e-Estonia

Hotelführer

Markus Luthe / 21.10 2016

icon min Lesezeit

icon 0 Kommentare

Zurück
Video-Ausschnitt e-Estonia; Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AxwxPnbXf7I
Video-Ausschnitt e-Estonia; Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AxwxPnbXf7I

 

Blog von Markus Luthe zur Digitalisierung

Wir haben heute vom Rande der auf Malta per Pressemitteilung den deutschen Bundeswirtschaftsminister für seinen erneuten Anlauf gelobt, endlich – wie im Koalitionsvertrag vorgesehen – die WLAN-Störerhaftung mitsamt aller Risiken und Nebenwirkungen abzuschalten. Damit werden dann hoffentlich auch in Deutschland, deutlich mehr freie WLAN-Angebote im öffentlichen Raum zu finden sein. Eines schönen Tages…

Deutschland liegt international bezüglich der Anzahl öffentlich zugänglicher Hotspots immer noch weit abgeschlagen auf den hintersten Rängen. Wie wichtig hier ein Umdenken in Zeiten der Digitalisierung aller Lebensbereiche ist, zeigten uns zum Abschluss der HOTREC-Generalversammlung sehr eindringlich unsere estnischen Kolleginnen und Kollegen auf, die im April 2017 die Gastgeber der 74. HOTREC-Generalversammlung sein werden. HOTREC tagt in der Regel immer in dem Land, das als nächstes die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt.

Der Estnische Hotel- und Gaststättenverband stimmte uns mit einem wirklich sehenswerten (Tourismus-)Video auf unseren Aufenthalt in DEM „Internet-Land“ in Europa ein. Kategorie „unbedingt empfehlenswert“.


Estland ist eine der fortschrittlichsten e-Gemeinschaften weltweit und führt den außerordentlichen Digitalisierungserfolg auf eine gelungen Partnerschaft einer „vorwärtsdenkenden Regierung“, eines proaktiven ICT-Sektors und einer technologie-affinen – um nicht zu sagen -„süchtigen“ – Bevölkerung zurück. Das selbstbewusste Ziel lautet: e-Estonia.

 


0 Kommentare
Geschrieben von
Markus Luthe
Dipl.-Volkswirt / Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)

office@hotellerie.de
Sei der erste der kommentiert

Kommentar hinzufügen

×
Name ist erforderlich!
Geben Sie einen gültigen Namen ein
Gültige E-Mail ist erforderlich!
Gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Weitere
10.10 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (3/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Im dritten Teil meiner kleinen Blogpost-Serie zum 25jährigen Jubiläum der Deutschen Hotelklassifizierung greife ich das Verhältnis von Hotelsternen und Gästebewertungen auf.

26.08 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (2/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Im zweiten Teil meiner kleinen Blogpost-Serie zum 25jährigen Jubiläum der Deutschen Hotelklassifizierung greife ich die Europäisierung der Hotelsterne und die Erfolgsgeschichte der Hotelstars Union auf. Alles begann am 26. April 2007 bei einem Abendessen anlässlich der 55. Generalversammlung unseres europäischen Dachverbandes HOTREC in Lissabon...

01.08 2021 von Markus Luthe
Sternenklar (1/5): 25 Jahre Deutsche Hotelklassifizierung

Vor genau 25 Jahren, am 1. August 1996, startete die Deutsche Hotelklassifizierung. Fast alle Länder in Europa kannten – in der Regel bereits seit Jahrzehnten – eine offizielle Einstufung ihrer Hotels in die weltweit übliche Skala von 1 bis 5 Sternen. Doch ausgerechnet der Normungs- und Reiseweltmeister Deutschland nicht. Jedes Hotel konnte sich selbst so viele Sterne wie gewünscht vergeben und damit werben. Das verursachte Intransparenz und erhebliche Verunsicherung beim Verbraucher.