Soziale Reklame auf Suchmaschine: Google missbraucht seine User als Werbefiguren

18.10.2013

von Constantin von Harsdorf, Focus Online

Facebook macht es, Google jetzt auch: Durch personalisierte Werbung präsentiert der Internet-Gigant den Nutzer und dessen Vorlieben der versammelten digitalen Welt. Die soziale Werbung ist zweifelhaft und birgt Gefahren.

Eigentlich war man ja nur auf der Google-Suche nach einem anständigen Restaurant für den Abend, da strahlt einen plötzlich ein allzu vertrautes Gesicht an. Ein kurzes Augenreiben später besteht Gewissheit: Die Person ist ein Bekannter. Seit wann macht der denn Werbung für eine Pizzeria? Wahrscheinlich seit genau dem Zeitpunkt, an dem Internet-Gigant Google beschloss, sich ein Vorbild an Konkurrent Facebook zu nehmen und sich künftig verstärkt der sogenannten sozialen Werbung zu widmen. ...

Soziale Reklame auf Suchmaschine: Google missbraucht seine User als Werbefiguren
Quelle: Focus Online

Weitere
09.02.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.

12.12.2023
Start der Initiative zur Vernetzung und Digitalisierung der Gastanmeldung und von Gastbeitragssystemen - Beteiligungsmöglichkeiten

Im Rahmen der „Nationale Plattform Zukunft des Tourismus", die das zentrale Instrument zur Fortschreibung der Nationalen Tourismusstrategie der Bundesregierung ist, rufen die Projektinitiatoren mit einer gemeinsamen Initiative zur „Vernetzung und Digitalisierung der Gastanmeldung und von…