Neues Mitglied der Hotelstars Union

14.10.2012 | Malta ist erstes südeuropäisches EU-Land bei gemeinsamer Sterne-Klassifizierung
Hotelführer

(Wien / Berlin, 15. Oktober 2012) Die Tourismusdestination Malta wurde als zwölftes europäisches Land in die Hotelstars Union (HSU) aufgenommen. Malta hat heute eine überarbeitete Gesetzgebung für Beherbergungsbetriebe veröffentlicht und damit den Weg des Landes zu einer Mitgliedschaft in der Hotelstars Union (HSU) geebnet. Der Beitritt Maltas anlässlich des letzten HSU-Ländermeetings in Wien stellt einen besonderen Meilenstein für die Entwicklung der Hotelstars Union dar.

Die Ende 2009 in Prag gegründete Initiative besteht nun aus zwölf europäischen Ländern und deckt von Schweden bis Malta das gesamte europäische Nord-Süd-Spektrum ab. Mit dem harmonisierten Kriterienkatalog zur Vergabe der Hotelsterne ist es gelungen, nicht nur allen Gästen und Hoteliers ein europaweit transparentes und vergleichbares System anzubieten, sondern auch die unterschiedlichen regionalen, kulturellen und klimatischen Bedürfnisse abzubilden.

Für den Obmann des österreichischen Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich und diesjährigen Vorsitzenden der Hotelstars Union Klaus Ennemoser ist diese Flexibilität die Stärke der gemeinsamen Hotelklassifizierung: „Auf der einen Seite ist es gelungen, ein harmonisiertes System mit gemeinsamen Regeln abzubilden, auf der anderen Seite werden - dem Markt entsprechende und notwendige - Differenzierungen im Hotel berücksichtigt.“

Das Besondere am Beitritt Maltas ist für Ennemoser das nun vorliegende Angebot der Hotelstars Union für eine gemeinsame Hotelklassifizierung in ganz Europa. „Gerade heute, wo wir verstärkt von der Tourismusdestination Europa sprechen, brauchen wir neben einem gemeinsamen Profil auch ein verstärktes gemeinsames Produkt- und Dienstleistungsverständnis. Die Hotelstars Union setzt dieses für jeden überprüfbar in nunmehr zwölf europäischen Ländern um.“

Kent Nyström, Präsident von HOTREC, dem europäischen Dachverband für Hotels, Restaurants und Cafés, fügt hinzu: „Die Hotelstars Union ist eines der besten Beispiele für erfolgreiche, marktgerechte Initiativen in Europa. Die grenzübergreifende Anpassung der Kriterien für Hotelklassifizierung ist eine sehr schwierige Aufgabe, wenn man die geografischen und kulturellen Unterschiede berücksichtigt. Nichtsdestotrotz hat diese Initiative bewiesen, dass die Marktteilnehmer solche Schwierigkeiten effizient bewältigen können.“

Der Hotelstars Union unter der Schirmherrschaft von HOTREC gehören neben dem neuen Mitgliedsland Malta und den Gründungsländern Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn auch Estland, Lettland, Litauen und Luxemburg an. Die HSU steht allen HOTREC-Mitgliedern, derzeit 26 europäischen Ländern, offen.

Ihr Ansprechpartner:

Hotelstars Union Sekretariatc/o Wirtschaftskammer Österreich Fachverband Hotellerie Österreich
Mag. Matthias Koch
Tel.: (+43) 590 900-3554
E-Mail:
hotels@wko.atInternet: www.hotelstars.eu

Pressemitteilung_Hotelstars_Union_2012-10-15_deutsch


Weitere
09.06 2021
Digitalisierung: Hotelverband schreibt erneut Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus
Start-up-Award

Nach pandemiebedingter Pause von einem Jahr schreibt der Hotelverband Deutschland (IHA) aufgrund der großen Resonanz der Vorjahre wieder seinen Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Teilnahmeberechtigt sind Start-ups, deren hotellerienahes B2B- oder B2C-Produkt seit maximal fünf Jahren am Markt ist und sämtlichen Hotelbereichen, wie z.B. Haustechnik, Human Resources, Betriebsführung oder Vertrieb, entstammen kann. „Die Pandemie hat für die Branche einen großen Digitalisierungsschub in der Breite mit sich gebracht. Innovative und praxisgerechte Digitallösungen für den Hotelalltag sind gefragter den je. Wir wollen daher wie bewährt interessierten Jungunternehmer*innen eine unvergleichliche Bühne für Präsentation, Feedback und Fachaustausch bieten. Auch mit dem Innovation Summit 2021 im Rahmen des diesjährigen IHA-Hotelkongresses am 21. September in Berlin unterziehen wir neue Technologien einem frühzeitigen Praxischeck, ermutigen Start-ups gerade jetzt zum Eintritt in unsere spannende Branche und wollen sie bestmöglich auf ihrem weiteren Weg begleiten“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner.

08.06 2021
Statement von Otto Lindner zur Situation am Ausbildungsmarkt

„Die Situation am Ausbildungsmarkt ist nach Corona noch alarmierender als vorher. Wir alle sind jetzt gefordert, aktiv gegenzusteuern. Unsere Zukunft steht auf dem Spiel.“

Otto Lindner
IHA-Vorsitzender

07.06 2021
82nd HOTREC General Assembly: Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and Ukrainian Hotel & Resort Association (UHRA) join HOTREC as new members

HOTREC is delighted to officially welcome the Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and the Ukrainian Hotel and Resort Association (UHRA) in its membership – now bringing together 45 associations in 34 European countries.