Zustellbarkeitsprobleme bei Mails: Spam-Ordner verschluckt 106 Milliarden Euro

17.12.2013

Internet World Business

Viagra, Vitaminpillen, Viren: Der Spam-Ordner soll den Empfänger vor unverlangten Werbemails schützen. Leider landen dort aber auch regelmäßig rechtmäßig versendete E-Mails. Dadurch gehen weltweit mehr als 106 Milliarden Euro Umsatz im Jahr verloren. Auch in Deutschland ist der Verlust beträchtlich.

Bis zu 20 Prozent der rechtmäßig versendeten E-Mails erreichen niemals ihren Empfänger, sondern landen im Spam-Ordner. Unternehmen kann das teuer zu stehen kommen: Der E-Mail-Dienstleister Mailjet errechnete, dass alleine in Deutschland dadurch drei Milliarden Euro Umsatzpotenzial ausfällt.

...

 

Zustellbarkeitsprobleme bei Mails: Spam-Ordner verschluckt 106 Milliarden Euro

Quelle: Internet World Business

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.