Erste Hochrechnung

Hotelführer

Markus Luthe / 27.08 2009

icon min Lesezeit

icon 0 Kommentare

Zurück

 

Blog von Markus Luthe zur Bundestagswahl vom 28. August 2009

Der Bundestagswahlkampf erreicht langsam Betriebstemperatur, auch wenn das eine oder andere politische Strohfeuer von Kanzlerinnendinner bis Dienstwagenrallye mitheizt. Fast alle Branchenverbände haben zwischenzeitlich ihre Wahlchecklisten der Politik präsentiert, so wie jüngst der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft () unter dem Motto „Was die Tourismusbranche von der Politik erwartet“. Zeit für ein erstes Zwischenfazit aus Sicht der Hotellerie.

Unser Top-Thema „Reduzierter Mehrwertsteuersatz“ ist auf allen Ebenen der Politik angekommen. Die Positionen der Parteien lassen sich in alphabetischer Reihenfolge nach den Einträgen auf unserer Wahlplattform vielleicht wie folgt auf den Punkt bringen:

  • CDU („im Grunde schon, aber…“)

  • CSU („Ja!“)

  • FDP („Ja!“)

  • Grüne („Nein.“)

  • Linke („Warum eigentlich nicht?“)

  • SPD („Nein.“)

À propos Wahlplattform: Die wird hervorragend angenommen. Bislang haben sich dort schon 274 Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Deutschen Bundestag registriert und ein Profil eingestellt. 68 Einzelmeinungen und eine Parteien-Stellungnahme (CDU) wurden bereits eingepflegt. Wie sähe auf der Basis der bisher gezeigten Aktivitäten eine "1. Hochrechnung“ für den 17. Deutschen Bundestag aus?


Das wären in der Tat dramatische Veränderungen...

Nehmen Sie noch Einfluss und konfrontieren Sie Ihre(n) Wahlkreiskandidatin/-kandidaten vor Ort mit den Positionen der Branche! Machen Sie regen Gebrauch von unserer Wahlplattform!


Ihr


0 Kommentare
Geschrieben von
Markus Luthe
Dipl.-Volkswirt / Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)

office@hotellerie.de
Sei der erste der kommentiert

Kommentar hinzufügen

×
Name ist erforderlich!
Geben Sie einen gültigen Namen ein
Gültige E-Mail ist erforderlich!
Gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Weitere
26.08 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (2/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Im zweiten Teil meiner kleinen Blogpost-Serie zum 25jährigen Jubiläum der Deutschen Hotelklassifizierung greife ich die Europäisierung der Hotelsterne und die Erfolgsgeschichte der Hotelstars Union auf. Alles begann am 26. April 2007 bei einem Abendessen anlässlich der 55. Generalversammlung unseres europäischen Dachverbandes HOTREC in Lissabon...

01.08 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (1/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Vor genau 25 Jahren, am 1. August 1996, startete die Deutsche Hotelklassifizierung. Fast alle Länder in Europa kannten – in der Regel bereits seit Jahrzehnten – eine offizielle Einstufung ihrer Hotels in die weltweit übliche Skala von 1 bis 5 Sternen. Doch ausgerechnet der Normungs- und Reiseweltmeister Deutschland nicht. Jedes Hotel konnte sich selbst so viele Sterne wie gewünscht vergeben und damit werben. Das verursachte Intransparenz und erhebliche Verunsicherung beim Verbraucher.

13.07 2021 von Markus Luthe
Plan ahead
Plan ahead

Das Verhalten von Booking.com in Pandemiezeiten gibt reichlich Anlass zu Beschwerden und verdient eine genauere Betrachtung – und da meine ich nicht die unappetitliche Episode, in den Niederlanden 65 Millionen Euro Staatshilfe zu kassieren und davon 28 Millionen Euro als Bonus an die drei Spitzenmanager auszukehren. Mir geht es um das Gebaren gegenüber den Hotelpartnern.