Köln-Tourismus: Zuwachs bei Übernachtungszahlen 2012 unter NRW-Durchschnitt

24.02.2013

von Daniel Deininger, report-k.de - Kölns Internetzeitung

Bei Übernachtungszahlen verbuchten die Kölner Hotels in 2012 einen Zuwachs von 2,3 Prozent und knackten damit erstmals die Fünf-Millionen-Marke bei den Übernachtungen. Dies gab heute Köln-Tourismus, die offizielle Tourismusorganisation für die Stadt Köln, bekannt. Jedoch liegt Köln damit deutlich unter dem Landesdurchschnitt, der laut Statistischem Landesamt NRW bei 2,8 Prozent liegt.

Nachbarregionen wie etwa Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis erzielten laut Veröffentlichung des Statistischen Landesamtes im gleichen Zeitraum Zuwächse von 4,6 Prozent. Einen Grund hierfür sieht Mathias Johnen, stellvertretender Geschäftsführer des für Köln zuständigen Geschäftsbereichs des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA), nicht zuletzt an der Kölner Kulturförderabgabe, im Volksmund auch „Bettensteuer“ genannt. ...

Köln-Tourismus: Zuwachs bei Übernachtungszahlen 2012 unter NRW-Durchschnitt

Quelle: report-k.de

 

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.