Sexparty in einer über Airbnb vermieteten Luxuswohnung

17.03.2014

von Pauline Thierry, The Huffington Post

Sei es eine Wohnung für eine Nacht, ein Schloss für eine Woche oder eine Villa für einen ganzen Monat: "Airbnb führt Menschen in einzigartigen Reiseerlebnissen zusammen“, verspricht das Online-Portal auf seiner Website. Bei Arbnb können Menschen ihre Wohnung an Fremde vermieten - oder in einer fremden Wohnung unterkommen.

Eine gute Idee. Eigentlich. Doch dieses „Reiseerlebnis“ kann mitunter auch unangenehme Ausmaße annehmen, wie der New Yorker Ari Teman gerade erfahren musste.

Teman vermietete sein New Yorker Appartment über die populäre Plattform. So weit, so normal. Als er jedoch in seine Luxus-Behausung zurückkehrte, erlebte er eine Überraschung der besonderen Art: Seine Luxuswohnung war Schauplatz einer Sex-Orgie geworden. ...

Sexparty in einer über Airbnb vermieteten Luxuswohnung
Airbnb renter returns to ‘overweight orgy’
Quelle: HuffPost

Weitere
05.06.2024
IHA-Start up Award 2024

Am 12. Juni 2024 ist es soweit...
Im Rahmen des Hospitality Festivals upnxt in Garching pitchen unsere drei Finalisten um den um den IHA-Branchenaward für Start-ups.

Wir freuen uns auf spannende Präsentationen von: 

26.04.2024
upnxt24

2 Tage, 5 Stages, 40+ Speakers
Hier gibt es nun das vollständige upnxt24 Programm. Für ein individuelles Festivalerlebnis steht in Kürze auch eine Event-Plattform zur Verfügung. Einfach dort registrieren und anschließend in der dazugehörigen App das persönliches Programm zusammen stellen. Details folgen!

08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.