Internetauftritt der Hotelsterne aufpoliert

28.03.2011 | Relaunch der Website www.hotelsterne.de der Deutschen Hotelklassifizierung

(Berlin, 28. März 2011) Die Deutsche Hotelklassifizierung hat sich mit rund 8.000 teilnehmenden Betrieben als Markenprodukt des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) erfolgreich etabliert. Nun bekommt sie einen moderneren Internetauftritt: Die Website www.hotelsterne.de präsentiert alle Informationen rund um die Deutsche Hotelklassifizierung in einem aktualisierten Design und einer übersichtlicheren Struktur.

Als besonderes Highlight bietet die Website nun auch jedem noch nicht teilnehmenden Hotelier die Möglichkeit, kostenlos und unverbindlich eine Probeklassifizierung durchzuführen, um herauszufinden, mit wie vielen Sternen das eigene Hotel im Falle einer Klassifizierung ausgezeichnet werden würde.

Der überarbeitete Außenauftritt der Deutschen Hotelklassifizierung hält  ferner umfangreiche Informationen zu den Hotelsternen sowie Bildmaterial und Logos zum Download bereit. Selbstverständlich finden sich auf der Website auch die vom DEHOGA festgelegten Kriterien der Hotelsterne in Kurzform und im Katalog mit 270 Merkmalen in den Kategorien Gebäude/Raumangebot, Einrichtung/Ausstattung, Service, Freizeit, Angebots-gestaltung und hauseigener Tagungsbereich.

Die Deutsche Hotelklassifizierung, die es bundesweit in dieser Form erst seit 1996 gibt, bietet den Gästen eine verlässliche Entscheidungshilfe bei der Wahl des Hotels. Durch die Einteilung in die fünf international anerkannten Kategorien erhalten Gäste eine klare Übersicht über die Leistungen und Angebote, die in den klassifizierten Betrieben zur Auswahl stehen. Ob ein oder fünf Sterne: Alle offiziell klassifizierten Häuser sind nach objektiven und regelmäßig den sich wandelnden Gästebedürfnissen angepassten Kriterien überprüft.

Die teilnehmenden Hoteliers nutzen die Vorteile der Klassifizierung mit einer deutlicheren Positionierung und verbesserten Absatzchancen. In- und ausländische Gäste verlangen und wählen nach verlässlichen Kriterien – die Hotelsterne bedeuten mehr Transparenz und Sicherheit für den Gast inzwischen auch über die Grenzen Deutschlands hinaus durch die Hotelstars Union.
Die Initiative der harmonisierten Hotelsterne in Europa wurde im Dezember 2009 unter der Schirmherrschaft von HOTREC – Hotels, Restaurants & Cafés in Europa von den Hotelverbänden aus Deutschland, Niederlanden, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn gegründet. Mittlerweile sind auch Estland, Lettland und Litauen der Sternefamilie bei-getreten.

Alle Informationen zur Deutschen Hotelklassifizierung sind im Internet unter www.hotelsterne.de abzurufen. Informationen zur Hotelstars Union finden sich unter www.hotelstars.eu.


Die Pressemitteilung können Sie hier im PDF-Format herunterladen.

PM_2011_08b Internetauftritt der Hotelsterne aufpoliert


Weitere
19.02.2024
Statement von Markus Luthe zur morgigen Tagung der EU-Tourismusminister

"Online-Portale sind von immer größer werdender Bedeutung für alle touristischen Unternehmen. Es wäre zutiefst irritierend und fatal, wenn ausgerechnet die Umsetzung des Digital Markets Acts (DMA) zu noch geringerer Sichtbarkeit kleiner und mittlerer Unternehmen im Web führen würde. Wir erwarten von den Tourismusministern in der EU, dass sie das Problem adressieren!"

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)

16.02.2024
Statement von Tobias Warnecke zum heutigen Start des Digital Services Act (DSA) in der Europäischen Union

„Der ab heute in der EU vollumfänglich geltende Digital Services Act (DSA) bildet einen Meilenstein in der europäischen Plattformregulierung. Nun muss zügig die Umsetzung in nationales Recht durch das Digitale-Dienste-Gesetz und die Einrichtung der Digital Service Coordinators (DSC) als Aufsichtsbehörden vorangetrieben werden, damit eine schlagkräftige Aufsicht über alle Online-Plattformen sichergestellt ist."

Tobias Warnecke
Geschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)

15.02.2024
Statement von Markus Luthe zur Forderung einer Klarnamenpflicht bei Online-Bewertungen

„Die Klarnamenpflicht muss kommen, die Möglichkeit zur Pseudonymisierung bleiben. Qualitätsstandards und Verhaltensregeln müssen endlich auch bei allen Plattformen konsequent durchgesetzt werden!“

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland (IHA)