Kreditkartensicherheit: IHA-Basis-Seminar zum richtigen Umgang mit Kreditkartendaten

23.01.2011 | Hotelverband und ConCardis bieten gemeinsame Basis-Seminare zum Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) an
Hotelführer

(Berlin, 24. Januar 2011) Der Hotelverband Deutschland (IHA) setzt zusammen mit seinem Preferred Partner ConCardis GmbH die Seminarreihe zum Thema PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) auch in 2011 fort. Die Seminare wenden sich gleichermaßen an Hotel-inhaber, Hoteldirektoren aber auch an Mitarbeiter, die mit dem bargeldlosen Zahlungsverkehr betraut sind. Die halbtägigen PCI DSS-Basis-Seminare geben einen Überblick über die für jeden Hotelier relevanten PCI-Anforderungen und deren Auswirkungen auf die Hotelpraxis. Die Seminare finden dieses Jahr in Herrenburg, Neuss sowie Kiel statt.

Die Gefahr des Missbrauchs von Kunden- und Kreditkartendaten nimmt zu. Als Kreditkarten akzeptierendes Unternehmen ist das Hotel verpflichtet, die Sicherheitsvorgaben der Kreditkartenorganisation einzuhalten.

Die „Payment Card Industry Data Security Standards“ (kurz: PCI DSS) sind die weltweit gültigen Sicherheitsstandards der führenden internationalen Kreditkartenorganisationen. Sie enthalten verbindliche Regeln für alle Unternehmen, die Kartendaten verarbeiten, um diese besser vor Missbrauch und Diebstahl zu schützen.

Die Einhaltung dieser Richtlinien hilft Hoteliers, Schwachstellen und Sicherheitslücken in ihren Systemen und Netzwerken aufzudecken und sich so besser vor kriminellen Angriffen aus dem Internet zu schützen. Nur wer die Gefahren rechtzeitig erkennt, kann sich und seine Gäste schützen.

Termine und Veranstaltungsorte:
Mo.,  21.02.2011 Herrenberg 14:00 - 18:20 Uhr
Di., 22.03.2011 Neuss 14:00 - 18:20 Uhr
Di., 12.04.2011 Kiel   9:00 - 13:20 Uhr
Teilnahmegebühr:
149 Euro p.P. zzgl. USt. für IHA-Mitglieder oder ConCardis-Kunden
195 Euro p.P. zzgl. USt. für Nicht-Mitglieder oder Nicht-Kunden von ConCardis

Detaillierte Infos zum Seminar sowie einen Anmeldecoupon finden Sie
unter www.hotellerie.de/seminare.

                                                                                                                                                     

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)
Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland mit mehr als 1.200 Mitgliedern aus Reihen der Privat-, Ketten- und Kooperationshotellerie. Diese verfügen über rund 160.000 Hotelzimmer und repräsentieren damit einen Anteil von mehr als 20 Prozent des deutschen Hotelmarktes repräsentieren. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an.


Die IHA-Pressemitteilung und den Flyer können Sie hier im PDF-Format herunterladen.

PM_2011_2 Flyer Basisseminar


PM_2011_02_IHA-Basisseminar zum richtigen Umgang mit Kreditkartendaten


Weitere
28.09 2021
GVFH vergibt zwei Stipendien für die Weiterbildung Revenue Manager (DHA)

Anlässlich des IHA-Hotelkongress in Berlin wurde am 21. September je ein Stipendienplatz an Jaqueline Becker und Mohamed Abdelmaksoud vergeben. Möglich gemacht hat dies der Gemeinnützige Verein zur För-derung der Hotellerie in Deutschland (GVFH), der erstmals gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) und dem Hotelverband Deutschland (IHA) zwei Stipendienplätze für die Weiterbildung Revenue Management vergeben hat.

27.09 2021
Interessenvertretung der Hotellerie: NOVUM Hospitality tritt dem Hotelverband bei

Die NOVUM Hospitality hat anlässlich des IHA-Hotelkongresses ein starkes Statement zur Stärkung der Interessenvertretung der Hotellerie gegeben: Zum 1. Januar 2022 tritt die Hotelgruppe mit Sitz in Hamburg dem Hotelverband Deutschland (IHA) bei. NOVUM Hospitality zählt mit europaweit mehr als 150 Ho-tels an über 60 Standorten und insgesamt über 20.000 Zimmern im 3- bis 4-Sterne-Segment zu den größten Hotelgesellschaften in Europa. Das Hotelportfolio der NOVUM Hospitality umfasst Häuser in stets zentraler Lage, die unter den Marken Novum Hotels, Select Hotels, the niu, Yggotel und acora Living the City betrieben werden.

21.09 2021
IHA-Hotelkongress 2021 / Innovation Summit: DialogShift und Hotelbird überzeugen die IHA-Mitglieder
Olga Heuser von DialogShift gewinnt den IHA-Branchenaward für Start-ups 2021.  Foto: Stefan Anker

Nach der coronabedingten Pause von einem Jahr führte der Hotelverband Deutschland (IHA) im Rahmen seines Jahreskongresses im Mercure Hotel MOA in Berlin bereits zum fünften Mal einen Innovation Summit durch und ließ seine Mitglieder direkt per Abstimmung über die Vergabe des Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ aus Reihen seiner Preferred Partner entscheiden. Bei den Start-up-Unternehmen setzte sich DialogShift durch. Bei den Preferred Partnern siegte Hotelbird. „Wir freuen uns über die starke Akzeptanz unserer Wettbewerbe und sind stolz auf die Vielfalt, Qualität und Innovationskraft der Beiträge. Den Gewinnerinnen, aber auch allen anderen Endrundenteilnehmern gratulieren wir von Herzen“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Hotelverbandes.