Hunderte wollen Testschläfer in Hotel in Helsinki sein

28.03 2013
Hotelführer

Die Welt

Testschläfer in einem Hotel in Helsinki sein, dieses Jobangebot hat stolze 800 Bewerber auf den Plan gerufen. Ausgedacht hat sich die Aktion der Hoteleigentümer Tio Tikka, der dadurch für ein bisschen Werbung sorgen wollte.

Der von ihm aufgegebenen Tätigkeitsbeschreibung nach soll nacheinander Nacht für Nacht eins der 35 Zimmer des Hotels getestet werden. "Ich habe vielleicht mit hundert Bewerbungen gerechnet", sagte Tikka der Nachrichtenagentur AFP. "Aber jetzt habe ich schon etwa 800 aus der ganzen Welt - und Bewerbungsschluss ist erst in einem Monat." ...

Hunderte wollen Testschläfer in Hotel in Helsinki sein

Quelle: Die Welt

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!