online-Buchungsportale (OTA) liegt. Seit dem Jahr 2013 führen die Hotelverbände in Europa unter dem Dach von HOTREC Hospitality Europe und in Zusammenarbeit mit Prof. Roland Schegg vom Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter Hotels durch, um die Entwicklungstendenzen der wichtigsten Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren. Für das Pandemiejahr 2021 gaben nahezu 3.900 Hotels unterschiedlicher Lage, Größe und Sternekategorie Auskunft über die Bedeutung und Marktanteile der einzelnen Vertriebskanäle.

10.06 2022
Die Finalisten des IHA-Branchenawards für Start-ups stehen fest: eDrixx, GauVendi, MiceRate, MyFlexHome und TUTAKA

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat auch in diesem Jahr wieder einen Branchenaward für Start-ups ausgeschrieben, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Der Start-up-Award wird im Rahmen des IHA-Hotelkongresses am 30. Juni 2022 im Lindner Congress Hotel Düsseldorf in direkter Abstimmung von den anwesenden Verbandsmitgliedern vergeben. Eine Jury aus IHA-Vertretern und VC-Experten hat nun die fünf Start-ups ausgewählt, die vor den Verbandsmitgliedern „pitchen“ dürfen. „Wir laden alle Hoteliers zur aktiven Teilhabe an diesem ebenso spannenden wie informativen Wettbewerb innovativer Unternehmensgründer im Rahmen unseres diesjährigen Hotelkongresses in Düsseldorf ein“, erklärt IHA-Vorsitzender Otto Lindner.