Informationsveranstaltung zu IT-Sicherheit in der Hotellerie

15.05 2013
Hotelführer

IT-Sicherheit für die Hotelmanager von morgen

Am 13.05.2013 fand in der Hotelfachschule Garmisch-Partenkirchen die Veranstaltung der bundesweiten Reihe "Nur wer die Risiken kennt, kann sich schützen" zum Thema "IT-Sicherheit in der Hotellerie" statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation vom Hotelverband Deutschland e.V. (IHA), TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und der Hotelfachschule Garmisch-Partenkirchen mit Unterstützung der Task Force "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) durchgeführt.

IT-Sicherheit fängt im Kopf und bei der Sensibilisierung und Qualifizierung des Nachwuchses an. TeleTrusT trägt dazu bei, das Thema frühzeitig in die praktische Ausbildung einzuführen. Mehr als 60 Schüler der Hotelfachschule Garmisch-Partenkirchen informierten sich über die drängendsten Themen der IT-Sicherheit in der Hotellerie. IT-Sicherheit wird in allen Lebensbereichen immer wichtiger. Insbesondere in der Hotellerie wird täglich mit einer Vielfalt sensibler und schützenswerter Daten - z.B. Kreditkarteninformationen - umgegangen. "Unsere Schüler sind die Hotelmanager von morgen. Umfassende Kenntnisse im Umgang mit sensiblen Daten und der IT-Sicherheit werden immer wichtiger und zu einer zentralen Qualifikation für den ordnungsgemäßen, zukunftsfähigen und sicheren Betrieb eines Hotels", so Werner Prochaska, Leiter der Hotelfachschule Garmisch-Partenkirchen.

Die Referenten spannten einen weiten Themenbogen von rechtlichen Aspekten, Haftungsfragen, Abmahnfallen, Sicherheit vom Check-in bis hin zum Check-out sowie dem Umgang mit personenbezogenen Daten und deren korrekter Nutzung. Intensiv erörtert wurden ebenso Sicherheits- und Haftungsfragen rund um die WLAN-Nutzung in Hotels sowie der sichere Umgang mit Kreditkartendaten. Die Referenten gaben darüber hinaus wertvolle Hinweise zur Realisierung praxisnaher Lösungen.

Ein "Live Hacking" rundete die Veranstaltung ab. Die Live-Hacker zeigten, wie professionelle Angreifer vorhandene Sicherheitslücken oder menschliche Schwächen mit krimineller Energie geschickt ausnutzen können. Demonstriert wurde, wie einfach und schnell zum Beispiel Buchungsdaten in Online-Systemen manipuliert werden können.

IT-Sicherheit in der Hotellerie

Quelle: TeleTrusT

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!