Hoteliers werfen Dehoga-Präsidenten Machtmissbrauch und Intransparenz vor: „Wir wollen das System Haumann beenden“

23.04 2019
Hotelführer
v.l.n.r.: Matthias Ganter (Hotel Bellevue, Moselschlösschen Traben-Trarbach), Heidi Bieger (Hotel Weisser Bär, Mühlheim), Jörg Germandi (Food Hotel, Neuwied), Markus Schröder (Schröder's Hotels, Trier), Ralf Horstmann (Burgblickhotel, Bernkastel-Kues), Edelbert Lösch (Hotel Kloster Hornbach), Andrea Weber (Hotel Deutscher Hof, Trier), Michael Molitor (Hotel Molitors Mühle, Eisenschmitt) und Manfred Schmitz (Beratungsgesellschaft Zeltingen-Rachtig); Foto: Birgit Pielen / Rhein-Zeitung
v.l.n.r.: Matthias Ganter (Hotel Bellevue, Moselschlösschen Traben-Trarbach), Heidi Bieger (Hotel Weisser Bär, Mühlheim), Jörg Germandi (Food Hotel, Neuwied), Markus Schröder (Schröder's Hotels, Trier), Ralf Horstmann (Burgblickhotel, Bernkastel-Kues), Edelbert Lösch (Hotel Kloster Hornbach), Andrea Weber (Hotel Deutscher Hof, Trier), Michael Molitor (Hotel Molitors Mühle, Eisenschmitt) und Manfred Schmitz (Beratungsgesellschaft Zeltingen-Rachtig); Foto: Birgit Pielen / Rhein-Zeitung

von Birgit Pielen und Kurt Knaudt, Rhein-Zeitung (Abo)

Der rheinland-pfälzische Hotel- und Gaststättenverband Dehoga hat einen handfesten Skandal. Im Mittelpunkt steht dessen Präsident Gereon Haumann. 20 Top-Hoteliers werfen ihm Machtmissbrauch und Intransparenz vor – und klagen gegen seine vorzeitige Amtszeitverlängerung bis 2029. Unsere Zeitung hat mit einigen Kritikern gesprochen.

...

Rheinland-Pfalz

Hoteliers werfen Dehoga-Präsidenten Machtmissbrauch und Intransparenz vor: „Wir wollen das System Haumann beenden“

Der rheinland-pfälzische Hotel- und Gaststättenverband Dehoga hat einen handfesten Skandal. Im Mittelpunkt steht dessen Präsident Gereon Haumann. 20 Top-Hoteliers werfen ihm Machtmissbrauch und Intransparenz vor – und klagen gegen seine vorzeitige Amtszeitverlängerung bis 2029. Unsere Zeitung hat mit einigen Kritikern gesprochen.


Für Rhein-Zeitung.de arbeiten täglich mehr als 140 ausgebildete Redakteurinnen und Redakteure. Ihre Arbeit ist auch urheberrechtlich geschützt. Professioneller Journalismus hat einen Wert und damit einen Preis! Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir redaktionelle Inhalte nicht kostenlos zur Vervielfältigung freigeben. Als Einzelkäufer haben Sie jedoch (bezahlten) Zugang über folgenden Link:

www.rhein-zeitung.de/region/rheinland-pfalz_artikel,-hoteliers-werfen-dehogapraesidenten-machtmissbrauch-und-intransparenz-vor-wir-wollen-das-system-hauma-_arid,1964664.html

 

Rheinland-Pfalz: Hoteliers werfen Dehoga-Präsidenten Machtmissbrauch und Intransparenz vor: „Wir wollen das System Haumann beenden“
Quelle: RZ (Abo)

 

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!